Dienstag, 9. Dezember 2014

Rückblick auf November 2014

 


Meine gelesenen Seiten



Oh Mann, eigentlich wollte ich das ja nicht posten, denn ich schäm mich schon ein bisschen: Trotz meines Urlaubs hab ich es nicht geschafft, mehr als fünf (!!!!) Bücher im November zu lesen. Aber irgendwie hatte mich ne richtige Leseflaute im Griff und hat nicht mehr zugelassen. Dafür habe ich mich im Gegensatz zu Oktober etwas zurückgehalten mit Neuzugängen :-D. Ein ganz kleines Bisschen.



Hier habt ihr erst einmal die Übersicht über die gelesenen Werke, selbst wenn sie noch so kurz ist:




  • Marc Buhl - Die Auslöschung der Mary Shelley mit 320 Seiten

  • Alexandra Bracken - Die Überlebenden mit 544 Seiten

  • Josephine Angelini - Everflame: Feuerprobe mit 480 Seiten

  • Andreas Suchanek - Ein M.O.R.D.s-Team 01: Der lautlose Schrei mit 116 Seiten

  • Aubrey Cardigan – Lia & Coel 01: Wings of Silence mit 344 Seiten

      

Insgesamt gelesene Seiten: 1804 in 5 Büchern

 

 

 

Meine Neuerwerbungen   
 
  • Marah Woolf - Bookless 01: Wörter durchfluten die Zeit mit 312 Seiten

  • Neil Gaiman - Der Ozean am Ende der Straße mit 328 Seiten

  • Jan Guillou - Die Heimkehrer mit 480 Seiten

  • Mark Frost - Paladin Project 02: Im Auge des Feindes mit 392 Seiten

  • Colleen Houck - Pfad des Tigers mit 592 Seiten

  • Amy Crossing – Raum 213 01: Harmlose Hölle mit 176 Seiten

  • Jeyn Roberts – Rage Inside mit 400 Seiten 

  • Abigail Gibbs - Dark Heroine: Dinner mit einem Vampir mit 608 Seiten

  • Alexandra Bracken - Die Überlebenden mit 544 Seiten

  • Adnan Maral – Adnan für Anfänger: Mein Deutschland heißt Almanya mit 256 Seiten 

  • Jennifer Estep – Mythos Academy 02: Frostfluch mit 416 Seiten

  • Libba Bray - The Diviners mit 704 Seiten

  • Teri Terry - Gelöscht mit 432 Seiten

  • Teri Terry - Zersplittert  mit 400 Seiten

  • Teri Terry - Vernichtet  mit 376 Seiten

  • Josephine Angelini - Everflame: Feuerprobe mit 480 Seiten

  • Marc Buhl - Die Auslöschung der Mary Shelley mit 320 Seiten

  • Josin L. McQuein - Arclight mit 352 Seiten 


Ein Angriff von 7568 Seiten und 18 Büchern insgesamt auf meinen SuB!

 

 

Top  

 

Für Oktober gibt es wieder zwei Toptitel, bei denen ich mich einfach nicht für einen entscheiden konnte. Da haben wir zum einen den ersten Teil von Everflame von Josephine Angelini und Die Überlebenden von Alexandra Bracken (Rezensionen folgen). Beide Bücher haben mich richtig mitgerissen und beinahe völlig überzeugt.

 

 

Flop

 

Einen wirklichen Flop gab es im letzten Monat gar nicht für mich. Der einzige Roman, der etwas hinter meinen Erwartungen zurückgefallen ist, war Die Auslöschung der Mary Shelley von Mark Buhl (Rezension folgt). Aber schlecht ist das Buch deswegen in keinster Weise.

 


Und was habt ihr so gelesen?

 

Kommentare:

  1. Hallo,
    es ist doch egal, wie viele Bücher man schafft, wenn die Bücher gut sind Und bei zwei Highlights von fünf Büchern finde ich das doch gut. Und hast du deine Leseflaute denn überwinden können? Ich hoffe das ja doch für dich.
    Ich habe wirklich viel in dem Monat gelesen und geschafft. Da das Aufzählen zu lange dauert, kannst du doch einfach kurz bei mir vorbeischauen. Ich würde mich freuen.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    18 Bücher! Wow! Und wie ich ich sehe, die Trilogie von Teri Terry ist dabei. Reizt mich auch sehr.

    "Die Überlebenden" wartet schon hier, ich bin ja neugierig.

    Viel Spaß mit deinen Neulingen!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...