Donnerstag, 5. Juni 2014

Patrycja Spychalski – Der eine Kuss von dir


Leises Roadmovie über eine große Sommerliebe

Inhalt


Es ist Sommer, die Zeit, um sich von den Eltern
Copyright by cbt Verlag
loszusagen, sich zu verlieben und seinen eigenen Weg zu finden.
Selbst wenn das bedeutet, Fehler zu machen und verletzt zu werden.



 Sie hat es geschafft! Völlig überraschend darf Frieda die BlackBirds auf ihrer Tournee durch Brandenburg begleiten und filmen. Es ist ihr erstes eigenständiges Projekt, bei dem sie ihre Fähigkeiten als Kamerafrau beweisen kann.
Außerdem ist da noch Milo, der Leadsänger der Band, zu dem sie sich seltsamerweise und vollkommen klischeehaft, wie sie findet, hingezogen fühlt. Zuerst misst sie dem kaum Bedeutung bei, denn sie bezweifelt, dass er dasselbe empfindet.
Doch dann küsst er sie und mit einem Mal ist ihre Welt so kompliziert, aufregend, wunderschön, voller Leben und gleichzeitig so erschreckend real wie lange nicht mehr.
Allerdings ist da noch Linda, mit der Milo mehr verbindet, als er zugeben mag.



Meinung


Okay, ich muss zugeben, ich kenne den ersten Teil nicht. Bis vor kurzem wusste ich nicht einmal, dass es einen gibt. Aber zum Glück ließ sich das Buch auch ohne wunderbar lesen und ich habe die Lektüre wirklich genossen.
Das lag auch an den Figuren, zu denen ich erst einen Draht finden musste, besonders zu Frieda. Doch je mehr sie sich geöffnet hat, desto greifbarer wurde sie für mich und ich konnte schnell richtig mit ihr mitfühlen und –leiden. Das lag vor allem daran, dass sie wirklichkeitsnaher Charakter ist: Sie ist keine unglaublich toughe junge Frau, die auf alles eine Antwort weiß und sich immer und gegen jeden durchsetzen kann. Aber sie ist auch kein Mauerblümchen, das zu schüchtern ist, um den Mund aufzumachen. Ihre Probleme, Ängste und Wünsche passen wunderbar zu ihrer Altersgruppe und werden lebensnah dargstellt.
Dasselbe gilt für Milo, der weder dem völligen Bad Boy Image entspricht noch ein netter, hochsensibler Traumtyp ist, dem man alles anvertrauen kann. Er hat etwas von beiden, mitsamt seinen Unsicherheiten und Fehlern, was ihn umso interessanter macht.



 Der Schreibstil ist super auf die Zielgruppe jugendlicher Heranwachsender zugeschnitten: Sehr locker leicht zu lesen, nicht zu kompliziert und trotzdem manchmal nachdenklich geschrieben, passt er toll zur Sommerzeit, in der der Roman spielt. Anfangs erschien mir Sprache in all ihrer Einfachheit und Direktheit etwas zu holprig. Allerdings harmoniert das sehr gut mit der Story über die Hintergründe einer Band, die dadurch zudem ein Stückweit entzaubert wird, was mir richtig gut gefallen hat.
Genauso ist die Liebesgeschichte gestaltet: Es gibt sie natürlich, die unglaublich romantischen Momente zwischen den beiden Verliebten, die einen aufseufzen lassen. Gleichzeitig präsentiert einem die Autorin immer wieder die Augenblicke, in denen das Leben zurückschlägt und die Hindernisse aufzeigt, die zwischen den Zweien stehen. Patrycja Spychalski tut es nicht auf eine aufdringliche, hochtragische Art und Weise, sondern leise und dennoch eindringlich, eben einfach echt und realitätsnah. Und daher überrascht auch das sehr erwachsene Ende nicht, das einen wehmütig zurücklässt.




Fazit


Der eine Kuss von dir von Patrycja Spychalski ist kein locker leichtes Sommerbuch für zwischendurch, obwohl es viel mit einem solchen gemeinsam hat. Leicht zu lesen dank des schnörkellosen Schreibstils, mit Liebe, Musik und aufregenden Details rund um das Leben einer Rockband garniert. Und doch ist der Roman soviel mehr: Ernst, direkt und kompliziert wie die Wirklichkeit, voller Hindernisse, Unsicherheiten und schweren Entscheidungen.
Es könnte allerdings sein, dass man etwas braucht, um in die Geschichte reinzukommen.
Wer gerne realitätsnahe Jugendbücher mag, sich für Geschichten über Bands, ganz viel Musik und kleine, aber feine Ausschnitte aus dem Backstagebereich interessiert oder ganz einfach eine berührende, lebensechte Love Story kennenlernen will, der sollte bei diesem Werk mal einen Blick riskieren.






Short Facts:
  • Autor: Patrycja Spychalski

  • Verlag: cbt

  • Seiten: 256 (Broschiert)

  • Preis: 7,99 € 

     

 

 

 
4 Sterne







Zur Verlagsseite


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...