Freitag, 26. September 2014

FF: Lieblingsthemen und No Gos




Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Grund dafür ist, dass ich es einfach für eine richtig tolle Aktion halte, die ich leider vor kurzem erst entdeckt habe. Nur kurz zur Erklärung: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu.



Aber nun zur Frage für diesen Freitag:



Was sind eure Lieblingsthemen in Büchern? Gerne auch Genres. Und was geht gar nicht für euch?



Das ist eine interessante Frage. Klar wurde diejenigen nach dem Genre schon oft gestellt, aber Lieblingsthemen? Da musste ich erst einmal darüber nachdenken. Ich lese gerne Fantasy, Thriller und hin und wieder auch einen witzigen Frauenroman. Krimis, schnulzige Romanzen nach Schema F und überkünstlerisch angehauchte Texte (Bücher mit angeblich hohem künstlerischem Anspruch!) sind meistens nicht so mein Fall, da wähle ich schon wesentlich strenger aus, falls ich doch welche davon aussuche.
Darunter mag ich Themen, die mich mitreißen, die möglichst realistisch rübergebracht werden und/oder bei denen die Helden vor für sie unerwartete Herausforderungen stehen und diese meistern müssen.


Was ich gar nicht leiden kann, ist, wenn eine Geschichte und ihre Protagonisten unglaublich aufgebauscht und aufgeblasen werden. Aber dann, wenn man genauer hinguckt, ist da nichts weiter als heiße Luft und die Figuren sind nur oberflächliche Schablonen ohne Leben und eigenständigem Charakter. Zum Glück sind mir bisher sehr, sehr wenige Bücher in dieser Richtung begegnet, die mich von Anfang an abgeschreckt haben.




Ich bin schon gespannt auf eure Antworten!




Kommentare:

  1. Hey,
    ich stimme dir fast ganz zu :) Ich tausche Frauenromane gegen Krimis und dann passt es :) Bücher nach Schema F finde ich auch ganz schrecklich und super langweilig.
    Ich sehe, du magst Torchwood :D Allein dadurch bekommst du schon eine neue Leserin :D
    Lg Kerstin
    http://booktastic-world.blogspot.de/2014/09/ff-follow-friday-26-september-2014.html

    AntwortenLöschen
  2. Gute Antwort, und ich gebe dir recht wegen deinem Kommi auf meinem Blog.
    Es gibt auch einige wenige autobiografische Romane bzw. Biografien, die man wirklich verschlingt. Aber die sind dann von wirklich einzigartigen Persönlichkeiten. :D

    Grüßle, Nadine.

    Http://www.booklovers-shelf.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...