Montag, 30. Dezember 2013

Kami Garcia – The Legion: Der Kreis der Fünf



Rasanter Mix aus Supernatural und Teenagerdrama


Inhalt
 
Copyright by cbt Verlag

Von einem Tag auf den anderen verändert sich ihr Leben schlagartig und nichts ist mehr, wie es einmal war.
Doch die wahre Herausforderung steht ihr erst noch bevor!




Kennedy Waters glaubt, mit dem Tod ihrer Mutter das Schlimmste bereits hinter sich zu haben, was ihr in ihrem Teenagerdasein passieren kann. Doch da irrt sie sich, denn ihre Mom wurde ermordet und sie selbst schwebt plötzlich in tödlicher Gefahr.
Nur mit der Hilfe zweier ominöser Zwillinge gelingt ihr Flucht vor einer Macht, von der sie bisher nicht das Geringste geahnt hat.
Und damit bekommt ihr Leben eine völlig neue Wendung. Um sich selbst vor einem rachsüchtigen Dämon zu retten, muss sie den beiden Jungen vertrauen, die sie in eine völlig neue Welt voller Geisterjagden und einer geheimen Bruderschaft einführen, die seit Jahrhunderten fortbesteht. Obwohl Kennedy es nicht glauben kann, scheint die Welt doch in den Händen von fünf Jugendlichen zu liegen, die allein die Fähigkeiten besitzen, um ihren uralten Widersacher zu bannen.




Meinung

Von The Legion hatte ich, bevor ich mich für den Roman auf BloggDeinBuch beworben habe, immer wieder mal gehört, aber bisher noch keine Rezensionen dazu gelesen. Doch die Inhaltsangabe hat mich sofort gefesselt und ich habe meine Bewerbung beim Lesen auch nicht bereut. Denn der Klappentext hält auf alle Fälle, was er verspricht!
Zum einen liegt das natürlich an Kennedy, der Hauptperson. Ihr Charakter ist lebensecht und facettenreich gestaltet und aus ihrer Sicht erlebt man die neue Realität, in die sie hineingeworfen wird. So erfährt man die Umstände, die zum Tod von Mrs. Waters geführt haben, Stück für Stück und kann auf diese Weise viel besser nachvollziehen, wie Kennedy sich fühlen muss. Ihre toll dargestellten Emotionen führen einen durch die gesamte Geschichte und sorgen dafür, dass man regelrecht in jene fremde Welt hineingezogen wird.
Dagegen wirken die übrigen Protagonisten fast blass und nur in ihren Grundzügen erkennbar, wobei einem sogar das eine oder andere Klischee begegnet. Besonders schade ist das im Fall von Lukas und Priest, die wirklich einen vielversprechenden Eindruck machen. Hoffentlich nutzt die Autorin die Folgebände, um mehr aus den beiden herauszuholen.


 

Dagegen macht der flüssige und mitreißende Schreibstil einiges wett. Nach einem kurzen gemächlichen Einstieg zieht er einen schnell in seinen Bann, sodass man von dem einfallsreichen Geschehen richtig gefesselt ist. Hauptsächlich die Szenen, in denen die Gruppe Geister verfolgt sowie die zahlreichen anderen Actionszenen werden so plastisch und rasant beschrieben, dass einem so mancher Schauer über den Rücken läuft. Sowohl die Settings als auch die Kämpfe sind detailliert dargestellt, sodass man alles sehr gut vor Augen hat. Das erzeugt eine spannende, mitreißende Handlung, die einen ab einem gewissen Punkt nicht mehr loslässt und einen dazu bringt, bis zum Schluss fieberhaft durchzulesen.
Leider kommen dabei die Figurenentwicklung und eine schlüssige Interaktion zwischen den Fünf etwas zu kurz. Manchmal hetzt Kami Garcia von einem Ereignis zum nächsten und scheint dabei zu vergessen, bestimmten Gefühlen und Konstellationen mehr Tiefe zu verleihen. Dadurch wirkt vor allem die aufkeimende Liebe zwischen Kennedy und Jared teilweise zu oberflächlich und vorhersehbar, was sehr schade ist. Denn eigentlich mag ich die beiden zusammen sehr!



Fazit


The Legion: Der Kreis der Fünf ist ein gelungener Einstiegsband in Kami Garcias neue Jugendbuchreihe. Durchweg spannend, mit einer sympathischen, interessanten Heldin und vor allem mit einer Storyidee mit viel Potential kann der Roman überzeugen.
Leider wird bei der Handlung ein bisschen zu sehr Wert auf Action und weniger auf klischeefreie Entwicklungen gelegt, sodass die Geschichte an so einigen Stellen an Tiefe vermissen lässt.
Für Leser, die gerne von spannenden Büchern unterhalten werden wollen, Geisterjagden und Kämpfe gegen Dämonen lieben und dabei nicht unbedingt einen ausführlichen Hintergrund erwarten, die werden sicherlich nach Beenden des ersten Teils sofort den zweiten haben wollen.




Leseprobe

 

 

Short Facts:

  • Autor: Kami Garcia
  • Verlag: cbt

  • Seiten: 336 (Gebunden)

  • Preis: 16,99 € 

     

     

     
    4 Sterne

     

Auf Amazon 

Zur Verlagsseite

Bei Blogg dein Buch



    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...