Freitag, 18. September 2015

FF: Charakteroutfits






Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Und darum geht es diesmal:



Was lest ihr gerade und was hat eurer Charakter an. Oder wisst ihr das vielleicht gar nicht? Mögt ihr es, wenn Autoren Outfits beschreiben, oder könnt ihr drauf verzichten?


Also, ich lese zurzeit wieder einmal vier Bücher. In allen vieren wird nicht unbedingt ausführlich darüber berichtet, was die Figuren anhaben, außer es dient der Atmosphäre. Und das finde ich auch sehr gut so! Ich hab es lieber, wenn solche Beschreibungen entweder zwischendrin einfließen, falls sie für die Charakterisierung wichtig sind, oder nur bei der Vorstellung eines Protagonisten kurz angerissen werden. Es muss unbedingt zu der Szene passen und darf sie meiner Meinung nach nicht dominieren, denn sowas langweilt mich schnell. Besonders wenn Autoren meinen müssen, ihr ganzes Markenklamottenwissen an den Leser bringen zu müssen!



Kommentare:

  1. Hey,
    ich habe diese Woche auch beim FF mitgemacht, habe eben mal geguckt wer seinen Beitrag schon verlinkt hat und bin bei dir hängen geblieben ^^ Sind uns, was das Thema Klamottenbeschreibung in Büchern betrifft, auf jeden Fall einig!

    Ich bin ja fast von der Couch gerutscht bei der Anzahl der Bücher die du gerade liest, wie machst du das beim lesen? Immer hier ein Kapital, da ein Kapitel? Bevorzugst du keines?
    Bin neugierig, weil ich da total anders bin und noch nie jemanden gefragt habe, der da mehr als 1-2 Bücher parallel liest.

    Hier gefällt´s mir, hier bleib ich ^^

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich sehe das wie Du - wenn die Klamotten der Charaktere kurz beschrieben werden ist es ok. Falls sie nicht beschrieben werden ist das für mich auch ok. Es sei denn sie gehen mit äußerst schrägen und unpassenden Klamotten zu einem Event und damit aus der Reihe fallen würden.

    Liebe Grüße
    Babsi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...