Freitag, 26. Dezember 2014

FF: Süße Kinder in Büchern






Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Die dieswöchige Frage hat mich gleich angesprochen, denn über solche Figuren lese ich immer besonders gern.




Süße Kinder gibt es in fast allen Büchern. Aber ist eins dabei, das ihr direkt adoptieren würdet?



Ich mag ja aufgeweckte Charaktere sehr sehr gerne, besonders wenn sie jünger sind. Deswegen lese ich auch hin und wieder mal ein Kinderbuch.



Aber zwei Figuren würde ich wirklich sofort adoptieren, wenn es möglich wäre. Zum einen ist da Lyra aus der His Dark Materials Trilogie von Philip Pullman. Sie ist tapfer und lässt sich nicht unterkriegen, obwohl sie sich mit nicht gerade einfachen Situationen auseinander setzen muss. Dafür bewundere ich sie, vor allem da sie anfangs noch nicht mal in die Pubertät gekommen ist.



Die zweite Protagonistin ist zwar auch etwas älter, wird während der Handlung sogar zum Teenager. Aber sie ist adoptierbar, deswegen würde ich sie vom Fleck weg bei mir aufnehmen. Die Rede ist von Candice McPhee aus Das Blubbern von Glück von Barry Jonsberg, das ich gerade lese. Sie ist einfach zu köstlich mit ihrer entwaffnend ehrlichen Art und ihren unzähligen Spleens, die sie umso sympathischer und liebenswerter machen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...