Samstag, 2. März 2013

Rückblick auf Februar 2013



So, mein erster Monat als Bloggerin ist (fast) vorüber und da wollte ich euch einen kleinen Rückblick auf das geben, was so im Februar auf dem Blog los war. Es gab viel zu berichten und ich habe in den letzten Wochen so viele neue Buchblogs kennen gelernt wie seit Jahren nicht. Was seine Vorteile und Nachteile hatte (dank eurer tollen Rezis ist mein SuB beträchlich angewachsen in der kurzen Zeit).



Meine gelesenen Seiten


Zum Lesen kam ich leider nur sporadisch. Ich hätte gerne wesentlich mehr geschafft, aber private Gründe (diverse Umzüge in der Familie) haben mich immer wieder aufgehalten.


  • Anonymus – Das Buch ohne Namen mit 448 Seiten 

  • Kristin Cashore - Die Beschenkte mit 496 Seiten

  • Cassandra Clare - Clockwork Prince mit 578 Seiten

  • Ally Condie - Cassia & Ky Bd. 1: Die Auswahl mit 464 Seiten

  • Pascal Fontanille & Emmanuelle Rey-Magnan – Die Prophezeiung von Avignon mit 464 Seiten

  • E. L. James - Shades of Grey Bd. 1: Geheimes Verlangen mit 608 Seiten


Insgesamt gelesene Seiten: 3058 in 6 Büchern



Meine Neuerwerbungen

  • Nora Melling – Schattenblüte: Die Verborgenen mit 352 Seiten

  • Alex Bell – Jasmyn mit 400 Seiten
  • Dan Chaon - Identität mit 400 Seiten

  • Michael Scott – Die Geheimnisse des Nicolas Flamel Bd. 1: Der unsterbliche Alchemyst mit 416 Seiten
  • Stephenie Meyer - Seelen mit 864 Seiten

  • Richard Matheson - Ich bin Legende mit 400 Seiten

  • Richelle Mead - Dark Swan: Sturmtochter mit 368 Seiten

  • Maxime Chattam - Alterra: Die Gemeinschaft der Drei mit 400 Seiten

  • Stephan Russbült - Dämonengold mit 560 Seiten

  • Veronica Roth - Die Bestimmung mit 480 Seiten

  • Veronica Roth - Die Bestimmung Bd. 2: Tödliche Wahrheit mit 512 Seiten

  • Florentine Joop - Harte Jungs mit 272 Seiten

  • Amber Benson - Jenseits GmbH Bd. 1: Lieber Tod als Teufel mit 383 Seiten

  • Ann Granger - Wer sich in Gefahr begibt mit 368 Seiten

  • Lisa J. Smith - Tagebuch eines Vampirs Bd. 6: Seelen der Finsternis mit 608 Seiten

  • Tara Bray Smith - Betwixt. Zwischen zwei Welten mit 544 Seiten



Ein Angriff von 7327 Seiten und 17 Büchern insgesamt auf meinen SuB!



    Top


    Der Toptitel des Monats unter meinen gelesenen Büchern geht ganz klar an Die Beschenkte von Kristin Cashore, dicht gefolgt von Clockwork Prince von Cassandra Clare.  Beide habe ich regelrecht verschlungen, aber bei dem Zweiten brauchte ich etwas, um wieder in die Story reinzufinden, nach fast eineinhalb Jahren zwischen den Veröffentlichungen zwischen erstem und zweitem Band. Deswegen bleibt Die Beschenkte mein Toptipp des Monats Februar.

      


    Flop



    Ein wirklich hundertprozentiger Flop ist Die Prophezeiung von Avignon von Pascal Fontanille & Emmanuelle Rey-Magnan zwar nicht, aber definitiv das schlechteste Buch, das ich in diesem Monat gelesen habe. Aus dem Grund ernenne ich es zu meinem persönlichen Flop des Monats.






    Kommentare:

    1. Hallo,

      "Die Beschenkte" habe ich schon seit einer ganzen Weile im Hinterkopf. Wo sie es bei dir ja sogar zum Monatshighlight geschafft hat, sollte ich mir vielleicht überlegen, das Buch auch endlich mal zu lesen :)

      Ich habe nun auch einen Award für dich:
      http://dreaming-till-midnight.blogspot.de/2013/03/unser-zweiter-award.html

      Liebe Grüße,

      Evelyn

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Das Buch ist wirklich toll! Ich hab es zufällig gebraucht in einem Secondhand-Laden entdeckt und vorher noch nichts davon gehört. Und jetzt bin ich superfroh, es gekauft zu haben.

        Übrigens: Vielen lieben Dank für den tollen Award! Ich freu mich gerade wie ein Schneekönig!

        Löschen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...