Samstag, 22. März 2014

Neuzugänge #30



Sooo, die Leipziger Buchmesse hat es geschafft: Mein SuB ist wieder um 10 Bücher angestiegen. Und das, obwohl ich mir lediglich eines davon selbst gekauft habe (Kai Meyer - Die Geisterseher)! Die anderen habe ich alle geschenkt bekommen, einen ganzen Schwung auf einmal. Wieder richtig viel interessanter, unterschiedlicher Lesestoff. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an den Carlsen Verlag, an Bastei Lübbe, LovelyBooks für ihr Goodiebag, den Kunstmann Verlag und natürlich den Verlag Freies Geistesleben. So viele tollte neue Bücher, die unbedingt ganz bald gelesen werden wollen!



Und hier sind sie:























 Broken Lands von Kate Milford

Ein einziger Funke würde in dieser Zeit nach dem amerikanischen Bürgerkrieg schon genügen, um New York in einem Chaos aufgehen zu lassen. Die Energie, über die Walker und Bones, die Unheimlichen, verfügen, um die Stadt in eine Hölle zu verwandeln, ist noch weit mächtiger. Wo sind die Hüter der Stadt? Und wer sind sie überhaupt?

Die junge Chinesin Jin mit ihren genialen Feuerwerkskünsten und der trickreiche Kartenspieler Sam, die sich inmitten der Schreckensinvasion kennenlernen, stellen sich selbst dämonischen Akteuren entgegen. Und mysteriöse Wanderer, Sucher und Grenzgänger, tragen ihre Erfahrungen bei. An der noch unvollendeten Hängebrücke zwischen Brooklyn und New York wird sich die Zukunft des zerbrochenen Landes entscheiden.

Kate Milfords Roman ist eine prickelnde Mischung aus Geschichte, Fiktion, Folklore und Fantasy. Die filigranen Bilder von Andrea Offermann zaubern genau diese Atmosphäre herauf.

(Quelle: Verlag Freies Geistesleben)

 

 

 

Short Facts:

  • Autor: Kate Milford

  • Verlag: Freies Geistesleben

  • Seiten: 486 (Gebunden)

  • Preis: 19,90 €

     

Auf Amazon



 Die Seltsamen von Stefan Bachmann

Aus dem Englischen von Hannes Riffel

Eines der phantasievollsten und souveränsten Debüts des Jahres, geschrieben von einem Schweizer, der damit als 18-Jähriger zum Bestsellerautor in Amerika wurde: Ein schüchterner Junge zieht aus, seine Schwester zu suchen, und findet nicht nur einen Freund, sondern muss – vielleicht – auch die Welt retten.

 

Bartholomew Kettle wäre gern ein ganz normaler Junge, aber er findet sich hässlich - fast so hässlich wie seine Schwester Hettie. Freunde hat er keine. Wie auch? Schließlich ist er ein Seltsamer, halb Mensch, halb Feenwesen, von beiden verachtet, vor beiden auf der Hut. Besonders seit Mischlinge wie er auf mysteriöse Weise verschwinden. Eines Tages taucht eine geheimnisvolle Dame in einem pflaumenfarbenen Kleid im Slum von Bath auf. Bartholomew beobachtet sie verstohlen durchs Fenster. Was will sie? Als plötzlich Federn aufwirbeln und die Dame mit einem weiteren Mischlingskind entschwindet, vergisst Barty jegliche Vorsicht - und wird bemerkt. Ein tollpatschiger junger Politiker, der alle Parlamentssitzungen verschläft, scheint der Einzige zu sein, der Barty helfen will. Barty ist überzeugt: Der Nächste in der Reihe bin ich.

(Quelle: Diogenes Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Stefan Bachmann

  • Verlag: Diogenes

  • Seiten: 368 (Gebunden)

  • Preis: 16,90 €

     

Auf Amazon




 Das Mädchen mit dem Haifischherz von Jenni Fagan

Anais Hendricks ist fünfzehn und sitzt auf dem Rücksitz eines Polizeiautos. Ihre Schuluniform ist blutverschmiert, und am anderen Ende der Stadt liegt eine Polizistin im Koma. Doch Anais kann sich da an nichts erinnern. Jetzt ist sie auf dem Weg ins Panoptikum, eine Besserungsanstalt für schwer erziehbare Jugendliche, die für das Waisenkind am Ende einer langen Kette von Heimen und Pflegefamilien steht. Das Panoptikum, ein ehemaliges Gefängnis im Niemandsland der Provinz, scheint wie gemacht für Anais, die mittlerweile sowieso denkt, sie sei ein Experiment, das Objekt einer Reihe von Versuchen, die zeigen sollen, wann ein Mensch zerbricht. Während Anais mit ihrer schwierigen Vergangenheit ringt und sich mit Mut und Fantasie durch ein Fürsorgesystem boxt, das ihr einen Schlag nach dem anderen versetzt, findet sie in den anderen Jugendlichen des Panoptikums fast so etwas wie eine Familie. Eine Familie, die sich ihre eigenen Mythen und Legenden schafft und deren Bande stärker sind als das System, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt. Es sei denn, du hast ein Haifischherz und Freunde, die dir helfen, ihm zu folgen ... 

(Quelle: Kunstmann Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Jenni Fagan

  • Verlag: Kunstmann

  • Seiten: 332 (Gebunden)

  • Preis: 19,95 €

     

Auf Amazon




 Ein schädlicher Einfluss von Kate Bornstein

Al Bornstein durchlebt eine behütete Kindheit. Doch schon früh hat er das Gefühl, im falschen Körper zu stecken. Mit Anfang zwanzig überzeugen ihn Scientologen, dass Körper lediglich die Hüllen geschlechtsloser Seelen sind. Er tritt der Sekte bei und bleibt zwölf Jahre lang ein ranghohes Mitglied. Als er erfährt, dass die von ihm akquirierten Spendengelder veruntreut werden, fällt er vom Glauben ab. Al verlässt die Sekte und macht sich mutig auf den Weg, sein eigenes Schicksal zu ergründen. Er wird zu Kate Bornstein, die heute in New York lebt und eine glückliche Beziehung mit einer Frau führt. Allein in Deutschland vermerkt das Transsexuellengesetz derzeit 11.514 betroffene Personen, nach Schätzungen kann jedoch von circa hundertsiebzigtausend Fällen ausgegangen werden. Das Buch stellt den authentischen Bericht einer Betroffenen dar und schildert eindringlich die Suche nach der eigenen Identität. Gleichzeitig bietet es einen Blick hinter die Kulissen der umstrittenen Organisation Scientology. Die ungewöhnlichste Autobiografie des Jahres. Verbindet mit der Suche nach sexueller, spiritueller und sozialer Identität mehrere hochrelevante Themen.






Short Facts:

  • Autor: Kate Bornstein

  • Verlag: Eden Books

  • Seiten: 352 (Broschiert)

  • Preis: 14,95 €

     

Auf Amazon




 Die Illusion des Getrenntseins von Simon Van Booy

Ein hinreißendes Liebeslied an das Leben

Eine kleine Bäckerei in Paris, mitten in den Wirren des Zweiten Weltkriegs. Ein Soldat, dem in einem Akt der Güte das Leben geschenkt wird und der damit das Richtige tut. Eine mutige junge Frau, die offene Arme hat für ein Neugeborenes ohne Namen. Und ein Autor, der die Geschichte dieser Menschen in einer wunderbar zarten, eleganten Prosa erzählt – und dabei die unglaubliche Wucht menschlichen Schicksals entfaltet.

Als Martin schon fast alt genug für die Schule ist, erzählen ihm seine Eltern, dass ihnen vor einigen Jahren, mitten in den Kriegswirren, ein Fremder ein Baby auf den Arm gedrückt hat: ihn selbst. Er braucht Jahre, um seine Herkunft zu begreifen – und er braucht sein ganzes Leben, um dem Mann zu begegnen, der ihn einst gerettet hat. Und auch dann weiß er nicht, wer da vor ihm steht.

Simon van Booy erzählt davon, wie unsere Leben untrennbar miteinander verbunden sind. Davon, dass die Welt nur scheinbar ein fremder Ort ist und die Menschen darin uns näher sind, als wir ahnen.

 

»Wenn Francis Scott Fitzgerald und Marguerite Duras einen Sohn hätten, wäre es Simon Van Booy.«

Andre Dubus III

 

»Die Illusion des Getrenntseins hat mich mit seiner eleganten Komposition und zutiefst einfühlsamen Figurenzeichnung gefesselt. Als Leser ist man ganz hingerissen von den überraschenden und alles verändernden Wendungen, die die unsichtbar miteinander verbundenen Lebenswege der Figuren nehmen.«
Siri Hustvedt

(Quelle: Insel Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Simon Van Booy

  • Verlag: Insel

  • Seiten: 207 (Gebunden)

  • Preis: 18,95 €

     

Auf Amazon




 Obsidian 01: Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

(Quelle: Carlsen Verlag)

 

 

 

 

Short Facts:

  • Autor: Jennifer L. Armentrout
  • Verlag: Carlsen

  • Seiten: 400 (Gebunden)

  • Preis: 18,90 € 

     

     

Auf Amazon 




 Törtchenzeit von Sonya Kraus und Jessi Hesseler

All you need is sweet 

 

Bienenstich-Cupcake, Himbeer-Käsekuchen im Glas oder eine zitroniges Mohndieu-Törtchen – hier ist der Beweis: Backen ist köstlicher Lifestyle und eine wunderbar kreative Angelegenheit! Mit außergewöhnlichen Rezepten, von easy-peasy bis hin zu kleinen Meisterwerken, kann jeder Backwerke mit Wow-Effekt zaubern. Dazu die liebevollen Deko-Tipps mit detaillierten DIY-Bastelanleitungen und die fantastischen mal kalten, mal warmen Getränkeideen, und der Backauftritt ist perfekt – denn all you need is sweet.

 (Quelle: Bastei Lübbe Verlag)






Short Facts:

  • Autoren: Sonya Kraus & Jessi Hesseler

  • Verlag: Bastei Lübbe

  • Seiten: 160 (Gebunden)

  • Preis: 14,99 €

     

Auf Amazon




 Die Geisterseher von Kai Meyer

Unheimlich phantastisch


Die Brüder Grimm auf der Jagd nach einem rätselhaften Manuskript. Durch Adelspaläste, finstere Spelunken und unterirdische Tempel führt die rasante Suche nach Schillers geheimnisvollstem Werk. Auf ihrer Spur: skrupellose Geheimbünde, ein wahnsinniger Mörder - und Goethe, der undurchsichtige Dichterfürst.
Ein phantastischer Abenteuerroman vom preisgekrönten Bestsellerautor Kai Meyer.

"Meyers Stärke sind atmosphärisch dichte Breitwandpanoramen." Die Welt


Weimar im Jahr 1805. Die Brüder Grimm machen ihre Aufwartung, doch finden sie Schiller todkrank vor. Verlegen übergeben sie die Arznei, die Goethe ihnen mitgegeben hat. Der sieche Dichter überlässt ihnen sein letztes Manuskript – doch wenig später wird ihnen diese Kostbarkeit gestohlen. Gegen ihren Willen geraten sie in eine finstere Verschwörung, in der Goethe, eine seltsame Gräfin, eine Geheimloge und exotische Rauschmittel eine Rolle spielen. 

(Quelle: Aufbau Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Kai Meyer

  • Verlag: Aufbau

  • Seiten: 361 (Broschiert)

  • Preis: 8,95 €

     

Auf Amazon

 

 Alisik 01: Herbst von Hubertus Rufledt & Helge Vogt

Alisik ist ein Mädchen, das nach ihrem Tod zwischen dieser Welt und dem Jenseits strandet, ohne Erinnerung an ihr Leben. Schnell wird ihr klar, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist, und sie versucht, mehr über ihr Schicksal in Erfahrung zu bringen. Dabei hilft ihr der blinde Ruben, der sie als einziger wahrnehmen und mit ihr sprechen kann. Sie wäre gerne mehr für ihn als eine gute Freundin, aber eine Tote und ein Blinder – wie soll das gehen?

Der erste Band einer bittersüßen Liebesgeschichte zwischen Leben und Tod
.

(Quelle: Carlsen Verlag)






Short Facts:

  • Autoren: Hubertus Rufledt & Helge Vogt

  • Verlag: Carlsen

  • Seiten: 112 (Broschiert)

  • Preis: 7,99 €

     

Auf Amazon

 


 Death von Melvin Burgess

Death ist Kult. Jeder spricht über die neue Droge. Wer sie nimmt, hat die beste Zeit seines Lebens. Den ultimativen Höhenflug. Den absoluten Kick. Es gibt keine Grenzen, alles ist möglich – eine Woche lang. Den achten Tag erlebt man nicht. Denn Death ist tödlich.


Soll Adam die kleine Pille schlucken? Sein Bruder ist tot, bei dem Mädchen, in das er verliebt ist, hat er keine Chance und seine Zukunftsaussichten sind alles andere als rosig. Adam glaubt, dass er nichts zu verlieren hat. Und die beste Woche seines Lebens ist greifbar nah.

(Quelle: Carlsen Verlag)

 


Short Facts:

  • Autor: Melvin Burgess

  • Verlag: Carlsen

  • Seiten: 352 (Broschiert)

  • Preis: 14,99 €

     

Auf Amazon

 

 

Kommentare:

  1. So viele tolle Bücher, ein Grund mehr noch neidischer zu sein :-P
    Ich bin sehr auf deine Rezensionen gespannt!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Du, das sind ja wirklich tolle Neuzugänge und da ich auch gerne wissen möchte wie du sie findest werde ich gleich mal Leserin bei dir. Lg Petra www.papierundtintenwelten.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...