Montag, 28. Juli 2014

Libromanie Montagsfrage: Happy End erwünscht?




Das kommt ganz auf das Buch an: Es gibt Geschichten, die verlangen geradezu nach einem Happy End. Und die sind auch so gestrickt, dass man schon nach den ersten Kapiteln weiß: Es kann nur gut ausgehen. Klar, meistens liest man diese Romane nur zwischendurch und vergisst sie dann schnell wieder. Aber ich muss gestehen, dass ich in den gaaanz wenigen Fällen, bei denen es dann nicht gut ausgeht, enttäuscht bin. Kommt allerdings darauf an, wie die letzte Szene geschrieben ist. Ist es logisch und nachvollziehbar, kann mich das schon ein bisschen trösten.


Bei anderen Storys würde ein glücklicher Schluss einfach nicht passen. Ich bin niemand, der unbedingt Friede-Freude-Eierkuchen braucht, manchmal wirkt sowas auch viel zu aufgesetzt. Außerdem können unbequeme, unschöne oder herzzerreißende Enden weitaus interessanter, spannender und realistischer sein als ein mühsam konstruierter guter Ausgang.



Kommentare:

  1. Ein Roman sollte wie das Leben selbst sein und das hat schließlich kein Happy End, denn es endet mit dem Tod. Warum muss ein Fall in einem Kriminalroman von den Ermittlern immer gelöst werden? Im wahren Leben bleiben doch auch viele Fälle unaufgeklärt. Warum sollte ein Roman nicht traurig enden oder der Schluss ganz offen bleiben, so dass das Buch noch lange nachbrennt? Es liegt vielleicht an der Sehnsucht eines jeden Einzelnen nach einem glücklichen Ende. Nicht nur für die Protagonisten in einem Roman, sondern auch für die Probleme in seinem eigenen Leben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist das wirklich der Grund. Ich habe mich manchmal ertappt, wenn ich zum Beispiel Liebeskummer hatte, dass ich eher zu Büchern greife, in denen das Pärchen am Ende zusammenkommt. Generell muss ich sagen, sind mir realitätsnahe Romane lieber, gerade wenn sie nicht gut ausgehen. Aber ich denke, manchmal braucht der Mensch auch mal etwas Hoffnung und nicht nur die brutale Wirklichkeit, die er jeden Tag vorgesetzt bekommt.

      Löschen
    2. Hallo Michael. Wie immer interessanter Kommentar. Wie immer massenhaft auf den teilnehmenden Blogs verteilt. Das nervt. Und das werde ich auch kopieren. Viele Grüße.

      Löschen
  2. Du bist so schön ehrlich :P Ich lass mal meinen Link da - ich hoffe, das ist ok? http://evyswunderkiste.blogspot.de/2014/08/montagsfrage-happy-end-erwunscht.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...