Sonntag, 3. August 2014

Rückblick auf Juli 2014

 


Meine gelesenen Seiten



Juhuu, ich hab mal wieder mehr geschafft letzten Monat! Ganze neun Bücher sind zusammengekommen, obwohl ich im Juli ständig unterwegs war. Aber vielleicht lag das auch daran, dass hauptsächlich dünnere Romane darunter waren?!



Aber hier seht ihr erst einmal die gelesenen Werke:




  • Fletcher Moss - Der Giftschmecker mit 336 Seiten

  • Marissa Meyer - Wie Blut so rot mit 512 Seiten

  • Mathias Taddigs - Ein Mann, ein Ring mit 256 Seiten

  • Christine Millman - Landsby mit 372 Seiten

  • Amanda Maciel – Das wirst du bereuen mit 304 Seiten

  • Beatrix Gurian – Stigmata mit 384 Seiten

  • David Levithan - Letztendlich sind wir dem Universum egal mit 400 Seiten

  • Marie Lu - Legend 02: Schwelender Sturm mit 448 Seiten

  • Patrick Ness - Sieben Minuten nach Mitternacht mit 216 Seiten

      

Insgesamt gelesene Seiten: 3228 in 9 Büchern

 

 

 

Meine Neuerwerbungen   
 
  • Amanda Maciel – Das wirst du bereuen mit 304 Seiten

  • Johanna Rosen - Liberty Bell mit 384 Seiten

  • Robin Wasserman – Das Buch aus Blut und Schatten mit 552 Seiten

  • Judith & Christian Vogt - Die zerbrochene Puppe mit 400 Seiten

  • Amanda Hocking - Watersong 01: Sternenlied mit 320 Seiten

  • Mathias Taddigs - Ein Mann, ein Ring mit 256 Seiten

  • Fletcher Moss - Der Giftschmecker mit 336 Seiten

  • Justin Cronin - Die Zwölf mit 832 Seiten

  • S. G. Browne - Anonyme Untote mit 385 Seiten

  • Jennifer Benkau – Himmelsfern mit 496 Seiten 

  • Scott Westerfeld – Pretty: Erkenne dein Gesicht mit 400 Seiten

  • Peter Swanson - Die Unbekannte mit 320 Seiten


Ein Angriff von 4985 Seiten und 12 Büchern insgesamt auf meinen SuB!

 

 

Top  

 

Im Juli haben mir ganz klar Wie Blut so rot von Marissa Meyer und Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness am besten gefallen (Rezensionen folgen). Das zweite sogar ein kleines Bisschen mehr, da ich gar nicht mehr damit gerechnet hätte, dass ein Kinderbuch mich so emotional mitnehmen könnte.

 

 

Flop

 

Auch im Juli gab es für mich keinen richtigen Flop. Kein einziges von den gelesenen Büchern hat mich enttäuscht oder meine Erwartungen nicht erfüllt. Scheinbar hatte ich letzten Monat ein gutes Händchen bei der Auswahl ;).

 


Und was habt ihr so gelesen?

 

Kommentare:

  1. Schon krass, wie viele Seiten da immer zusammenkommen O.O
    Bei vielen Büchern hat man ja das Gefühl, dass die Seiten geradezu dahinfliegen und ist überrascht, wenn man mit 400 Seiten in ein paar Stunden durch ist;)
    Von deinen diesen Monat gelesenen Büchern kenne ich nur "Das wirst du bereuen", aber "Wie Blut so rot" und "Legend 2" liegen schon auf meine SuB:)

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Toll, was man in einem Monat so weglesen kann. Bei mir waren des diesmal sogar 11 Bücher, mehr schaffe ich aber irgendwie nicht.

    Von deinen Büchern kenne ich nur Stigmata, das beobachte ich schon länger.

    Wünsche ein schönes WE!

    Lg, Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...