Mittwoch, 19. Juni 2013

[Waiting on Wednesday]: Walter Moers - Das Schloss der Träumenden Bücher



Da stöbere ich bei Amazon nur ein bisschen rum und plötzlich entdecke ich es: Die Fortsetzung zu Das Labyrinth der Träumenden Bücher von Walter Moers. Obwohl ich vom Vorgänger nicht sehr begeistert war, denn eigentlich war es lediglich ein einziger langer Prolog, bin ich trotzdem wahnsinnig gespannt auf Das Schloss der Träumenden Bücher! Ich hoffe, dass es wenigstens ein angemessenes Finale der Buchhaim-Trilogie werden wird. Leider dauert es noch bis zum 8. Oktober 2014, also noch über ein Jahr, aber wenigstens steht ein Erscheinungstermin schon mal fest.


Und das ist das Buch:



Der Schattenkönig kehrt zurück - Walter Moers' furioses Finale der „Buchhaim-Trilogie“.

„Hier fängt die Geschichte an“, so endete der Nummer-1-Bestseller „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“ von Walter Moers. Es war der heimtückischste und umstrittenste Cliffhanger, den je ein Autor gewagt hat. Seitdem bangen wir um Hildegunst von Mythenmetz, der nach einem Orm-Rausch in den finsteren und gefährlichen Katakomben Buchhaims von seinen Begleitern im Stich gelassen worden ist. Und wir ahnen, dass es für ihn ein nervenaufreibendes und actionreiches Abenteuer werden wird, diesem ominösen Ort an Leib und Seele unbeschadet zu entkommen.

HIER geht es zur Seite rund um Zamonien.




Der Autor

 

Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie „Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers“, ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.

Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie "Die 13 ½ Leben des Käpt'n Blaubär", "Die Stadt der träumenden Bücher", "Der Schrecksenmeister" und „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“ waren Bestseller.

Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.

 

 

Short Facts:

  • Autor: Walter Moers

  • Verlag: Knaus

  • Seiten: 428 (Gebunden)

  • Preis: 24,99 € 




Auf Amazon

Zur Verlagsseite


Kommentare:

  1. Oooohh auf dieses Buch freue ich mich auch schon sehr!! :)
    Aber es dauert noch über ein Jahr bis es erscheint...

    Liebe Grüße,
    Anne
    That's me!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider! Noch schlimmer als bei Requiem! Da möchte man echt heulen, vor allem wenn man so ungeduldig ist wie ich!

      Löschen
  2. DANKE für diesen tollen Post =))))))) Ich warte schon sehnsüchtig auf deise Fortsetzung. Ich muss sagen, dass "Das Labyrinth der träumenden Bücher" nicht ganz so schlecht war, wie in den meisten Rezensionen beschrieben. Sicherlich war es sehr schwer an den Erfolg des ersten Bandes ranzukommen, aber mir hat auch die Fortsetzung sehr gut gefallen! Endlich endlich endlich wird etwas über die Fortsetzung bekannt! Ich freue mich schon sehr auf Oktober 2014! Juhu =)

    LG von einer euphorischen Anja ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich fand das Labyrinth der Träumenden Bücher auch nicht soo schlecht wie andere, dass ich es in einer Rezi zerrissen hätte, schließlich hat es das Buchhaim-Feeling doch wieder zurückgebracht. Aber das Ende war so verdammt frustrierend!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...