Montag, 28. September 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Erinnerst du dich an ein Buch mit ausgefallenem, realen Schauplatz?





Neben Daughter of Smoke and Bone von  Laini Taylor, das mir Prag so wunderbar näher gebracht hat, dass ich unbedingt mal dorthin will, muss ich noch an ein anderes Buch denken. Und zwar an Drachenläufer von Khaled Hosseini, das in Afghanistan spielt. Gerade vor dem Konflikt dort ist der ausführlich und sehr anschaulich beschriebene Schauplatz hochinteressant, obwohl ich mich wahrscheinlich nie trauen würde, dahin zu fliegen. Man erfährt auch sehr viel über die geschichtlichen Hintergründe des Landes, das sonst eigentlich eher selten in einem Roman thematisiert wird.


Kommentare:

  1. Khaled Hosseini ist auch meine Antwort auf diese Frage :D Obwohl ich den Drachenläufer abgebrochen habe.. Das ist einfach nicht so mein Ding..

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    bei mir war es wohl am ehesten Dan Browns "Inferno", was mich so realitätsnah nach Rom geführt hat. Eine wunderschöne, geschichtsträchtige Stadt und eine tolle Geschichte :-)

    Einen schönen Start in die Woche :-)
    Alex von Lies-Diers

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich kann mir irgendwie so gar nicht merken, wo genau die Bücher spielen... ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...