Montag, 25. August 2014

Libromanie Montagsfrage: Das abgefahrenste Buch, das du je gelesen hast




Darauf kann ich ganz klar eine einzige Antwort geben: Das Buch heißt Angst und Schrecken in Las Vegas und ist von Hunter S. Thompson. Wer es oder den gleichnamigen Film noch nicht kennt, hier ist mal eine Zusammenfassung:



ANGST UND SCHRECKEN IN LAS VEGAS


Eine wilde Reise in das Herz des Amerikanischen Traumes
"Amerikas letzter Gerechter."
Der Spiegel



Ein journalistischer Auftrag, bei dem Raoul Duke von seinem Anwalt Dr. Gonzo begleitet wird, führt zu einem unglaublichen Trip, der eine ganze Generation geprägt hat. Mit Johnny Depp und Benicio Del Toro von Terry Gilliam kongenial verfilmt, bleibt Hunter S. Thompsons schonungslose Beschreibung des Drogenkonsums und der radikalen Freiheitssuche der 60er bis heute unerreicht.

(Quelle: Heyne Verlag)





Das Buch ist absolut nicht jedermanns Geschmack und man muss Thompsons Zynismus und rabenschwarzen Humor eindeutig mögen. Aber abgefahren ist es auf alle Fälle!


Ansonsten fällt in diese Kategorie für mich zum Beispiel noch Hallgrimur Helgasons Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen.



Kommentare:

  1. Ahhh, das muss ich auch unbedingt noch lesen. Da ich den Film schon so herrlich abgedreht finde, habe ich mir natürlich auch das Buch dazu besorgt.

    AntwortenLöschen
  2. Ui! Das Buch kenne ich nicht, aber den Film und der war genial! :D
    Auch wenn ich finde das Bücher meistens um Längen besser sind. <3

    LG Baka Monkey
    bakamonkeyliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. ich hab den Anfang des Films gesehen - war echt strange. Ich will mal wieder Film gucken und knuddeln :-(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...