Freitag, 26. Juni 2015

FF: Subleichen







Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Diesmal geht es um eine Frage, bei der ich echt lange überlegen musste:



Welches Buch auf eurem SuB beschert euch die meisten Schuldgefühle und warum?


Okaay, da mein SuB relativ groß ist, gibt es da so einige mögliche Kandidaten, die als Antwort in Frage kämen. Deswegen habe ich diesmal auch etwas länger gebraucht, um das eine Buch zu finden, das mir am meisten Schuldgefühle bereitet.


Und es ist:



Clockwork Princess von Cassandra Clare

Tessa Gray sollte glücklich sein - sind das nicht alle Bräute? Doch während sie noch mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, zieht sich die Schlinge um die Schattenjäger des Londoner Instituts immer weiter zu. Denn Mortmain hat eine riesige Armee zusammengestellt, um die Schattenjäger endgültig zu vernichten. Nur ein letztes Detail fehlt Mortmain zur Ausführung seines Plans: Er braucht Tessa. Jem und Will, die beide Anspruch auf Tessas Herz erheben, würden alles für sie geben. Die Zeit tickt, sie alle müssen eine Wahl treffen.





Was habe ich alles gemacht, um an dieses Buch zu kommen! Und zwar genau mit DEM Cover und keinem anderen. Den Arena Verlag angeschrieben wegen der neuen Aufmachung, die mir gar nicht gefiel, mehrere Buchhändler abgeklappert, bis ich endlich einen fand, der das Alternativcover mitbestellen wollte, eeewig auf den extra Buchumschlag gewartet. UND: Ich wollte damals das Buch unbedingt nach Erscheinen gleich lesen.Das Ende vom Lied ist: Es liegt zu meiner Schande immer noch auf meinem SuB. Und im Moment frage ich mich schon, ob ich es jetzt eigentlich noch lesen könnte, ohne mir die beiden Vorgängerbände noch einmal vorzunehmen. Denn wenn ich ehrlich bin, erinnere ich mich nur noch wage an Tessas Story aus Clockwork Angel und Clockwork Prince.






Kommentare:

  1. Hey.
    Oh man das ist ja echt blöd. So viel Engagement und dann liegt es immer noch. >.<
    Aber das Cover ist echt schön, also die Arbeit hat sich gelohnt.

    LG Sanni

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldige, ich musste grad laut lachen. :-D Wir Buchmenschen sind manchmal schon sehr besonders, schön, dass ich nicht alleine bin.

    Schönes Wochenende & liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...