Montag, 4. Mai 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Gibt es ein Genre, das du noch nicht gelesen hast?



Öhm, da müsste ich jetzt länger nachdenken, aber ich glaube, das sind vielleicht ein oder zwei. Ich bin eine Querbeetleserin, obwohl ich zurzeit Fantasy und Jugendbücher bevorzuge. Früher habe ich öfters historische Romane gelesen, hin und wieder auch einen Krimi oder Thriller. Oder auch Horrorliteratur alla Stephen King. 


Ab und zu ist derzeit auch eine Biographie oder ein Sachbuch dabei, dank meines Studiums kenne ich auch viele Klassiker und Gedichte, Liebesgeschichten und erotische Geschichten habe ich auch schon verschlungen. 


Das Schwierige ist, dass es inzwischen so viele Unterkategorien und Mischformen gibt, dass ich kaum alle kenne beziehungsweise nicht bestimmte ausschließen kann. Immerhin ist in so manchem Buch das eine oder andere Genre vertreten, das man 
bisher eigentlich gar nicht auf dem Schirm hatte. Ein gutes Beispiel ist das von mir kürzlich beendete Devil's River von Thomas Thiemeyer. Western haben mich früher nie gereizt, doch dieses Werk spielt genau zu der Zeit in Nordamerika und Kanada, mit genau der Thematik, ist aber gleichzeitig vermischt mit Mysteryelementen und solchen von Familiendramen.


1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    Ja, du hast recht, ist eigentlich ziemlich schwierig zu sagen, was man bisher noch nicht so gelesen hat. Aber der Wester klingt ja mal interessant :D Ich glaube, das Buch schau ich mir gleich direkt mal näher an ^^

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...