Freitag, 17. Oktober 2014

FF: Englisches Original





Auch heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu.



Und hier ist die dieswöchige Frage dazu:


Habt ihr mal ein Buch auf Englisch gekauft, weil ihr die Übersetzung so gar nicht abwarten konntet? Wenn ja, welches?



Ich habe mir schon ein paar englische Bücher gekauft, bevor ich wusste, ob sie überhaupt übersetzt werden würden. Aber das erste und einzige Original, das ich mir geleistet habe, weil ich die deutsche Version nicht abwarten konnte, war - jaaaa, ich geb's zu - Harry Potter and the Goblet of Fire. Das war, glaube ich, vier Monate, bevor der Feuerkelch erscheinen sollte. Doch hatte die ersten drei Bände in einem Rutsch hintereinander gelesen und da schien mir die Wartezeit eeeeewig lang zu sein.
Das Ende vom Lied war dann, dass ich gerade mal ein Drittel geschafft habe, als die Übersetzung rauskam und darüber frustriert und erleichtert zugleich war.



Kommentare:

  1. Hey,
    bei mir war es auch Harry Potter :D Ich glaube, das ging vielen so, sogar meine Mama hat's dann auf Englisch gelesen :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Für Harry Potter war ich damals noch zu jung, um es überhaupt zu lesen. Der Band kam 2005 raus, da war ich gerade einmal 10 und hatte vermutlich noch gar keinen Harry Potter im Regal stehen.

    Allerdings erging es mir bei meinen englischen Büchern genausp wie dir. Gekauft habe ichs auf englisch und gelesen am Ende auf deutsch.

    lg Florenca von geliebtes Buch

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...