Dienstag, 10. März 2015

Barry Jonsberg - Das Blubbern von Glück


Überraschend herzerwärmende Dystopie

Inhalt

Copyright by cbt Verlag
Sie ist ungewöhnlich und nicht gerade das, was man sich unter einer typischen Zwölfjährigen vorstellt. Doch sie ist etwas besonderes. Denn ihr liegt das Glück aller am Herzen, die sie kennt, selbst wenn diese sie nicht mögen.


Candice Phee ist anders, das hat sie selbst schon bemerkt. Aber anstatt sich davon unterkriegen oder einschüchtern zu lassen, begegnet sie ihren Mitmenschen so, wie diese es gar nicht erwartet hätten: Mit entwaffnendem Charme, verrückten Ideen und einer Ehrlichkeit, der sich niemand entziehen kann.
Eigentlich will sie ja nur eines: Dass jeder um sie herum wieder glücklich wird, ihre Mutter, ihr Vater, ihr reicher Onkel, ihr Freund Douglas Benson aus einer fremden Dimension, ihre Englischlehrerin, ihre Klassenkameradin, ja sogar ihr Haustier Erdferkelfisch. Allerdings muss sie dafür ihren ganzen Einfallsreichtum aufwenden, um diese scheinbar unlösbare Aufgabe zu meistern.




Meinung

Bereits nachdem ich die ersten Seiten von Das Blubbern von Glück angelesen hatte, wusste ich, dass ich das Buch unbedingt haben musste. Und ich bin immer noch wahnsinnig begeistert davon.
Vor allem natürlich von Candice Phee. Diese Mädchen ist besserwisserisch, nimmt alles sehr genau und ihre naive Ehrlichkeit bringt Leser und ihre Mitmenschen gleichermaßen immer wieder aus der Fassung. Man kann ihr nie lange böse sein, wenn man es denn überhaupt will, denn sie hat ihren ganz eigenen Charme. Schließlich will sie wirklich nur helfen, auf ihre eigene ungewöhnliche Art und so muss man sie einfach ins Herz schließen. Barry Jonsberg hat hier eindeutig eine Heldin geschaffen, deren Ticks und ungewöhnlich hohe Intelligenz ihr die nötige Tiefe verschaffen, ohne die junge Zielgruppe zu überfordern.
Doch auch die übrigen Charaktere bestechen durch ihre Skurrilität und speziellen Persönlichkeiten, die Candice wunderbar ergänzen und trotzdem durch ihre Eigenständigkeit überzeugen können. Obwohl es sich um ein Kinderbuch handelt, hat man daher nie den Eindruck, blasse Stereotypen vor sich zu haben.



 Da der Roman komplett aus der Sicht des Teenagers geschrieben ist, passt der Schreibstil perfekt zu der sympathischen Protagonistin: Leicht verständlich und dennoch nicht zu einfach gestrickt. Gerade weil das Mädchen oft um mehrere Ecken denkt und sich schwerwiegenden Problemen wie der Religiosität ihres Goldfisches stellt, verleiht der Autor seiner Geschichte häufig philosophische Züge. Eine Besonderheit dabei ist, dass die Handlung in einzelne Aufsätze unterteilt ist, die die Hauptperson zu jedem Buchstaben des Alphabets für den Englischunterricht verfasst.
Trotzdem will niemals Langeweile aufkommen. Mit viel teilweise sehr trockenem Humor an den richtigen Stellen können selbst traurige oder tragische Szenen einem noch ein Lächeln abringen. Deshalb verfolgt man Candice' beharrliche Bemühungen, ihrer Umwelt ein bisschen Glück zu schenken, voller Spannung und mit festem Daumendrücken, dass ihre Pläne auch wirklich gelingen mögen.
Ein rundum gelungenes Werk!





 Fazit


Das Blubbern von Glück von Barry Jonsberg ist ein tolles Beispiel für ein Kinderbuch, das Leser jeglichen Alters begeistern kann. Eine wunderbar andere Hauptfigur, die man trotz ihrer Schrullen sofort ins Herz schließt, dazu passende liebenswerte Nebencharaktere und eine teils witzige, teils tragikomische Handlung haben mich genauso für sich eingenommen wie der ungewöhnliche Aufbau, die Geschichte in einzelnen Aufsätzen zu erzählen.
Wer skurrile und dennoch tiefgründige Protagonisten liebt, gerne selbst in den traurigsten Situationen ein Lächeln auf den Lippen trägt und sich nicht grundsätzlich davon abschrecken lässt, dass ein Roman für Jüngere geschrieben ist, der sollte sich diesen unbedingt eingehender widmen.








Short Facts:

  • Autor: Barry Jonsberg

  • Verlag: cbt

  • Seiten: 256 (Gebunden)

  • Preis: 14,99€

     

     

     
    5 Sterne

     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...