Montag, 30. März 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Glaubst du, du hast schonmal einer Buchfigur nachgeeifert?





Ganz sicher sogar! Als Kind habe ich das oft getan, ob nun bei Hanni und Nanni oder Die fünf Freunde von Enid Blyton oder den Mitgliedern des Mystery Clubs von Fiona Kelly, meine großen Vorbilder, weil sie sich in jeder Situation zu helfen wussten und immer aufgeweckt und mutig waren.


Auch jetzt noch bemerke ich, dass ich meist unbewusst der einen oder anderen Figur das eine oder abgucke, das mich so imponiert oder zum Umdenken gebracht hat, dass ich es gerne nachmache. Namen oder Bücher kann ich euch so spontan nicht nennen, aber ich bemerke es immer wieder an mir.

Kommentare:

  1. Huhu,

    an Hanni und Nanni hab ich gar nicht gedacht. Aber stimmt die hab ich auch immer vergöttert. Kurze Zeit wollte ich glaub ich sogar ins Internat weil das bei denen immer so toll klang ;)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    mir geht es ganz ähnlich wie dir ^^ Ich kann zwar kein konkretes Beispiel nennen, bin mir aber trotzdem sicher, dass man immer auch irgendwas von der Lektüre mitnimmt...

    Liebe Grüße
    Filia
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Enid Blyton habe ich als Kind auch geliebt :) In einige ihrer Bücher wäre ich am liebsten direkt "eingezogen".

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Hanni und Nanni und die 5 Freunde habe ich auch immer gerne gelesen. :-) Aber eigentlich habe ich als Kind ALLES gerne gelesen... ;-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...