Montag, 15. Juni 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Sind deine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selfpublishern eher positiv oder eher negativ?





Also, meine Erfahrungen mit Indie-Autoren/Selbstpublishern ist bisher durchweg positiv.


Ich muss aber auch gestehen, dass ich mich in der Sparte hauptsächlich auf Empfehlungen von anderen Bloggern verlasse und selten eigene Titel von Autoren erforsche, von denen ich noch nie etwas gehört habe. Das Problem dabei ist weniger, dass ich keine unbekannten Schriftsteller kennen lernen will, die ihre Werke selbst veröffentlichen, denn darunter sind bestimmt einige Perlen. Doch um das auch in dem Maße zu bewerkstelligen, bräuchte ich mehr Zeit, die ich im Moment leider nicht zur Verfügung habe.


Deswegen freue ich mich umso mehr über Tipps von anderen Lesern. Habt ihr vielleicht schon Vorschläge von guten Büchern von  Indie-Autoren und Selbstpublishern?



Kommentare:

  1. Huhu,

    so geht es mir auch. Habe auch einen Tipp für Dich,
    falls Du diese Trilogie noch nicht kennst :-)

    http://tanjasbuecher.blogspot.de/2015/06/montagsfrage_14.html

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh gehört habe ich schon von ihr und auch schon von der Autorin. Ich will mich aber erst an ihre bookless-Saga herantrauen und hab mir schon den ersten Band besorgt.

      Aber vielen lieben Dank für den Tipp!

      Lg
      RedSydney

      Löschen
  2. Hallöchen

    mein erstes Mal bei der Montagsfrage :D
    Habe tatsächlich einen Tipp der dir vielleicht gefallen könnte:
    Montagsfrage
    Rezension ist auch verlinkt :D
    Lasse dir gaaaanz liebe Grüße da.

    Deine neue Leserin,
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein echt großartiger Tipp! Ganz nach meinem Geschmack und kann ich vorher noch gar nicht. Das Buch ist gleich auf meiner Wunschliste gelandet!

      Vielen lieben Dank dafür!
      RedSydney

      Löschen
  3. Huhu!

    Mir gefällt die "Teufel"-Trilogie von Markus Tillmanns zum Beispiel bisher sehr gut - das ist ein Fantasy-Thriller über die Rückkehr Luzifers auf die Erde, und ich fand den ersten Band schon mal sehr einfallsreich und gut geschrieben.

    Auch die "Mindjack"-Trilogie von Susan Kaye Quinn kann ich nur empfehlen; da habe ich schon alle drei Bände gelesen und geliebt. Spielt in einer Zukunft, in der sich die Menschen im Verlaufe der Evolution alle zu Telepathen entwickelt haben und die wenigen "Nullen", die keine Gedanken lesen können, sozusagen Geächtete sind. Sehr spannend!

    Auch die Bücher von Nicholas Vega empfehle ich immer wieder gerne, und der hat schon ganz unterschiedliche Bücher geschrieben, von einer bösen Fantasy-Parodie über moderne Märchen bis hin zu Urban Fantasy.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Erste kannte ich bisher noch nicht, vielen Dank für den Tipp. Ich werd mir die Bücher gleich mal anschauen.

      Von der Mindjack-Trilogie besitze ich schon den ersten Band, Band zwei und drei sind auf der WL. Ich hoffe, ich komme bald dazu, sie zu lesen.

      Und von Nicholas Vegas kenne ich bisher auch noch nichts.

      Vielen lieben Dank für die Tipps!
      RedSydney

      Löschen
  4. Ich lasse mich da auch oft von den Tipps anderer Blogger leiten, das ist zeitlich einfach besser ;)
    Obwohl ich es schon toll fände, mal wieder selbst einen riesigen Haufen an Indie-Büchern durchzusehen und mir das Interessante rauszusuchen, aber dafür hatte ich leider nicht genug Zeit in letzter Zeit :D

    Was ich dir empfehlen kann ist definitiv die Elementar-Reihe von Diana Dettmann oder "Zwischen Schatten und Licht" von Kira Gembri :D Aber auch Emma Wagners Bücher sind es, wenn man es romantisch und lustig mag, absolut wert gelesen zu werden und das sage ich als jemand, der Chicklit eigentlich absolut nicht mag :D :D

    Falls du irgendwelche Indiebuch-Empfehlungen für mich hast, kannst du sie gerne auch bei meiner Montagsfrage hinterlassen ;)

    LG
    Haveny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen lieben Dank für die vielen tollen Tipps! Ich merke schon, meine Wunschliste wird länger und länger. Macht aber nichts, wenn ich dadurch so unbekannte Schätze kennen lerne. Ich werd mir deine Vorschläge gleich mal ansehen.

      Liebe Grüße
      RedSydney

      Löschen
  5. Das ist ja cool xD Freut mich, dass du das so positiv siehst. Bei mir hat sich das eher durch Autoren ergeben, die auf mich zugekommen sind bzw. mir einfach über den Weg gelaufen sind :-) Ich hab in meinem Beitrag auf festgestellt, dass die Auswahl ein Problem ist und... die Hemmschwelle hochsetzt.

    http://evyswunderkiste.blogspot.de/2015/06/montagsfrage-sind-deine-erfahrungen-mit.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...