Mittwoch, 14. August 2013

[Waiting on Wednesday]: Terry Pratchett - Dunkle Halunken



Jaaaaa, endlich wieder ein Pratchett in wirklich gebundener Form mit Andreas Brandhorst als Übersetzer! Darauf hab ich schon richtig lange gewartet! Gut, es ist zwar kein Scheibenweltroman, aber was soll's? Die Inhaltsangabe von Dunkle Halunken, der am 17. September 2013 erscheint, hört sich schon mal echt nicht schlecht an.


Aber lest selbst:




Der neue Terry Pratchett!

 

Von der Scheibenwelt ins London des 19. Jahrhunderts, in dem hilflose Schönheiten vor dunklen Feinden zittern, Schriftsteller sich als Detektive versuchen und mörderische Barbiere ihre Opfer nach allen Regeln der Kunst erledigen. Hier kann nur einer aufräumen - und das ist ausgerechnet der eigentlich nichtsnutzige Straßenjunge Dodger ... Terry Pratchetts neuer Roman ist ein Muss für alle Fans des britischen Großmeisters - großartig übersetzt vom Originalübersetzer Andreas Brandhorst.

 

 

 

 

 Leseprobe

 

 

 

Der Autor

Terry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield,
Terry Pratchett
© Robin Matthews
England, erfand in den Achtzigerjahren eine ungemein flache Welt, die auf dem Rücken von vier Elefanten und einer Riesenschildkröte ruht, und hatte damit einen schier unglaublichen Erfolg: Ein Prozent aller in Großbritannien verkauften Bücher sind Scheibenweltromane. Jeder achte Deutsche besitzt ein Pratchett-Buch. Bei Piper liegen der erste Scheibenweltroman »Die Farben der Magie« sowie die frühen Bände um Rincewind, Gevatter Tod, die Hexen und die Wachen vor – Meisterwerke, die unter den Fans einhellig als nach wie vor unerreicht gelten. Terry Pratchett erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den »World Fantasy Lifetime Achievement Award« 2010.


 

 

 

Short Facts:

  • Autor: Terry Pratchett

  • Verlag: ivi

  • Seiten: 384 (Gebunden)

  • Preis: 19,99 € 

     

     

Auf Amazon 

Zur Verlagsseite

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...