Dienstag, 14. April 2015

Neuzugänge #53


Diesmal habe ich echt einen klitzekleinen Neuzgängepost für euch: Gerade mal fünf Bücher sind in den letzten zwei Wochen zusammengekommen. Es werden zwar bald noch ein paar dazukommen. Da ich aber drei von den Neulingen schon gelesen habe, wollte ich sie euch aber nicht länger vorenthalten.
Die Sache mit dem Dezember habe ich für eine Leserunde von Wasliestdu gewonnen. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an das Team der Community und den Diogenes Verlag!
Devil's River, Bird Box und Scherbenmädchen sind ebenfalls Rezensionsexemplare, auf die ich mich schon richtig doll gefreut habe. Hierfür möchte ich mich ebenfalls richtig ausgiebig bei den Verlagen, Penhaligon, Bastei Lübbe und Droemer Knaur bedanken!
Und den ersten Teil der WARP-Reihe habe ich als Mängelexemplar günstig ergattern können. Auf das Buch freue ich mich schon seit Monaten!
 


Und hier sind sie in der Übersicht:








Scherbenmädchen von Liz Coley

Angie ist dreizehn Jahre alt, als sie entführt wird. Erst drei Jahre später taucht sie wieder auf. Doch sie kann sich an nichts erinnern. Auch nicht daran, woher die Narben an ihren Fußgelenken stammen. Kleine Frau, Pfadfinderin und Engel könnten ihr helfen, die Vergangenheit Stück für Stück wieder zusammenzusetzen. Denn jede von ihnen trägt einen kleinen Teil von Angies dunklem Geheimnis in sich. Doch sie wissen, dass Angie das gesamte Ausmaß des Erlebten nicht ertragen kann. Sie würde zerbrechen ...

(Quelle: Bastei Lübbe Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Liz Coley

  • Verlag: one by Bastei Lübbe

  • Seiten: 320 (Gebunden)

  • Preis: 15,99 € 

     

     

Auf Amazon 




Die Sache mit dem Dezember von Donal Ryan

In einer Kleinstadt in Irland soll die Investition eines riesigen Konzerns alle Bewohner zu Millionären machen. Wenn da nicht Johnsey Cunliffe wäre, der seltsame und stille Johnsey, der kaum je ein Wort sagt. Die Farm seiner kürzlich verstorbenen Eltern ist das Kernstück des geplanten Bauprojekts. Gerade als sich ihm das Glück zuwendet, wird Johnsey von allen Seiten unter Druck gesetzt. Er soll verkaufen. Doch genau das will er nicht.

John »Johnsey« Cunliffes Gedanken sprudeln wie ein Wasserstrahl in seinem Kopf herum und wollen sich nicht zu Wörtern und Sätzen bändigen lassen. Deshalb sagt er meistens nichts. Er schweigt, als seine über alles geliebten Eltern sterben, schweigt, als ihn die Nachbarn drängen, sein Land zu verkaufen, schweigt, als er brutal zusammengeschlagen wird und Gefahr läuft, sein Augenlicht zu verlieren. In dieser dunkelsten aller Stunden taucht Siobhán an seiner Seite auf, in deren freundliche Stimme Johnsey sich auf der Stelle verliebt. Mit ihr kehrt für einen kurzen Moment das Licht in sein Leben zurück. Doch das Rad der Ereignisse hat längst begonnen, sich zu drehen, und niemand vermag es mehr aufzuhalten.

(Quelle: Diogenes Verlag)



Short Facts:

  • Autor: Donal Ryan

  • Verlag: Diogenes

  • Seiten: 272 (Gebunden)

  • Preis: 19,90 € 

     

     

Auf Amazon 





Bird Box von Josh Malerman

"'Bird Box' ist […] ein beängstigendes Horror-Debüt, welches sich [...] klar zu seinen Genre-Wurzeln bekennt, [...] aber durch [...] frische Ideen und intelligente Twists dem Schrecken neue Facetten hinzufügt."
VIRUS


Ich sehe was, das du nicht siehst - und es ist tödlich...

Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll. Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe. Die wenigen Überlebenden haben sich in kleinen versprengten Gruppen zusammengefunden und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. Malorie versucht alles, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen – in einer Welt, die von vier Wänden und verdunkelten Fenstern begrenzt wird. Und in der man den Tod erblickt, sobald man nur die Augen öffnet

(Quelle: Penhaligon Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Josh Malerman

  • Verlag: Penhaligon

  • Seiten: 320 (Gebunden)

  • Preis: 19,99 € 

     

     

Auf Amazon 





Devil's River von Thomas Thiemeyer

Es bedarf eines Ungeheuers, um ein Ungeheuer zu töten...


Kanada 1878. River, eine junge Frau vom Stamm der Ojibwe, muss miterleben, wie ihr Dorf von etwas heimgesucht wird, das kein Mensch sein kann. Die Hütten von einer gewaltigen Kraft zerstört, Männer und Frauen grausam ermordet, scheint eine uralte Legende zum Leben erwacht zu sein. River schwört Rache – und verbündet sich mit einem gesuchten Mörder.


England 2015. Durch den Tod ihrer Großmutter aufgerüttelt, begibt sich die Studentin Eve auf die Spur eines Familiengeheimnisses, das in der kanadischen Wildnis wurzelt ...

(Quelle: Droemer Knaur Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Thomas Thiemeyer

  • Verlag: Droemer Knaur

  • Seiten: 512 (Broschiert)

  • Preis: 16,99 € 

     

     

Auf Amazon 





WARP 01: Der Quantenzauberer von Eoin Colfer
 

Die neue Jugendbuchreihe vom Spiegel-Bestseller-Autor der Artemis Fowl-Bücher. Ein grandioses Zeitreise-Abenteuer für Fantasy-Leser mit Humor.


Was soll es anderes sein als eine Strafversetzung? FBI-Junior-Agentin Chevie Savano wurde nach London geschickt, um im Auftrag von WARP eine merkwürdige alte Metallkapsel zu bewachen. Das war vor neun Monaten. Und seitdem sitzt sie vor dem Ding und wartet darauf, dass irgendjemand oder etwas da rauskommt.
Als ein Wandspiegel mit einem Knall zerplatzt, die Deckenleuchten anfangen zu flackern und draußen eine Straßenlaterne nach der anderen explodiert, ist Chevie sofort klar, dass die Kapsel im Keller aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht ist. Mit vorgehaltener Waffe stürmt sie die Treppe herunter und findet ... einen 14-jährigen Jungen, der aussieht, als wäre er soeben aus einem Buch von Charles Dickens gefallen.


„Der Quantenzauberer“ ist der erste Band der WARP-Reihe.


Mehr Infos rund um Buch und Autor findest du hier

(Quelle: Loewe Verlag)


 

Short Facts:

  • Autor: Eoin Colfer

  • Verlag: Loewe

  • Seiten: 352 (Gebunden)

  • Preis: 16,95 € 

     

     

Auf Amazon 


 

Kommentare:

  1. Hach ja, mit Birdbox liebäugle ich auch, das klingt wirklich unheimlich spannend und gruselig. Die anderen Bücher kenne ich tatsächlich nicht, da bin ich auf dein Meinung gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    So schöne Neuzugänge, da kriegt man direkt Lust, sich selbst wieder eine Kleinigkeit zu gönnen. „Black Bird“ steht schon auf der WL und „Devil’s River“ habe ich unter scharfer Beobachtung. Freue mich auf deine Meinung zu den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...