Montag, 27. April 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Habt ihr schonmal Bücher aus dem Ausland bestellt?




Klar habe ich das schon gemacht! Meist aus England oder Amerika, besonders wenn manche Ausgaben bei uns noch nicht oder nicht mehr erhältlich sind, ich die Bücher aber unbedingt lesen muss. 


Und natürlich macht man im Ausland auch so einige Schnäppchen im Vergleich zu den Preisen auf Amazon und Co. Klar, man muss vielleicht etwas länger auf einen Titel warten, manchmal bis zu drei oder vier Wochen (aus den USA) und wenn man außerhalb der EU mehrere bestellt, kommt unter Umständen auch noch Zoll dazu. ABER: Das eine oder andere rare Buch war mir das echt wert! Und außerdem muss man unter Umständen auf eine Büchersendung innerhalb Deutschland genauso lange warten ;)

Kommentare:

  1. Hallo,
    mal abgesehen von einigen Liebhaberstücken, lohnt sich der Preisunterschied wirklich? Man muss ja meist auch noch Porto etc. zahlen? Bis jetzt hab ich letzten Endes eigentlich noch immer fast alles in DE bekommen.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch oft lohnt es sich echt. Gerade wenn man in England bestellt. Da sind die Versandkosten nach Deutschland nicht allzu hoch.

      Lg
      RedSydney

      Löschen
  2. Huhu!

    Bei den Büchern, die ich lesen möchte, ist es meistens doch schneller und günstiger, aus Deutschland zu bestellen, aber ich habe grundsätzlich nichts dagegen, im Ausland zu bestellen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ich lese einfach gar keine Bücher aus dem Ausland und fremdsprachig gar nicht ;)
    Naja, vielleicht ändert sich das ja mal irgendwann ...
    Lg, Coulor

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...