Montag, 20. Mai 2013

Paperthin Montagsfrage: Welches Buch hast du zuletzt abgebrochen?


 



Ich breche ja ungern Bücher ab, lieber quäle ich mich bis zum Schluss durch, auch wenn es mehrere Wochen dauert. Der Grund ist, dass ich immer hoffe, es wird irgendwann besser oder irgendeine Wendung könnte mich ja dann doch noch überraschen.
Daher kann ich mich gut an das letzte Buch erinnern, das ich abgebrochen habe: Es war Herr der Ringe von John Ronald Reuel Tolkien, die Gesamtausgabe. Ich habe die Filme geliebt, den Hobbit habe ich regelrecht verschlungen und ich liebe auch die Welt, die Tolkien erschaffen hat, aber noch nie hat mich das Lesen eines Buches so gelangweiligt wie die ersten hundert Seiten von Die Gefährten. Ich hab gehört, dass es irgendwann besser werden soll, aber bisher konnte ich mich noch nicht dazu aufraffen, dem Buch noch eine Chance zu geben. Vielleicht wird das eines Tages noch was.



Kommentare:

  1. Ja, den Hobbit habe ich auch geliebt, aber an den Herrn der Ringe habe ich mich bisher noch nicht ran getraut, weil es sich so ziehen soll. Ich habe einfach Angst mir die Geschichte damit kaputt zu machen.

    AntwortenLöschen
  2. Es wird eigentlich nicht besser ...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...