Montag, 3. November 2014

Libromanie Montagsfrage: Habt ihr euch schon mal vor einem Buch gedrückt, obwohl ihr es eigentlich lesen wolltet?




Das ist mir schon des öfteren passiert, teils weil es der letzte Band einer Reihe war und ich nicht wollte, dass es mit einer tollen Buchserie zuende geht. So war es zumindest bei Harry Potter und die Heiligtümer des Todes der Fall.


Bei anderen interessiert mich das Thema unglaublich und auch der Klappentext hört sich gut an, aber ich hab Angst, dass die Problematik mich zu sehr schafft und/oder das Ende mich deprimieren könnte, wie bei Beim Leben meiner Schwester von Jodi Picoult. 


Oder es sind Geschichten, die sich für mich selbst unglaublich spannend anhören, die allerdings so viele durchschnittliche bis schlechte Kritiken bekommen haben, dass ich zögere. So geht es mir zurzeit mit Arclight von Josin L. McQuein.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...