Donnerstag, 11. Juli 2013

Buchvorstellung: Yoko Ogawa - Das Geheimnis der Eulerschen Formel



Nach einer halben Ewigkeit präsentiere ich euch heute mal wieder eine Buchvorstellung. Grund dafür ist, dass ich den Roman bei einer Leserunde von LovelyBooks gewonnen habe. Beworben habe ich mich dafür, weil mich die Inhaltsangabe sofort angesprochen hat. Es klingt nach einer berührenden Geschichte und dass die Magie der Zahlen eine Rolle spielt, hat mich besonders fasziniert.
Aber lest selbst:




Eine Frau wird die Haushälterin eines Mathematikprofessors, der jeden Tag aufs Neue vergisst, wer er ist. Eine bezaubernde Geschichte über Freundschaft und Verlust – und über die Poesie der Zahlen.
Seit einem geheimnisvollen Unfall währt das Kurzzeitgedächtnis eines Professors nicht länger als achtzig Minuten. Eine neue Haushälterin gewinnt sein Vertrauen, auch ihren zehnjährigen Sohn schließt er ins Herz. Über die faszinierende Welt der Mathematik kommen sie einander näher, und mit jeder neuen Gleichung, mit jedem neuen Zahlenrätsel entstehen zwischen ihnen Bande, die stärker sind als der Verlust der Erinnerung – bis die Schwägerin des Professors dem ein Ende setzt … 

(Quelle: Aufbau Verlag)









Die Autorin 

 

YOKO OGAWA, geb. 1962, gilt als eine der wichtigsten japanischen Autorinnen der Gegenwart. Für ihr umfangreiches Werk wurde sie mit zahlreichen namhaften Literaturpreisen ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie in der Präfektur Hyogo.




Short Facts: 

  • Autor: Yoko Ogawa

  • Verlag: atb

  • Seiten: 250 (Broschiert) 

  • Preis: 8,99 €

      


Auf Amazon


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...