Montag, 2. Februar 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Bevorzugst du Reihen oder Einzelbände?





Eigentlich bevorzuge ich weder das eine noch das andere. Ich lese beides gerne, denn sowohl Einzelbände als auch Reihen haben ihre Vor- und Nachteile. Während das eine in sich abgeschlossen ist, kann sich bei dem anderen die Geschichte noch weiter entwickeln und interessante Details und Handlungsstränge enthalten, die einen zusätzlich fesseln und der Geschichte mehr Tiefe verleihen.


Allerdings gibt es da dieses extrem frustrierende Gefühl, das ihr bestimmt alle kennt: Ihr habt euch ein Buch gekauft, weil dessen Inhaltsangabe sich richtig spannend anhört. Und dann zuhause bemerkt ihr, dass es sich um einen Teil einer Reihe handelt. Und entweder ist es dann irgendein Band in der Mitte oder der erste, der mit einem fiesen Cliffhanger endet.


Aber das ist halt das Risiko mit Reihen, das ich manchmal gerne eingehe. Und wenn ich keine Lust dazu habe, warte ich eben, bis alle Teile erschienen sind, bevor ich anfange zu lesen.


Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Da hast du Recht, es gibt seine Vor- und Nachteile.

    Ich mache es dann auch so, dass ich warte bis alle Teile auf dem Markt sind!

    LG Steffi Seitenzauber

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich denke ich auch, das beides toll ist. Es hängt eben jeweils von der Geschichte ab. Das Gefühl irgnedeinen Mittelband einer Reihe erwischt zu haben kenne ich :-) Wenn er gut ist, dann besorge ich mir meist die ganze Reihe...

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich sehe es wie du. Einzelbände, sowie Reihen haben ihre Vor- und Nachteile :)

    Liebe Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe hier eine ganze Sammlung von zweiten, dritten, vierten etc. Bände, die ich mir in dem Glauben gekauft haben, es handle sich um einen Einzelband! Meist lese ich die dann nie, weil ich so frustriert bis und sie direkt nicht mehr leiden kann...

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    ich sehe es wie du mit den Vor- und Nachteilen bei Reihen und Einzelbänden, bevorzuge dann aber doch lieber die Reihen, weil man altbekannte und liebgewonnene Charaktere weiter auf ihrem Weg begleiten kann. Man muss sich auch nicht nach einem Buch verabschieden. Aber das sollte auch nicht ausgereizt werden mit zum Beispiel 20 Bänden ;)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...