Samstag, 30. August 2014

dtv Verlag: Testleseaktion zu Jenny-May Nuyens neuem Roman Nacht ohne Namen



Auf Facebook habe ich eine neue tolle Aktion entdeckt: Und zwar veröffentlicht die Autorin Jenny-Mai Nuyen (u. a. Noir, Nijura, Rabenmond) zusammen mit dem dtv Verlag ab diesen Sonntag, den 31. August, jede Woche ein Kapitel ihres neuen Romans Nacht ohne Namen, der am
15. März 2015 offiziell als Buch erscheinen soll. Auf diese Weise habt ihr die Gelegenheit, hautnah bei der Entstehung eines Buches dabei zu sein, das sich im Moment noch in der Nachbearbeitung befindet. 


Näheres erklärt euch die Autorin in einem Video zur Aktion:









Und HIER geht es zu Jenny-Mai Nuyens Blog. Viel Spaß beim Lesen und Kommentieren!



Freitag, 29. August 2014

Freitags-Füller #70




Nächste Woche haben wir schon September: Der letzte Freitags-Füller im August von Scrap Impulse!




1. Nach welchen Kriterien suchen sich manche Menschen eigentlich ihren Partner aus?


2. Der Sommer scheint schon fast wieder vorbei zu sein und ich habe bisher noch nicht einmal ein Schwimmbad besucht.


3. In meinem Bett schlafe ich immer noch am besten.


4. Sich ein neues Handy zu holen, hat sich wieder mal richtig gelohnt.


5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren, können viele nur noch kritisieren.


6. Ich war schon lange nicht mehr in einem guten Restaurant essen.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen lustigen Abend auf der Arbeit, morgen habe ich einen größeren Einkauf im Baumarkt geplant und Sonntag möchte ich mal wieder einfach abschalten!




Ein tolles, erholsames und vor allem sehr sonniges Wochenende euch allen!


Donnerstag, 28. August 2014

Neuzugänge #39



Und wieder wartet heute ein neuer Neuzugängepost auf euch, diesmal aber ein ganz kleiner mit gerade mal vier Titeln. Denn ich habe wieder zugeschlagen: Ich musste mir unbedingt Legend 03: Berstende Sterne von Marie Lu holen, da ich ganz gespannt darauf bin, wie es mit Day und June weitergeht.
Sapphique und Stille Feindin sind dagegen Rezensionsexemplare, die ich vom Penhaligon Verlag und vom cbt Verlag erhalten habe. Vielen, vielen, vielen lieben Dank an dieser Stelle für die beiden Bücher!
Und Ausgerechnet Mr. Darcy ist ein Exemplar zu einer Promo-Aktion von MIRA Taschenbuch, bei der ich glücklicherweise mitmachen darf! Vielen, vielen Dank, dass ich dabei sein darf! Ich hab das Buch schon zur Hälfte durch!









Sapphique von Catherine Fisher

"Catherine Fisher versteht es, den Leser in den Bann zu ziehen. Mit ihren Romanen schafft die britische Autorin phantastisch gute Unterhaltung bis zur letzten Seite. Auch ‚Sapphique: Fliehen heißt leben‘ hat definitiv Bestseller- wie Suchtpotential."
literaturmarkt.info, Mai 2014



Er ist endlich frei, doch sein Herz bleibt gefangen

Finn ist aus Incarceron entkommen, doch seine Freunde Keiro und Attia sind noch immer hinter dessen Mauern gefangen. In der so genannten Freiheit ist nichts so, wie Finn es erwartet hat – und beinahe zu spät wird ihm bewusst, dass sein Leben noch immer ebenso sehr in Gefahr ist wie während seiner Haft. Keiro und Attia suchen derweil nach Sapphiques Handschuh, der die Flucht aus Incarceron ermöglichen soll. Das Gefängnis selbst hat währenddessen für sich einen Körper erschaffen. Denn auch Incarceron will in die Freiheit gelangen, genau wie einst Sapphique – der einzige Gefangene, den Incarceron je geliebt hat.
Der packende Abschluss der zweibändigen dystopischen Saga!

(Quelle: Penhaligon Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Catherine Fisher
  • Verlag: Penhaligon

  • Seiten: 480 (Gebunden)

  • Preis: 19,99 €

     

Auf Amazon




Stille Feindin von Alexandra Kui

Wenn Erinnerung quält, soll Rache erlösen



Farina und Tami (beide 17) haben eines gemeinsam: Ihre Kindheit würden sie am liebsten aus dem Gedächtnis streichen. Als sie Freundinnen werden, hat Tami das Gefühl, sie hätten auf wundersame Weise schon immer zusammengehört, obwohl sie sich erst seit kurzer Zeit kennen. Und tatsächlich hat sich ihr Weg in der Vergangenheit schon einmal gekreuzt: Da ist etwas, was sie beide gleichermaßen betrifft. Ein Abgrund, der Farina unberechenbar macht – sogar für sich selbst.

(Quelle: cbt Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Alexandra Kui
  • Verlag: cbt

  • Seiten: 320 (Broschiert)

  • Preis: 9,99 €

     

Auf Amazon



Ausgerechnet Mr. Darcy von Teri Wilson

Deutsche Erstveröffentlichung


Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass eine Frau mit fast dreißig nichts dringender braucht als einen Ehemann.
Elizabeth Scott, 29 Jahre und 364 Tage alt, stellt da eine bemerkenswerte Ausnahme dar. Zum Leidwesen ihrer Mutter genießt sie ihr Singledasein. Selbst als ihr bei einer Hundeshow der begehrte Junggeselle Donovan Darcy begegnet, findet sie ihn einfach nur peinlich. Oder was soll sie von einem Mann halten, der erst mit ihr flirtet und ihre schönen Augen lobt – und dann behauptet, er hätte ihren Hund gemeint? Warum er ihr trotz allem nicht mehr aus dem Kopf geht, ist Elizabeth ein Rätsel. Es kann doch nicht sein, dass ausgerechnet dieser unmögliche Mr Darcy eine nie gekannte Sehnsucht in ihr weckt …?


Frech, romantisch und witzig: Die moderne Version von Jane Austens Stolz und Vorurteil. Romantic Times Book Reviews

(Quelle: mtb Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Teri Wilson
  • Verlag: mtb

  • Seiten: 352 (Broschiert)

  • Preis: 8,99 €

     

Auf Amazon



Legend 03: Berstende Sterne von Marie Lu

Machen sie ihre Drohungen wahr, wird das zahllose unschuldige Menschen das Leben kosten. Und das könnten wir verhindern, indem wir ein einziges Leben aufs Spiel setzen.


Day und June haben so viel geopfert für die Republik und füreinander. Nun scheint das Land endlich vor einem Neubeginn zu stehen. June arbeitet mit dem Elektor und führenden Politikern zusammen, während Day einen hohen Rang beim Militär bekleidet. Keiner der beiden hätte die Umstände vorhersehen können, unter denen sie wieder zusammenfinden. Gerade als ein Friedensabkommen unmittelbar bevorsteht, drohen Anschuldigungen einen erneuten Krieg heraufzubeschwören. Um das Leben tausender Menschen zu retten, soll June nun Day darum bitten, das zu opfern, was ihm am meisten bedeutet ...
Das packende, actionreiche Finale der New-York-Times-Bestseller-Trilogie! Im Abschlussband der Dystopie treffen große Hoffnung und große Verzweiflung aufeinander und bis zuletzt bleibt völlig offen, ob ein Happy End für Day und June und ihre große Liebe möglich ist.


„Berstende Sterne“ ist der letzte Band der Legend-Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten „Fallender Himmel“ und „Schwelender Sturm“.
Mehr Infos rund ums Buch unter:
www.LegendFans.de

(Quelle: Loewe Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Marie Lu
  • Verlag: Loewe

  • Seiten: 448 (Gebunden)

  • Preis: 17,95 €

     

Auf Amazon

Mittwoch, 27. August 2014

[Waiting on Wednesday]: Derek Landy - Skulduggery Pleasant 08: Die Rückkehr der Toten Männer



Langsam ist es amtlich, ich muss unbedingt bald mit dieser Reihe anfangen, von der es ab dem
14. Oktober 2014 schon ganze acht (!) Bände geben wird. Wenn das mal kein Grund ist, sich diese Serie genauer anzusehen, die so spannend und interessant klingt, dann weiß ich auch nicht.


Ich rede natürlich von Skulduggery Pleasant und seinem achten Abenteuer Die Rückkehr der Toten Männer:




Es herrscht Krieg! Doch diesmal ist es der Hohe Rat selbst, die Vereinigung aller Sanktuarien der Welt, der sich gegen die Iren wendet. Denn Irland ist eine Quelle der Magie und das weckt Begehrlichkeiten. Und so kämpfen nun Zauberer gegen Zauberer in einem sinnlosen Bruderkrieg, während im Verborgenen Hexen und Warlocks nur darauf warten, die Zauberergemeinschaft an ihrer verwundbarsten Stelle zu treffen. Aber Irland hat eine Geheimwaffe – die Toten Männer. Jene unerschrockene Truppe von Helden um Skulduggery Pleasant, die schon gegen Mevolent gekämpft haben. Und mitten unter ihnen ein neues Mitglied: Walküre Unruh, Skulduggerys erwachsen gewordene Gefährtin. Niemand ahnt, dass Walküre selbst die größte Zerstörung bringen wird ...


Spiegel-Bestseller-Autor Derek Landy mit einem weiteren actiongeladenen Fantasy-Abenteuer über den coolen Skelett-Detektiv Skulduggery Pleasant. Schwarzer Humor und Spannung garantiert.

Mehr Infos rund ums Buch unter:
www.skulduggery-pleasant.de






Der Autor

 

Derek Landy ist viel zu bescheiden, um über 
@Privat
Preise oder Auszeichnungen zu sprechen, die er für seine Bücher erhalten hat. Beispielsweise würde er niemals die Tatsache erwähnen, dass sein erstes Buch, „Der Gentleman mit der Feuerhand“, den Red House Children‘s Book Award gewonnen hat oder etwa, dass sein zweites Buch, „Das Groteskerium schlägt zurück“, mit dem Irischen Buchpreis für das Kinderbuch des Jahres ausgezeichnet wurde oder gar, dass sein drittes Werk, „Die Diablerie bittet zum Sterben“, das Lieblingsbuch seiner Mutter ist.
 
Er lebt in Irland zusammen mit einer Vielzahl an Katzen, einem Schäferhund und zwei betagten Staffordshire Bull Terriern, die nur deshalb auf seinen Küchenfußboden pinkeln, weil es ihnen Spaß macht.
 

Hier geht es zum englischsprachigen Blog von Derek Landy





Short Facts:

  • Autor: Derek Landy

  • Verlag: Loewe

  • Seiten: 704 (Gebunden)

  • Preis: 18,95 € 

     

     

Auf Amazon 

Zur Verlagsseite



Dani Atkins – Die Achse meiner Welt


Berührende Frage nach dem Was-wäre-wenn

Inhalt

Copyright by Knaur Verlag

Ein schlimmer Unfall hat ihr Leben komplett zerstört, ihre Träume zerplatzen lassen und ihr alles genommen.
Doch erst spät wird ihr das Wertvollste bewusst, das sie an diesem Tag verloren hat.



 Rachel könnte glücklicher nicht sein, denn ihr steht die Welt offen: Sie hat ihren Abschluss in der Tasche und damit die Aussicht darauf, an einer guten Universität studieren zu können, einen gutaussehenden Freund und einen wunderbaren Freundeskreis, darunter ihre engsten Vertrauten Stacey und Jimmy. Doch dann endet ein furchtbarer Abend in einer riesigen Tragödie und hinterlässt eine tiefe Lücke in ihrem Herzen, die niemand zu füllen weiß. Erst fünf Jahre später, zu Staceys Hochzeit, traut sie sich wieder, zurück in ihr Heimatstädtchen zu fahren und die alten Bekannten von damals wiederzusehen. Aber der Anblick und die Erinnerungen an früher lassen sie schließlich zusammenbrechen.
Als sie im Krankenhaus zu sich kommt, erwacht sie in einer ihr völlig fremden Gegenwart. Die Vergangenheit scheint ausgelöscht und durch eine andere ersetzt worden zu sein.



Meinung


Dani Atkins’ Roman wurde ja im Vorfeld von den Kritikern hochgelobt und als großartiges Debüt gefeiert. Aber es war die Inhaltsangabe, die mich schließlich dazu bewogen hat, Die Achse meiner Welt unbedingt lesen zu müssen. Und ich bin richtig begeistert.
Zum einen fand ich die Figurengestaltung wirklich toll. Allein Rachel, die nicht nur mit ihrer Vergangenheit, sondern auch mit der alternativen Realität zu kämpfen hat, ist eine starke Persönlichkeit. Einerseits von Schuldgefühlen und Selbstmitleid geplagt ist sie andererseits mutig und fähig genug, sich zu behaupten, wenn es darauf ankommt. Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie geführt hat und demjenigen, mit dem sie nun konfrontiert wird und das ihr einfach nur traumhaft erscheint, nimmt sie den Leser mit auf ihre Suche nach der Wahrheit hinter allem. Man liebt und leidet mit ihr und lernt die übrigen Charaktere kennen, die zwar sehr lebendig, aber auch manchmal klischeehaft wirken. Besonders Matt, der attraktive und äußerst erfolgreiche Frauenschwarm, und Jimmy, der typische Junge von Nebenan, fallen in diese Kategorie. Allerdings änderte sich bei mir dieser Eindruck im Laufe des Buches und sie gewinnen mehr und mehr an Tiefe, sodass man ihnen leicht die eine oder andere Oberflächlichkeit verzeiht.



 Zum anderen hat mich der Schreibstil der Autorin gleich für sich eingenommen. Er ist nicht hochkomplex, sondern eher einfach gehalten, dafür sehr poetisch und gefühlvoll, sodass man wunderbar abschalten und sich ganz auf die Geschichte einlassen kann. Aus der Sicht von Rachel erlebt man hautnah das Geschehen mit und erhält durch die vielen Selbstreflexionen der Protagonistin einen ausführlichen Einblick in ihr Seelenleben. Von jener emotionalen Ebene leben die Spannung und die Höhen und Tiefen der Handlung und man möchte nach dem ersten Drittel nur noch wissen, wie alles zusammenhängt. Die Hinweise darauf sind geschickt platziert und man rätselt, stellt Theorien auf und verwirft sie wieder.
Ab einem bestimmten Punkt wurde mir das Ende zwar klar und ich ahnte, wie es ausgehen würde. Nichtsdestotrotz war ich froh darüber, dass der Schluss meine Vermutungen bestätigt hat. Eine übertrieben weit hergeholte Erklärung, die vielleicht sogar den Rahmen der üblichen Fantasy-Literatur sprengt, wäre hier völlig fehl am Platze gewesen.




 Fazit


Die Achse meiner Welt von Dani Atkins ist ein großartiges Schriftstellerdebüt. Es bietet vor allem liebenswerte, wenn auch manchmal klischeehafte Figuren und einen interessanten, emotional packenden Hauptcharakter, einen berührenden und zugleich fesselnden Schreibstil und eine klug konstruierte Handlung mit Tiefgang, dessen Ende zum Nachdenken anregt. Genau diese Mischung hat mir so gut gefallen, dass ich ganz begeistert davon bin.
Wer lebendige Protagonisten mag, die es verstehen, einen hautnah an ihren Erlebnissen teilhaben zu lassen und gerne Geschichten liest, die sich nicht mit einfachen Lösungen zufrieden geben, der sollte diesem Roman unbedingt eine Chance geben!






Short Facts:

  • Autor: Dani Atkins

  • Verlag: Droemer Knaur

  • Seiten: 320 (Broschiert)

  • Preis: 9,99 €

     

     

     
    5 Sterne

     

Dienstag, 26. August 2014

Markus Walther – Buchland


Magische Reise in eine verborgene Buchwelt

Inhalt

Copyright by Acabus Verlag

Nach außen hin scheint es ein ganz normales uriges Antiquariat zu sein, wie man es in größeren Städten überall finden kann.
Aber der erste Eindruck täuscht gewaltig.



 Als Beatrice Liber, die erst vor kurzem ihre geliebte Buchhandlung aufgeben musste, in Herrn Planas Geschäft angestellt wird, staunt sie nicht schlecht. Mit so einer schnellen Zusage hätte sie nicht einmal im Traum gerechnet. Dabei ahnt sie gar nicht, dass der ältere Mann und seine geheimnisvollen Freunde Größeres mit ihr vorhaben.
Allerdings wird ihr schnell klar, dass so manches an ihrem neuen Arbeitsplatz nicht mit rechten Dingen zugeht: Seltsame Stammgäste, die ihr erschreckend bekannt vorkommen, geben ihr zu denken. Herr Planas sehr innige Beziehung zu seinen Büchern überrascht sie. Und tief unten im Keller des Gebäudes befindet sich ein Lagerraum, der alle Grenzen des Möglichen zu sprengen scheint.
Bevor sie jedoch die Geheimnisse des ominösen Buchlands ergründen kann, gerät ihr Mann Ingo in tödliche Gefahr.

  

Meinung

Über Buchland habe ich schon viel auf anderen Blogs und von anderen Lesern gehört. Doch erst das tolle Cover hat mich vollends überzeugt, dass ich mir den Roman unbedingt näher anschauen muss. Und ich habe es nicht bereut.
Die Charaktere haben alle etwas Eigenwilliges, Kurioses an sich, das vermutlich nicht jeden begeistern wird, das sie aber in meinen Augen besonders macht. Da haben wir Herrn Plana, dessen Anschauungen ein wenig antiquiert erscheinen, besonders im Hinblick auf die neuen Medien und deren Veröffentlichungsmöglichkeiten für angehende Schriftsteller. Er ist ein Mann, der schon mal kleine fiese Tricks einsetzt, um das Richtige zu erreichen, und dennoch, trotz seiner Undurchschaubarkeit, zu einer Identifikationsfigur wird. Vor allem seine kurzen Gespräche mit seinen Büchern haben mir am besten gefallen.
Beatrice, so launisch und kontrollierend sie auch sein kann, ist dennoch eine Frau, die bereit ist, für diejenigen zu kämpfen, die ihr etwas bedeuten. Sie entwickelt sich von der schüchternen Angestellten mit wenig Selbstbewusstsein zu einer starken Persönlichkeit.
Einzig und allein der Tod hätte meiner Meinung nach mehr Raum einnehmen können, gerade weil das, was man über ihn erfährt, unglaublich viele interessante Ansätze bietet.



 Mit seinem ganz eigenen Schreibstil entführt einen Markus Walther in sein mysteriöses Buchland: Sehr anschaulich und bildhaft entfaltet sich die gesamte Szenerie, sodass man sich schnell sowohl das Antiquariat als auch die geheime Welt darunter wunderbar vorstellen kann. Kleine und große Seitenhiebe auf die Literatur, berühmte Schriftsteller und das Verlagswesen lockern das Gesamtgeschehen auf und beweisen einen Humor, der zu kritisieren weiß, ohne zu aufdringlich zu werden.
Bei all dem vermischt der Autor gekonnt mehrere Genres miteinander, baut Elemente klassischer Fantasy ebenso ein wie diejenigen aus Steampunk oder antiken Mythen. Manches davon mag anfangs gewöhnungsbedürftig sein, gerade in Verbindung mit anderen, scheinbar gegensätzlichen Aspekten. Allerdings denke ich, eben das macht zum großen Teil die Spannung und Faszination des Buchlands aus. Über dieses hätte ich wirklich gerne weitaus mehr erfahren als das, was in der Handlung präsentiert wurde. Leider lässt das Ende nicht unbedingt auf eine Fortsetzung hoffen.


  
Fazit

Buchland ist ein wahrer Geheimtipp für alle, die Geschichten über Bücher lieben. Viele einfallsreiche Ideen aus verschiedenen Genres, kuriose, aber doch liebenswerte Figuren, eine fantasievolle Kulisse und ein sehr bildhafter, mit so einigen literarischen Anspielungen gespickter Schreibstil sorgen für ein tolles Lesevergnügen.
Allerdings kommen nicht alle vielversprechenden Charaktere so zu Wort, wie man es sich wünschen würde. Über Herrn Planas mysteriöse Welt erfährt man meiner Meinung nach ebenfalls nicht genug, was eine Fortsetzung womöglich ändern könnte.
Für alle, die schon immer der Meinung waren, dass Bücher ihr eigenes Leben besitzen, die gerne in fantastische Dimensionen abtauchen, die sich direkt neben unserer befinden, und sich vielleicht auch von leiser Kritik am Literasturgeschehen zum Nachdenken anregen lassen wollen, die sollten sich diesen Roman unbedingt näher anschauen.





Short Facts:

  • Autor: Markus Walther
  • Verlag: Acabus

  • Seiten: 244 (Broschiert)

  • Preis: 12,90 €

     


4,5 Sterne


Auf Amazon

Montag, 25. August 2014

Libromanie Montagsfrage: Das abgefahrenste Buch, das du je gelesen hast




Darauf kann ich ganz klar eine einzige Antwort geben: Das Buch heißt Angst und Schrecken in Las Vegas und ist von Hunter S. Thompson. Wer es oder den gleichnamigen Film noch nicht kennt, hier ist mal eine Zusammenfassung:



ANGST UND SCHRECKEN IN LAS VEGAS


Eine wilde Reise in das Herz des Amerikanischen Traumes
"Amerikas letzter Gerechter."
Der Spiegel



Ein journalistischer Auftrag, bei dem Raoul Duke von seinem Anwalt Dr. Gonzo begleitet wird, führt zu einem unglaublichen Trip, der eine ganze Generation geprägt hat. Mit Johnny Depp und Benicio Del Toro von Terry Gilliam kongenial verfilmt, bleibt Hunter S. Thompsons schonungslose Beschreibung des Drogenkonsums und der radikalen Freiheitssuche der 60er bis heute unerreicht.

(Quelle: Heyne Verlag)





Das Buch ist absolut nicht jedermanns Geschmack und man muss Thompsons Zynismus und rabenschwarzen Humor eindeutig mögen. Aber abgefahren ist es auf alle Fälle!


Ansonsten fällt in diese Kategorie für mich zum Beispiel noch Hallgrimur Helgasons Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen.



Freitag, 22. August 2014

Freitags-Füller #69




Und bald ist der Monat auch schon wieder vorbei: Der vorletzte Freitags-Füller im August von Scrap Impulse!



1. Es kann doch nicht sein, dass manche Menschen immer dieselben Fehler machen.


2. Ich sollte mir mal wieder ein paar Eier kochen.


3. Gestern morgen musste ich erst einmal zur Post und ein Paket abholen.


4. Wenn das so weitergeht mit dem Wetter, muss ich meine gefütterten Stiefeletten schon im September anziehen.


5. Mich würde wirklich mal interessieren, was mich in meinem Urlaub erwarten wird.


6. Finde ich ne richtig gute Idee, diese Ice Bucket Challenge.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich ein paar ruhige Stunden vor dem stressigen Nachmittag geplant und Sonntag möchte ich mal wieder etwas raus in die Natur!



Ein tolles, erholsames Wochenende euch allen!

Donnerstag, 21. August 2014

Eva Völler - Zeitenzauber 03: Das verborgene Tor


Nicht so mitreißend gut wie die Vorgänger

Inhalt


Copyright by Baumhaus Verlag

Es könnte so schön sein: Sie sind beide wieder in der Vergangenheit unterwegs, die sie eigentlich genießen wollen. Denn ihr Auftrag ist schnell erledigt.
Doch ihre Feinde lauern schon im Verborgenen…



 Anna und Sebastiano müssen nur eine kleine Mission im London des neunzehnten Jahrhunderts erfüllen, bevor sie sich in der Metropole in der Gegenwart einen kurzen Urlaub gönnen können. Denken sie zumindest.
Aber bald erkennen sie, dass sie in Geschehnisse verstrickt werden, die weitaus bedrohlicher und beängstigender sind als ihr ursprüngliches Vorhaben. Diesmal droht die Zeit komplett durcheinander zu geraten und zu allem Überfluss verschwindet José spurlos.
Um herauszufinden, was vor sich geht, müssen die beiden sich erneut in Gefahr begeben und sich unter die Schönen und Reichen im Jahre 1813 mischen. Allerdings sind sie dabei völlig auf sich alleingestellt und können sich lediglich auf das verlassen, was sie bereits die Alten und ihre Geheimnisse erfahren haben.


Meinung


Nachdem ich von den ersten zwei Bänden der Zeitenzauber-Reihe so begeistert war, musste ich mir natürlich unbedingt den dritten Teil holen. Leider konnte mich dieser nicht so mitreißen wie Annas Abenteuer davor.
An den Figuren lag dies nur zu einem kleinen Teil. Unsere Lieblingszeitreiseagentin hat ihre liebenswerte, etwas naive und tollpatschige Art nicht verloren, obwohl ihre Arbeit für sie inzwischen ein alter Hut ist, so routiniert wie sie damit umgeht. Trotzdem gibt es immer noch Situationen, die sie vor neue Herausforderungen stellen und beweisen, dass sie doch noch nicht alles weiß und kann. Sie ist selbstbewusster geworden, ohne ihre Zweifel und Ängste ganz abzulegen und ihren ganz eigenen Charme zu verlieren.
Ihre Liebe zu Sebastiano ist unverändert stark, was einerseits sehr süß ist, vermutlich vor allem für jüngere Leserinnen. Andererseits hat sich ihre langjährige Beziehung kaum verändert und sie stehen vor den immer gleichen Problemen, was dem Ganzen ein bisschen die Glaubwürdigkeit nimmt, gerade weil beide älter und reifer sind als noch zu Anfang.
Die übrigen Charaktere passen wunderbar in die Geschichte. Besonders die Tatsache, dass sie nicht alle leicht zu durchschauen waren, war ein großer Pluspunkt des Buches.



 Ihrem flüssig und angenehm zu lesenden Schreibstil ist Eva Völler ebenfalls treu geblieben: Spitzig und mitreißend führt sie den Leser durch den Roman, der diesmal zu meiner Freude in einem früheren London spielt. Die Stadt, ihre Atmosphäre und ihre Bewohner, allen voran die High Society und der Klassenkampf der damaligen Zeit werden schön porträtiert, sodass man sich alles lebendig vorstellen kann. Die bekannten Eigenarten wie zum Beispiel die Sperre, die sich mysteriöserweise in Luft auflösenden Alten und die vielen bekannten Persönlichkeiten vergangener Jahrhunderte bleiben zum Glück erhalten und verbinden die einzelnen Bände der Serie perfekt miteinander.
Leider braucht die Geschichte anfangs etwas, um in Schwung zu kommen, da lange nicht klar wird, welche Richtung die Handlung eigentlich einschlägt. Zwischendurch sorgt die eine oder andere Länge dafür, dass die Spannung streckenweise verloren geht. Doch das letzte Drittel weiß wieder zu überzeugen und fesselt einen bis zum Schluss an die Seiten. Gerade ein neuer Aspekt der Hintergründe hinter den Zeitreisen lässt auf weitere einfallsreiche Ideen der Autorin schließen.




Fazit 


Das verborgene Tor ist der gut gelungene dritte Teil von Eva Völlers Zeitenzauber-Reihe, der qualitativ nicht ganz an die Vorgängerbände anknüpfen kann. Trotzdem weiß er aufgrund der charmanten Charaktere, der bildhaft geschilderten Kulisse, unerwarteter Wendungen, neuer überraschender Aspekte und des flüssig-lockeren Schreibstils zu begeistern und den Leser für sich einzunehmen.
Lediglich die Längen im ersten Drittel sowie die sich kaum entwickelnde Liebesbeziehung zwischen Anna und Sebastiano haben meinen positiven Gesamteindruck etwas getrübt.
Wer die ersten beiden Romane mochte, gerne mehr über die mysteriösen Alten und ihre Hintergründe erfahren will und Zeitreisegeschichten generell viel abgewinnen kann, der sollte sich auch diese hier gönnen.







Short Facts:
  • Autor: Eva Völler

  • Verlag: Baumhaus

  • Seiten: 349 (Gebunden)

  • Preis: 14,99 € 

     

 

 

 
4 Sterne







Zur Verlagsseite


Mittwoch, 20. August 2014

[Waiting on Wednesday]: Nichola Reilly - Herrscher der Gezeiten


Ich weiß, auch für dieses Buch ist die Vorschaumeldung etwas verfrüht, da es erst im Februar 2015 erscheinen wird und nicht einmal die genaue Seitenzahl feststeht. ABER der Roman hat mich in des Herbst/Winterprogramms 2014/2015 des MIRA Labels Darkiss regelrecht angesprungen. Die Rede ist von Herrscher der Gezeiten von Nichola Reilly.



Wer bisher noch nichts von dem Buch gehört hat, hier habt ihr eine kleine Übersicht:





Deutsche Erstveröffentlichung


Wer diesen Roman gelesen hat, wird das Meer mit anderen Augen sehen ...


Die Erde ist überflutet. Die letzten Überlebenden harren auf einer kleinen Insel aus, deren Ufer mit jeder Flut schmaler werden. Dass sie in dieser Welt unerwünscht ist, spürt Coe jeden Tag. So gut sie kann, erledigt sie ihre erniedrigende Arbeit und setzt sich gegen die anderen Inselbewohner zur Wehr. Heimlich schwärmt sie für den mutigen Tiam, ihren einzigen Freund.
Dann geschieht es. Der Herrscher der Insel liegt im Sterben und hinterlässt keinen Erben. Ausgerechnet Coe wird ins Schloss eingeladen und erfährt, dass die königliche Familie ein Geheimnis hütet, das alles für immer verändern kann. Gibt es einen Ausweg aus dem Albtraum, in dem sie alle leben? Coe und Tiam müssen sich beeilen, Antworten zu finden, bevor ihre Welt für immer in den Fluten versinkt ...

Die Autorin


Nichola Reilly wuchs an der Küste von New Jersey auf. Von dem Erlös für ihren ersten Roman kaufte sie sich eine Schaukel, ganz für sich selbst. Nichola liebt alles, was mit Disney zu tun hat, aber auch Zombie-Geschichten – und Schokolade. Mehr über Nichola unter www.nicholareilly.com oder auf ihrer Facebook-Seite www.facebook.com/nicholareillybooks.






Short Facts:

  • Autor: Lauren DeStefano

  • Verlag: Darkiss

  • Seiten: ? (Gebunden)

  • Preis: 14,99 € 

     

     

Auf Amazon



Dienstag, 19. August 2014

Asaviels Bücher-Allerlei: Gemeinsam Lesen #74 (Das letzte Mal :( )






Oh Gott, das letzte Mal Gemeinsam Lesen von Asaviels Bücher-Allerlei :O! Das muss ich einfach unbedingt mitmachen, selbst wenn ich es eigentlich nicht vorhatte!



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade Dark Elements: Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout (Seite 93) und Ein Häusle in Cornwall von Elisabeth Kabatek (Seite 47).




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


Dark Elements: " "Was meinst du, was die Leute glauben werden, wenn sie etwas sehen, das geradewegs aus Die Nacht der Lebenden Toten stammen könnte?" "


Ein Häusle in Cornwall: "Ich würde auf keinen Fall zugeben, dass ich vor einem Bullen in den Dreck gebissen hatte!"




3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)


Dark Elements: Ich liebe einfach Jennifer L. Armnetrouts Schreibstil! Und gerade die Tatsache, dass es mal nicht um Vampire, Werwölfe oder Hexen geht, mach die Geschichte gleich nochmal so interessant.


Ein Häusle in Cornwall: Bisher ist es richtig lustig gemacht, auch wenn die Autorin an manchen Stellen etwas zu dick aufträgt. Nur frage ich mich, wie DIE BEIDEN jemals zueinander finden sollen! :D



4. Welches ist dein Lieblingsbuch und warum?


Ich liebe, liebe, liebe mit Abstand Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers. Viel unterschwelliger Humor, skurrile Figuren, noch skurrilere Kulissen und überall Bücher, Bücher, Bücher! Und kann es eine perfektere Stadt als Buchhaim geben?



Montag, 18. August 2014

Libromanie Montagsfrage: Was wäre dein Traumjob, wenn du irgendwas mit Büchern machen könntest?




Lange Zeit wollte ich in dem Bereich gerne Buchhändlerin oder Bibliothekarin werden. Täglich Umgang mit Büchern haben und sie dann auch noch unter die Leute bringen zu können hatte für mich was extrem Tolles an sich. Denn gerade das Beraten von Lesern mache ich unglaublich gerne.


Aber für das Erste bekommt man an sich relativ gut Ausbildungsplätze, aber ganz wenig längerfristige Stellen. Deswegen bin ich ziemlich schnell davon abgekommen. Ähnliches gilt für Bibliothekare, da sich viele Gemeinden kaum gut bezahlte Büchereimitarbeiter leisten können.


Inzwischen habe ich das Schreiben für mich entdeckt, kann aber nicht mit Sicherheit sagen, ob ich damit auch mein Geld verdienen könnte. Wünschen würde ich es mir unbedingt, besonders weil mir so viele Geschichten im Kopf herumschwirren, die ich gerne mit anderen teilen würde.



Sonntag, 17. August 2014

Neuzugänge #38


Heute wartet ein großer Neuzugängepost (12!!! Bücher) auf euch. Ich hab mal wieder solange gewartet, bis eine ordentliche Menge zusammengekommen ist und ich nicht lauter kleine einzelne Posts machen muss. Gerade weil ich bei ein paar Büchern gar nicht wusste, ob oder wann sie bei mir eintreffen.
Den vierten Teil der Radioactive Reihe musste ich mir einfach holen, nachdem der erste Band mir bereits so gut gefallen hat. Nachtlilien ist ein Geheimtipp einer anderen Bloggerin, den ich gebraucht ergattern konnte. Das Geheimnis von Ella & Micha habe ich bei Tauschticket abgestaubt und Paladin Project 01 und Das Labyrinth jagt dich habe ich bei Arvelle entdeckt.
Dark Elements: Steinerne Schwingen habe ich bei BloggDeinBuch gewonnen und möchte mich dafür ganz herzlich bei den Betreibern der Seite und natürlich auch dem MIRA Taschenbuchverlag bedanken!
Die Achse meiner Welt, Ein Häusle in Cornwall, Monsieur Blake und der Zauber der Liebe, Die Nacht, Buchland und Skylark habe als Rezensionsexemplare erhalten. Mein Dank hierfür geht an die Verlage Droemer Knaur, Blessing, Heyne, Acabus und Goldmann! Vielen lieben Dank für die tollen Bücher!


Und hier sind sie:









Die Nacht von Paul Bogard

Auf der Suche nach Dunkelheit in einer Welt des künstlichen Lichts

Die Nacht verschwindet. Über die ganze Erdkugel verteilt sich nachts gleißendes Licht von Straßenlaternen, Wohnhäusern, Tankstellen. Betrachtet man sich die nächtlichen Kontinente unseres Planeten auf Satellitenfotos, scheinen sie in Flammen zu stehen – so viel Licht strahlen sie aus. Das meiste davon ist reine Verschwendung. Unser lichtgesättigtes Zeitalter ermöglicht uns kaum noch die Vorstellung von einer Zeit, in der die Nacht wirklich dunkel war. Schon heute erleben rund zwei Drittel aller Amerikaner und Europäer keine wirkliche Nacht mehr oder wohnen in einer Region, die als lichtverschmutzt gilt. Dabei ist die natürliche Dunkelheit der Nacht unerlässlich für unsere Gesundheit und die aller Lebewesen.
Paul Bogard begibt sich – vom hellsten bis zum dunkelsten Punkt der Erde – auf eine faszinierende Suche nach natürlicher Dunkelheit in einer Welt, die durch zunehmende Elektrifizierung immer heller wird.

(Quelle: Blessing Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Paul Bogard
  • Verlag: Blessing

  • Seiten: 368 (Gebunden)

  • Preis: 22,99 €

     

Auf Amazon




Das Geheimnis von Ella und Micha von Jessica Sorensen

Jessica Sorensens Geschichte um Ella und Micha ist jung, sexy und überraschend anders.


Ella liebt Micha und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergan-genheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft.


„Eine wirklich großartige Liebesgeschichte.
Kein Wunder, dass sie alle Leserinnen hierzulande umgehauen hat.“
TheSweetBookShelf.com


„Eine wunderbare Geschichte! Das Geheimnis von Ella & Micha wird dich packen,süchtig machen und aus der Fassung bringen.“
Dark-Readers.com


„Jessica Sorensen schreibt über die Liebe und den Wunsch,
der Vergangenheit zu entfliehen, wie keine sonst.“
RT Book Reviews

(Quelle: Heyne Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Jessica Sorensen
  • Verlag: Heyne 

  • Seiten: 288 (Broschiert)

  • Preis: 8,99 €

     

Auf Amazon



Skylark: Der Eiserne Wald von Meagan Spooner

»Wer einmal mit dem Auftaktband der „Skylark“-Trilogie beginnt, wird das Buch nicht mehr aus der Hand legen können.«
LoveLetter Magazin



Eine unglaubliche Welt, in der jeder Sonnenaufgang dein letzter sein könnte

Lark lebt in einer Welt, die nur durch eine Mauer vom sagenumwobenen Eisernen Wald getrennt ist. Innerhalb der Mauern haben die Menschen eine hoch entwickelte Zivilisation aufgebaut, zu der jeder seinen Teil beiträgt. Lark, die über magische Fähigkeiten verfügt, kann es kaum erwarten, ihren Platz in der Gesellschaft einzunehmen, sobald sie sechzehn ist. Als sie allerdings entdeckt, was genau sie nach ihrem Geburtstag erwartet, fasst sie einen unglaublichen Entschluss: Sie flieht in die Wildnis jenseits der Mauer, in deren Dunkel Gefahren lauern, von denen sich die Menschen nur hinter vorgehaltener Hand erzählen. Doch Lark ist nicht allein. Andere haben vor ihr bereits den Schritt gewagt. Jeden Tag riskieren sie aufs Neue ihr Leben für ihren großen Traum: Freiheit.

(Quelle: Heyne Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Meagan Spooner
  • Verlag: Heyne

  • Seiten: 448 (Broschiert)

  • Preis: 13,99 €

     

Auf Amazon




Buchland von Markus Walther
  

„Das Buchland im Keller unter uns ist unglaublich viel mehr, als diese Aneinanderreihung von gefüllten Regalen. Dort findet man billige Klischees, abgedroschene Fantasien und halbe Wahrheiten direkt neben den großen göttlichen Ideen, die die Welt veränderten. Die ganze Kreativität der Menschheit.“


Dieses Antiquariat ist nicht wie andere Buchläden!


Das muss auch die gescheiterte Buchhändlerin Beatrice feststellen, als sie notgedrungen die Stelle im staubigen Antiquariat des ebenso verstaubt wirkenden Herrn Plana annimmt. Schnell merkt sie allerdings, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zugeht:
Wer verbirgt sich hinter den so antiquiert wirkenden Stammkunden „Eddie“ und „Wolfgang“? Und welche Rolle spielt Herr Plana selbst, dessen Beziehung zu seinen Büchern scheinbar jede epische Distanz überwindet?
Doch noch ehe Beatrice all diese Geheimnisse lüften kann, gerät ihr Mann Ingo in große Gefahr und Beatrice setzt alles daran, ihn zu retten. Zusammen mit Herrn Plana begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch das mysteriöse Buchland. Dort treffen sie nicht nur blinde Buchbinder, griechische Göttinnen und die ein oder andere Leseratte, auch der Tod höchstpersönlich kreuzt ihren Weg.
Und schon bald steht fest: Es geht um viel mehr, als bloß darum, Ingo zu retten. Vielmehr gilt es, die Literatur selbst vor ihrem Untergang zu bewahren!


Markus Walther, der Autor der Kurzgeschichtensammlungen „EspressoProsa“ und „Kleine Scheißhausgeschichten“, entführt den Leser nun mit seinem ersten Roman in die phantastische Welt des Buchlandes. Ein Muss für jeden Bibliophilen!

(Quelle: Acabus Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Markus Walther
  • Verlag: Acabus

  • Seiten: 244 (Broschiert)

  • Preis: 12,90 €

     

Auf Amazon




Die Achse meiner Welt von Dani Atkins

Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? 


Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist. "Die Achse meiner Welt", das Romandebüt der britischen Autorin Dani Atkins, wurde in über 13 Länder verkauft und hat in England für Furore gesorgt.

(Quelle: Knaur Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Dani Atkins
  • Verlag: Knaur

  • Seiten: 320 (Broschiert)

  • Preis: 9,99 €

     

Auf Amazon




Ein Häusle in Cornwall von Elisabeth Kabatek

Emma, liebenswert, aber ein bisschen zu pflichtbewusst, wird vom Betriebsarzt zu einer kleinen Auszeit verdonnert.
Sie landet in Cornwall bei dem verschusselten Aristokraten Sir Nicholas Reginald Fox-Fortescue. Im Land der Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen erlebt sie ihr blaues Wunder zwischen lauter Exzentrikern und Freigeistern, die nichts von schwäbischer Schaffer-Mentalität halten, in runtergekommenen Häusern leben, auf deren Agenda »Arbeit« gaaanz weit unten steht – und die einen Riesenspaß am Leben haben. Liebe nicht ausgeschlossen ...

Nach den Sensationserfolgen Laugenweckle zum Frühstück, Brezeltango und Spätzleblues der neue Bestseller von Elisabeth Kabatek.
(Quelle: Droemer Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Elisabeth Kabatek
  • Verlag: Droemer

  • Seiten: 352 (Broschiert)

  • Preis: 14,99 €

     

Auf Amazon




Radioactive 04: Die Vereinten von Maya Shepherd

Gibt es Hoffnung für die Liebe? Gibt es Hoffnung für ein Leben ohne die Legion? Finn lebt! Cleo ist mit den Freiheitskämpfern die Flucht aus der Zentrallegion gelungen. Allerdings bedeutet das noch lange keinen Sieg für die Liebe, denn Finn ist nun mit Ruby zusammen. Für Cleo bricht die Welt zusammen. Gleichzeitig plant die Legion die endgültige Vernichtung der Rebellen, dafür ist ihnen jedes Mittel recht. Betrug, Folter und Mord stehen an der Tagesordnung und fordern ein Opfer nach dem anderen. Die Rebellen sehen sich einem übermächtigen Feind gegenüber. Lohnt es sich für die Freiheit zu kämpfen, wenn der eigene Tod bereits feststeht? Das große Finale der „Radioactive“-Reihe voller überraschender Wendungen, knisternder Spannung und einer verzweifelten Liebe gegen jeden Widerstand.

(Quelle: Amazon)




Short Facts:

  • Autor: Maya Shepherd
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

  • Seiten: 398 (Broschiert)

  • Preis: 11,99 €

     

Auf Amazon



Das Labyrinth jagt dich von Rainer Wekwerth

"Aus dem Labyrinth gibt es kein Entkommen, es hat mir den Schlaf geraubt. Spannender gehts nicht."
Ursula Poznanski


Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Und wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen, denn auch in der neuen Welt ist nichts, wie sie es kannten. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Neue Gefahren erwarten sie, aber letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihr größtes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen mag bereit sein, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?
"Aus dem Labyrinth gibt es kein Entkommen, es hat mir den Schlaf geraubt. Spannender gehts nicht." Ursula Poznanski
"Das Labyrinth erwacht" (Band 1 der Trilogie) wurde ausgezeichnet mit den Leserpreisen "Segeberger Feder" und "Ulmer Unke" sowie nominiert für die Leserpreise "Buxtehuder Bulle" und "Goldene Leslie".

(Quelle: Arena Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Rainer Wekwerth
  • Verlag: Arena 

  • Seiten: 352 (Gebunden)

  • Preis: 16,99 €

     

Auf Amazon



Monsieur Blake und der Zauber der Liebe von Gilles Legardinier
   

Andrew Blake, erfolgreicher Geschäftsmann aus London, hat den Tod seiner geliebten Frau Diane nicht überwunden. Er braucht dringend eine Veränderung. Und so lässt er sein altes Leben hinter sich und nimmt in einem Herrenhaus in Frankreich inkognito eine Stelle als Butler an. Dort arbeiten mit ihm: die feldwebelhafte Köchin Odile, der exzentrische Gärtner Phillipe und das junge Hausmädchen Manon. Bald schon bringt Andrew die entfremdeten Bewohner des Hauses durch seine weise, humorvolle Art einander näher. Und wer weiß, vielleicht erlebt auch er selbst noch einmal den Zauber der Liebe?

(Quelle: Goldmann Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Gilles Legardinier
  • Verlag: Goldmann 

  • Seiten: 416 (Broschiert)

  • Preis: 8,99 €

     

Auf Amazon




Nachtlilien von Siri Lindberg
   

Eine unsterbliche Liebe und ein Fluch, der alles zerstören wird.


Seit Generationen lastet auf der Familie der jungen Jerusha ein schrecklicher Fluch: Alle Frauen sind dazu verdammt, den Menschen zu verraten, den sie am meisten lieben. Jerusha droht das gleiche Schicksal, als sie Kiéran begegnet, einem Krieger, der nach einer schweren Schlacht erblindet ist. Jerusha verliebt sich in ihn, doch sie will ihn auf keinen Fall ins Unglück stürzen. Aber ist es richtig, der wahren Liebe für immer zu entsagen? Oder ist es Zeit, eine Entscheidung zu treffen, auch wenn es die mutigste und gefährlichste ihres Lebens sein wird? Siri Lindbergs Debüt »Nachtlilien« lässt einen nicht mehr los – romantisch, spannend und fesselnd wie ein gefährlicher Liebesbann.

(Quelle: Piper Verlag)



Short Facts:

  • Autor: Siri Lindberg
  • Verlag: Piper

  • Seiten: 592 (Broschiert)

  • Preis: 12,99 €

     

Auf Amazon




Dark Elements 01: Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout

Vampire waren gestern – jetzt kommen die Gargoyles!


Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Ash gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!


„Armentrouts fantastische Geschichte hat anbetungswürdige Jungs und einen Twist, den du nie kommen sehen, wirst.“
New York Times-Bestsellerautorin Abbi Glines


Das Prequel zur Serie exklusiv als MIRA eBook: "Dark Elements - Bittersüße Tränen"

(Quelle: MIRA Taschenbuchverlag)






Short Facts:

  • Autor: Jennifer L. Armentrout
  • Verlag: MIRA

  • Seiten: 448 (Broschiert)

  • Preis: 12,99 €

     

Auf Amazon



The Paladin Project 01: Renn um dein Leben von Mark Frost

Will West gerät von einem Tag auf den anderen mitten in den epischen Kampf der guten Mächte dieser Welt gegen das ultimativ Böse. Sein Vater ist spurlos verschwunden, die Frau, die zu Hause auf Will wartet, sieht zwar aus wie seine Mutter, aber sie agiert wie eine Fremde. Zum Glück hat Will Helfer an seiner Seite, deren Kräfte weiter reichen als menschliche Vorstellungskraft, und vier großartige Freunde, die keine noch so ungeheure Gefahr scheuen. Es beginnt eine dramatische Jagd – nichts Geringeres steht auf dem Spiel als die Zukunft der gesamten Menschheit!

(Quelle: Arena Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Mark Frost
  • Verlag: Arena 

  • Seiten: 576 (Broschiert)

  • Preis: 16,99 €

     

Auf Amazon




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...