Freitag, 17. April 2015

FF: Geschlechtervorlieben







Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!




Und darum geht es diesmal:



Habt ihr lieber männliche oder weibliche Protagonisten?


Mir ist eigentlich relativ egal, welches Geschlecht ein Protagonist hat. Es gibt immer Vor- und Nachteile sowohl bei Männlein als auch bei Weiblein. Und Klischees gibt es bei beiden, ob es jetzt die extreme Zicke ist, die einen abschreckt oder der übertrieben arrogante und oberflächliche Schönling, über den man nicht lesen will.
Mir ist es lieber, wenn ein Charakter glaubhaft ist oder zumindest Spaß beim Lesen macht. Das ist es echt egal, ob es ein Kerl oder ein Mädel ist.



1 Kommentar:

  1. Da hast du völlig Recht. Glaubwürdig muss er sein und Freude muss er bringen. Sonst isses egal. Ist wie mit Kindern: Egal ob Junge oder Mädchen - Hauptsache gesund.

    LG Sanni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...