Donnerstag, 13. Februar 2014

Bloggeburtstagsgewinnspiel Teil 2: Jugendbücher

 

So, heute folgt der zweite Teil meines Gewinnspiels, diesmal unter dem Motto "Jugendbücher". Ich hab mir zwei Klassiker ausgesucht, die ich selbst regelrecht verschlungen habe: Einmal Eine für vier von Ann Brashares und das andere Buch ist Ayla und der Clan des Bären von Jean M. Auel. Beide Ausgaben sind ungelesen und in Topzustand!


Aber seht selbst:


 







Und hier hab ihr einen kurzen Überblick über die beiden Bücher, damit ihr euch ein Bild machen könnt, falls ihr sie noch nicht kennt:

 



Es ist ein Sommer wie kein anderer. Carmen,http://www.amazon.de/Eine-f%C3%BCr-vier-Ann-Brashares/dp/3570301796/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1392295075&sr=8-3&keywords=eine+f%C3%BCr+vier Bridget, Lena und Tibby werden süße 16 und zum ersten Mal trennen sich ihre Wege. Um in Kontakt zu bleiben, schicken sie eine Jeans auf Reisen – von einer zur anderen, um die halbe Welt, in einer Zeit, in der sich alles verändert und die vier ganz unterschiedliche Erfahrungen machen mit Liebe, Verlust, Trauer und Freundschaft.

Auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2003

 

"Mein Lieblingsbuch über die Freundschaft."

Hannah Brand (14) in National Geographic World (01.07.2008)

(Quelle: cbt Verlag)





Der Welterfolg von Jean M. Auel!

Die Urzeit vor 30 000 Jahren: Das junge Mädchen Ayla irrt verlassen durch die gefährliche Wildnis der vorzeitlichen Erde. Der «Clan des Bären», ein Stamm von Urmenschen, nimmt sie auf. Doch Ayla ist nicht wie die anderen Stammesmitglieder. Sie ist blond, schlank und lernt überdurchschnittlich schnell ...

Ayla lebt vor 30.000 Jahren in einer Zeit, in der Schnee und Eis weite Teile des europäischen Kontinents bedecken. Als während eines Erdbebens Aylas Stamm vernichtet wird, irrt sie ziellos umher und überlebt nur knapp den Angriff eines Höhlenlöwen. Völlig entkräftet wird sie vom Clan des Bären gefunden und aufgenommen. In Iza, der Heilerin des Clans, und deren Bruder Creb, einem mächtigen Medizinmann, findet Ayla neue Eltern. Bald schon ergeben sich Konflikte durch Aylas Andersartigkeit. Nicht nur ihr Aussehen, sondern auch ihre seltsame Art, durch Laute zu kommunizieren, befremden die Clan-Mitglieder. Bald lernt Ayla, auf die "richtige" Art zu sprechen - in der Gebärdensprache.

Viele Verhaltensregeln und Tabus, die den Frauen des Bärenclans auferlegt sind, bereiten der selbstbewussten Ayla auch weiterhin Probleme. Mit Feuereifer stürzt sich Ayla in ihre Ausbildung zur Medizinfrau, denn darin sieht sie ihre einzige Chance, in Zukunft vom Clan akzeptiert zu werden. Doch ihr unabhängiges Wesen lässt sich nicht unterdrücken. So sehr sie sich auch müht, sie bleibt eine Außenseiterin in einer ihr fremden Kultur …

 

»Auel schrieb einen Megaseller, dessen Helden zu Kultfiguren wurden.«

Focus 

(Quelle: Heyne Verlag)




Was müsst ihr dafür tun?


  • Schreibt mir einfach bis zum 10.03.2014 in die Kommis, was ihr gerne über die diesjährige Leipziger Buchmesse erfahren wollt/was von Messeprogramm euch am meisten interessieren würde (Verlage/Lesungen/Autoren).

  • Schickt mir ebenfalls bis zum 10.03.2014 eine Email mit dem Betreff "Bloggeburtstagsgewinnspiel Teil 2" an RedGabriella@freenet.de mit der Information, unter welchem Namen ihr mir wo folgt (Blog-Connect, GFC) oder unter welchem Namen ihr den Beitrag kommentiert habt. Nur wer beides macht (Kommentieren und Emailsenden), nimmt an der Verlosung teil! Denn nur so behalte ich den Überblick über alle Teilnehmer!

  • Falls ihr unter 18 seid, bräuchte ich eine Einverständniserklärung eurer Eltern.




Natürlich ist das nur der zweite Teil des Gewinnspiels. Wenn der Preis nichts für euch ist, dann guckt einfach nächste Woche noch mal vorbei! HIER geht's zum ersten Teil.

 

 

Kommentare:

  1. Also ich bin besonders am Jugendbuch- und Fantasybereich interessiert. Eigentlich habe ich keine ganz speziellen Lieblingsverlage, aber ich würde ganz spontan z.B. mal den Darkiss Verlag, Bastei Lübbe, Piper Fantasy und den Loewe Verlag nennen. Die haben oft viele neue und interessante Bücher! ich wäre sooo gerne dabei aber leider ist Leipzig doch recht weit weg von mir. Ich freue mich daher umso mehr über deinen Bericht und wünsche dir ganz viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Erst mal wünsche ich dir herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. :D
    Was ich wissen wollen würde welche Autoren und Verlage auf der Messe anzutreffen sind, bin dieses Jahr möglicherweise dabei. =)
    "Eine für vier" habe ich selber aber "Ayla und der Clan des Bären" hört sich wirklich interessant an und ist auch mal was völlig neues.

    Liebe Grüße
    Sakura

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...