Freitag, 27. Februar 2015

FF: Leipziger Buchmesse 2015






Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Die dieswöchige Frage beschäftigt sich mit einem ganz aktuellen Thema:



Bald ist wieder Leipziger Buchmesse! Und da es beim FF ja ums Vernetzen geht: Wer von euch ist am Start und worauf freut ihr euch am meisten?


Natürlich will ich auch diesmal zur Leipziger Buchmesse, wenn es möglich ist, sogar länger als zwei Tage.
Am meisten freue ich mich da auf die Bloggertreffen, wo man alte Bekannte wiedertrifft. Und gleichzeitig bin ich schon ganz gespannt auf die Autoren, die ich bei den anderen Messen letztes Jahr verpasst habe, besonders Jennifer Benkau, die ich endlich mal live erleben will!



Freitags-Füller #90





Und wieder bin ich dabei: Beim Freitags-Füller von Scrap Impulse!




1. Stress ist bei mir zurzeit Dauerzustand.


2. Nur mit Gewalt vorzugehen ist mir absolut unverständlich.


3. Jetzt könnte ich wirklich Urlaub gebrauchen.


4. Von vielen hört man immer nur dasselbe blah blah.


5. Zuerst war ich echt skeptisch, was eine neue Wohnung angeht...


6. Manche Eltern sind ihren Kindern oft ein schlechtes Beispiel.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine beste Freundin, morgen habe ich noch nicht viel geplant und Sonntag möchte ich vielleicht das schöne Wetter genießen!




Ein wunderschönes, gemütliches Wochenende euch allen!

Donnerstag, 26. Februar 2015

Neuzugänge #51


Diesmal erwarten euch wieder ein paar neue Bücher. Vier Stück sind es diesmal bloß, aber ich bin richtig stolz auf meine Neulinge. Der Fluch der falschen Frage, Mystic City 02 und das sooo lange auf meiner Wunschliste stehende Angelfall konnte ich bei Arvelle ergattern! Ich freue mich schon jetzt richtig doll darauf, alle drei Bücher zu lesen.Und Ich sehe was, was niemand sieht ist ein Rezensionsexemplar vom Chicken House Verlag. für das ich mich riesig bedanken will. Ich bin schon dabei, es zu verschlingen. Bis jetzt gefällt es mir echt gut!



Und hier habt ihr die Übersicht über alle vier:







Ich sehe was, was niemand sieht von Tim O'Rourke

Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde.
Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs ...


Ein packender Mystery-Thriller!


Mit Special: exklusive Bonusgeschichte

(Quelle: Chicken House Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Tim O'Rourke
  • Verlag: Chicken House
  • Seiten: 336 (Broschiert) 
  • Preis: 14,99 €

Auf Amazon




Mystic City 02: Tage des Verrats von Theo Lawrence

Aria wendet sich gegen ihre Familie und verlässt das verwüstete Manhattan. Mit ihrem geliebten Hunter kämpft sie auf Seiten der unterdrückten Mystiker. Doch bald beginnt sie, an Hunter zu zweifeln. Ist er ein Verräter?

 

Seit Hunter zum neuen Anführer der Mystiker geworden ist, lebt er nur noch für den Kampf gegen die verhasste Oberschicht. Aria, die sich aus Liebe zu ihm von ihrer Familie losgesagt hat, fühlt sich vernachlässigt und immer mehr zu Hunters Freund Turk hingezogen. Als sie erfährt, dass Hunter selbst vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt, kann sie seiner Linie nicht länger folgen. Sie zettelt ihre eigene - friedliche - Rebellion an. Mit tragischem Ausgang ...

(Quelle: Ravensburger Verlag)



Short Facts:

  • Autor: Theo Lawrence
  • Verlag: Ravensburger
  • Seiten: 416 (Gebunden) 
  • Preis: 16,99 €


Auf Amazon



Meine rätselhaften Lehrjahre 01: Der Fluch der falschen Frage von Lemony Snicket

Ein junger Detektiv, ein mysteriöser Diebstahl und immer die falsche Frage. Der skurrilste Fall aller Zeiten!



Lemony Snicket, der den Leser schon öfter an der Nase herumgeführt hat, ist wirklich nicht zu trauen. In seiner neuen Reihe von Detektivromanen erzählt er erstmals seine eigene Geschichte. Oder gibt er dies nur vor? Und treibt ein höchst raffiniertes und vergnügliches Verwirrspiel mit uns, wenn er uns in seine Kindheit entführt?
Alles beginnt in einer verwunschenen Stadt am Meer. Hier soll der junge Lemony Snicket zusammen mit S. Theodora Markson, einer eigentlich mehr als lausigen Detektivin, den ominösen Diebstahl einer noch ominöseren Statue aufklären. Als er mit seinen Nachforschungen beginnt, muss er aber leider erkennen, dass er immer die falschen Fragen stellt. Doch vielleicht sind es gerade diese Fragen, die Theodora und ihn auf die richtige Spur führen?

(Quelle: Goldmann Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Lemony Snicket
  • Verlag: Goldmann 
  • Seiten: 224 (Gebunden) 
  • Preis: 10,00 €


Auf Amazon




Angelfall von Susan Ee

Wenn die Engel die Bösen sind



Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe – und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ...

Penryn ist die Starke in der Familie: Seit ihr Vater sie verlassen hat, kümmert sie sich in jeder freien Minute um ihre siebenjährige Schwester Paige, die im Rollstuhl sitzt, und um ihre Mutter, die seit der Trennung mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen hat. Doch seit einigen Wochen ist Penryns Aufgabe immer schwieriger geworden – wenn nicht sogar unmöglich. Die Engel sind gekommen, und mit sanftmütigen, himmlischen Geschöpfen haben die überhaupt nichts gemein! Ganz im Gegenteil – sie zerstören Städte auf der ganzen Welt und machen Jagd auf Menschen. Als Paige von Engeln verschleppt wird und ihre Mutter spurlos verschwindet, bleibt Penryn allein zurück. Die Siebzehnjährige ist wild entschlossen, das Leben ihrer Schwester zu retten, doch dazu muss sie nach Aerie gelangen, dem Hauptquartier der Engel, das auf den Trümmern San Franciscos errichtet wurde. Auf ihrer Reise durch das verwüstete Kalifornien wird sie von Raffe begleitet, einem wunderschönen gefallenen Engel. Raffe, dem seine Flügel genommen wurden, hat mit Paiges Entführern noch eine Rechnung offen und erklärt sich bereit, Penryn zu helfen. Penryn weiß, dass sie ihre Schwester ohne Raffes Unterstützung nicht befreien kann, aber soll sie einem Engel in diesen dunklen Zeiten wirklich vertrauen?

„Wer einmal anfängt zu lesen, kann nicht mehr aufhören. Dieses Buch ist eine Sensation!“
Mädchen (28.08.2013)

(Quelle: Heyne Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Susan Ee
  • Verlag: Heyne fliegt 
  • Seiten: 400 (Gebunden) 
  • Preis: 12,99 €

Auf Amazon



Mittwoch, 25. Februar 2015

[Waiting on Wednesday]: Derek Landy - Skulduggery Pleasant: Apokalypse, Wow


Und wieder habe ich euch Neues aus dem Skulduggery-Pleasant-Universum zu berichten: Am 09.03. erscheint zwar nicht der neue Band, dafür aber ein Buch mit lauter Kurzgeschichten rund um das heldenhafte Skelett. Apokalypse, Wow! heißt das Werk und wird im Loewe-Verlag veröffentlicht. Wieder ein Titel für meine schon so eeewig lange Wunschliste!



Und hier sind die Kurzinfos:




Was macht Skulduggery, wenn er nicht gerade die Welt rettet?
Seitdem es die Bücher über Skulduggery Pleasant gibt, hat Derek Landy immer wieder exklusiv für seine Fans witzige, kürzere Geschichten über den knochigen Detektiv erzählt, die zwischen den Episoden der einzelnen Bände spielen. Hier sind sie zum ersten Mal in einem Buch zusammengefasst.
Dieser Band enthält:
• 13 ultimative Skulduggery-Storys
• Davon 9 bisher in Deutschland unveröffentlichte Geschichten
• Plus ein exklusives Vorabkapitel aus Band 9
Exklusiv für alle Fans: Spiegel-Bestsellerautor Derek Landy mit 13 actiongeladenen Fantasy-Kurzgeschichten rund um den coolen Skelett-Detektiv Skulduggery Pleasant. Schwarzer Humor und Spannung garantiert.


Mehr Infos und Extras rund um Skulduggery Pleasant unter:
www.skulduggery-pleasant.de





Der Autor

 

Derek Landy ist viel zu bescheiden, um über 
@Privat
 Preise oder Auszeichnungen zu sprechen, die er für seine Bücher erhalten hat. Beispielsweise würde er niemals die Tatsache erwähnen, dass sein erstes Buch, „Der Gentleman mit der Feuerhand“, den Red House Children‘s Book Award gewonnen hat oder etwa, dass sein zweites Buch, „Das Groteskerium schlägt zurück“, mit dem Irischen Buchpreis für das Kinderbuch des Jahres ausgezeichnet wurde oder gar, dass sein drittes Werk, „Die Diablerie bittet zum Sterben“, das Lieblingsbuch seiner Mutter ist.
 
Er lebt in Irland zusammen mit einer Vielzahl an Katzen, einem Schäferhund und zwei betagten Staffordshire Bull Terriern, die nur deshalb auf seinen Küchenfußboden pinkeln, weil es ihnen Spaß macht.
 

Hier geht es zum englischsprachigen Blog von Derek Landy





Short Facts:

  • Autor: Derek Landy
  • Verlag: Loewe
  • Seiten: 416 (Gebunden)
  • Preis: 16,95 € 

 

 

Auf Amazon 


Montag, 23. Februar 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: In welcher Umgebung liest du am meisten?





Ich lese am liebsten in meinem Bett, wo es schön warm und gemütlich ist. Meistens vor dem Schlafengehen oder direkt nach dem Aufstehen.
Manchmal würde ich auch gerne woanders schmökern und ab und zu lehne ich mich auch in meinem bequemen Sessel zurück oder suche mir an einem sonnigen Tag ein schönes Plätzchen draußen auf einer Wiese oder einer Parkbank. Aber dank meiner stressigen Arbeit komme ich unterm Tag nur sehr selten dazu, ein Buch aufzuschlagen. Vielleicht noch auf der Toilette. Allerdings kann ich mich da kaum entspannen, weswegen ich dann doch wieder auf mein Bett zurückgreife. Da hab ich dann auch wenigstens genügend Platz für Naschereien zwischendurch und meine Wasserflasche!

Freitag, 20. Februar 2015

FF: Kleinstes bzw. größtes Buch auf dem SuB






Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Diesmal gibt es folgende ausführliche Frage zu beantworten:



Euer kleinstes und euer größtes Buch auf dem SuB? Vom Format ausgehend, nicht von der Seitenzahl. Wenn mehrere Bücher gleich groß/klein sind, dann nehmt jeweils von denen das dickste und das dünnste. Habt ihr Lust, die Bücher zu lesen, wenn ihr sie in der Hand haltet, oder werden sie noch länger auf dem SuB liegen?



Sowohl das kleinste als auch das größte Buch auf meinem Sub sind meine Schmuckstücke. Der Einfachheit halber hab ich mal ein paar Bilder hochgeladen:



Das Kleine ist die englische Ausgabe von Tales of Beedle the Bard von Joanne K. Rowling. Es hat normalerweise in dem kleinen roten Samtbeutel unten Platz:





Wenn ich dieses kleine Büchlein in die Hand nehme, will ich es eigentlich sofort lesen. Aber da ich die deutsche Ausgabe schon kenne, zögere ich noch. Immerhin gibt es auf meinem SuB noch sooo viele andere Bücher, die ich unbedingt lesen will.


Das größte und gleichzeitig auch schwerste Buch ist ein Erbe von meinem Großvater, eine Ausgabe der Bibel: 





Obwohl ich die Bilder darin echt wunderschön finde, würde ich es nicht einmal ganz lesen, wenn ich ein Bibelfreak wäre. Denn das Ding ist echt schwer, fast drei Kilo. Zum Durchblättern nicht schlecht, aber zum Schmöckern bräuchte ich dafür erst einmal ein Lesepult oder so.



Freitags-Füller #89





Langsam komme ich wieder rein: Beim Freitags-Füller von Scrap Impulse!



1. Ich bin ganz wild auf Punsch.


2. Sich auf gar nichts Neues einzulassen finde ich schwierig.


3. Ab nächster Woche starte ich mal durch.


4. In letzter Zeit habe ich mich immer öfter durchgesetzt.


5. Neu von Cassandra Clare, aber leider noch nicht bei mir eingezogen: City of heavenly fire.


6. Zusammen arbeitet man einfach effizienter.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich eine Geburtstagsparty für einen guten Freund geplant und Sonntag möchte ich nicht zuviel Stress auf der Arbeit haben!




Ein wunderschönes, nicht zu kaltes Wochenende euch allen!


Donnerstag, 19. Februar 2015

Neuzugänge #50



Heute gibt's mal wieder ein paar Neuzugänge der letzten Woche zu bestaunen: Acht Stück sind zusammengekommen.
Den zweiten Band der Shadow Falls Reihe, Ash, Watersong 02, Gods and Warriors 01 und Seelenkuss konnte ich günstig bei Arvelle abstauben.
Der Letzte beißt die Hunde und Die Stadt der besonderen Kinder sind Rezensionsexemplare, für die ich mich ganz, ganz, ganz herzlich bei den Verlage Acabus und Droemer Knaur bedanken möchte. Ich freue mich schon riesig darauf, die beiden Bücher zu lesen.



Und hier sind die Neuankömmlinge in der Übersicht: 









Red Rising von Pierce Brown

Wenn du Gerechtigkeit willst, musst du dafür kämpfen!


Der junge Darrow lebt in einer Welt, in der die Menschheit die Erde verlassen und die Planeten erobert hat. Bei der Besiedlung des Mars kommt ihm eine wichtige Aufgabe zu, das jedenfalls glaubt Darrow, der in den Minen im Untergrund schuftet, um eines Tages die Oberfläche des Mars bewohnbar zu machen. Doch dann erkennt er, dass er und seine Leidensgenossen von einer herrschenden Klasse ausgebeutet werden. Denn der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht lebt in luxuriösen Städten inmitten üppiger Parklandschaften. Sein tief verwurzelter Gerechtigkeitssinn lässt Darrow nur eine Wahl: sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen. Dabei führt ihn sein Weg zunächst ins Zentrum der Macht. Der unerschrockene Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Denn um sie vernichtend schlagen zu können, muss er einer von ihnen werden …

(Quelle: Heyne Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Pierce Brown
  • Verlag: Heyne 
  • Seiten: 560 (Gebunden) 
  • Preis: 16,99 €

Auf Amazon



Seelenkuss von Lynn Raven


"Literatur, die zum Träumen einlädt und mit zum Besten gehört, was man derzeit in die Finger bekommen kann."
literaturmarkt.info


Eiskalte Herzen, schutzlose Seelen



Prinzessin Darejan erkennt ihre Schwester nicht wieder. Die mitfühlende Königin Seloran scheint plötzlich eiskalt geworden zu sein, und den rätselhaften Gefangenen, den sie in ihrem tiefsten Kerker versteckt, behandelt sie ungewöhnlich grausam. Angeblich sei er ein Spion der Nordreiche. Doch dann entdeckt Darejan eine schreckliche Wahrheit: Der finstere Magier Ahoren hat Besitz von Königin Selorans Körper ergriffen und baut eine Armee von Schattenkriegern auf, um das Königreich zu unterwerfen. Und plötzlich ist Darejan selbst auf der Flucht, zusammen mit dem angeblichen Spion. Er gehört dem Geheimorden der DúnAnór an, die als Einzige in der Lage sind, Ahoren zu bannen. Doch der Gefangene hat sein Gedächtnis verloren. Und zudem scheint er Darejan zu hassen. Das ungleiche Paar begibt sich auf eine Suche voller tödlicher Gefahren ...

(Quelle: cbt Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Lynn Raven
  • Verlag: cbt
  • Seiten: 576 (Broschiert) 
  • Preis: 14,99 €

Auf Amazon


Shadow Falls Camp 02: Erwacht im Morgengrauen von C. C. Hunter


Was ist Kylie wirklich? Die Suche geht weiter: der 2. Band derSpiegel-Bestsellerserie ›Shadow Falls Camp‹


Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp angekommen ist, wollte sie nur eines wissen: Was bin ich? Umgeben von Werwölfen, Vampiren, Hexen und Gestaltwandler möchte Kylie endlich herausfinden, welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu bedeuten haben.
Kaum hat Kylie sich einigermaßen im Camp eingelebt, überschlagen sich die Ereignisse. Ihre übernatürlichen Fähigkeiten entwickeln sich, ein Geist taucht auf und warnt sie, dass jemand, den sie liebt, sterben wird, und eine Vampirgang zieht mordend durch die umliegenden Städte. Auch in Kylies Liebesleben ist keine Besserung in Sicht: Sie versucht zwar ihre Zeit mit Derek zu genießen, kann aber Lucas nicht vergessen.
Als sie ein Wochenende bei ihrer Mutter verbringen soll, um endlich Abstand zu gewinnen, findet sie auch dort keine Ruhe: Ohne den Schutz des Camps ist sie gefährlichen dunklen Mächten ausgeliefert und es kommt zu einem Kampf auf Leben und Tod.

(Quelle: Fischer FJB Verlag)






Short Facts:

  • Autor: C. C. Hunter
  • Verlag: FJB
  • Seiten: 528 (Broschiert) 
  • Preis: 14,99 €

Auf Amazon


Watersong 02: Wiegenlied von Amanda Hocking

"Ein spannender, aufwühlender zweiter Band voller Sirenenmagie."
Bloggerstimme


Der Fluch der Sirenen kennt keine Erlösung



Sie sind schön. Sie sind stark. Und gefährlich ... Penn, Lexi und Thea ziehen alle Blicke auf sich – sie aber haben nur Augen für Gemma. Immer tiefer ziehen die geheimnisvollen Fremden Gemma in ihren betörenden Bann. Doch dahinter lauert eine Welt, die faszinierender, abgründiger und tödlicher ist als alles, was Gemma je erlebt hat ...

Gemma hat sich den verführerischen Sirenen angeschlossen – und ist nun selbst eine von ihnen. Verzweifelt wehrt sie sich gegen ihre dunkle Seite, ihren tödlichen Hunger, den Sog des Meeres. Aber je länger sie mit ihren neuen »Schwestern« zusammenlebt, desto schwerer fällt es ihr, dieser faszinierenden, abgründigen Welt zu widerstehen. Als es Harper, Daniel und ihrer großen Liebe Alex gelingt, Gemma aufzuspüren, entscheidet sie sich zur gemeinsamen Flucht. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis Lexi, Thea und Penn sie finden werden. Und wenn Gemma es bis dahin nicht geschafft hat, den Fluch der Sirenen zu brechen, erwartet sie bittere Rache ...

(Quelle: cbt Verlag)






Short Facts:

  • Autor: Amanda Hocking
  • Verlag: cbt
  • Seiten: 320 (Gebunden) 
  • Preis: 16,99 €

Auf Amazon


Die Stadt der besonderen Kinder von Ransom Riggs

Mit Müh und Not konnten Jakob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, vor ihren Feinden fliehen. Nun sind sie im England der 1940er Jahre gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre Menschengestalt verwandeln kann. Um Miss Peregrine zu retten, brauchen die Kinder eine andere Magierin. Gerüchteweise lebt eine in London, und so machen sie sich auf den gefährlichen Weg in die zerbombte Stadt. Dort angekommen, finden sie schließlich Miss Wren und glauben schon, gerettet zu sein. Doch ausgerechnet hier, in ihrer vermeintlichen Zuflucht, erwartet sie der größte Verrat.

(Quelle: Droemer Knaur)







Short Facts:

  • Autor: Ransom Riggs
  • Verlag: Droemer Knaur
  • Seiten: 480 (Gebunden) 
  • Preis: 16,99 €

Auf Amazon


Der Letzte beißt die Hunde von Markus Walther

Krimis sind ihre Leidenschaft: Mimi, die scharfsinnige, ältere Dame, lebt in ihrer Villa am Rande der Stadt. Eigentlich ist es kaum vorstellbar, dass ihr jemand mit einem herabfallenden Flügel den Garaus machen will. Daher stellt sie gemeinsam mit ihrer Enkeltochter Helen eigene Ermittlungen an – ganz wie ihre Vorbilder in den Büchern.
Mimi lädt fünf „Verdächtige“ in ihre Villa ein, darunter den Bürgermeister, denn dieser hat ein Motiv: Er will Mimis Grundstück aufkaufen, um darauf ein Einkaufszentrum zu errichten. Doch ist er nicht der einzige, der der alten Dame an den Kragen will. Zusammen mit ihrer Enkelin, ihrem Butler und einem Bügeleisen weiß Mimi sich aber durchaus zur Wehr zu setzen.
Ein mörderisches Vergnügen nimmt seinen Lauf.


Markus Walther legt in seiner Krimi-Komödie die gängigen Klischees des Genres gekonnt über Kimme und Korn.

(Quelle: Acabus Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Markus Walther
  • Verlag: Acabus
  • Seiten: 228 (Broschiert) 
  • Preis: 12,90 €

Auf Amazon


Ash von Malinda Lo

Als Ashs Vater stirbt, beginnt ihre Stiefmutter, sie wie eine Sklavin zu behandeln. Wann immer Ash entkommen kann, schleicht sie sich in die Wälder – denn dort, so heißt es, suchen Feenmänner nach Frauen, die sie als ihre Geliebten entführen können. Und obwohl dies ihren Tod bedeuten würde, erscheint es Ash besser als das Leben, zu dem sie verdammt zu sein scheint. Doch dann ändert sich alles, als der Königssohn beginnt, Brautschau zu halten, und sein Hofstaat in Ashs Dorf kommt …

(Quelle: Amazon)







Short Facts:

  • Autor: Amanda Lo
  • Verlag: PAN
  • Seiten: 272 (Gebunden) 
  • Preis: nur noch gebraucht erhältlich

Auf Amazon


Gods & Warriors 01: Die Insel der Heiligen Toten von Michelle Paver


"Fesselndes Abenteuer"
WDR KiRaKa


Der 12-jährige Ziegenhirt Hylas weiß nicht, wie ihm geschieht, als ihn in den Bergen plötzlich mysteriöse Krieger angreifen – albtraumhafte Gestalten in Rüstungen aus schwarzem Leder, umgeben von einem Dickicht aus Speeren, die Gesichter mit Asche beschmiert. Diese schwarzen Krieger wollen Hylas töten. Er weiß nicht, warum, aber er muss entkommen. Und so beginnt seine Reise über Land und Meer. Seine einzigen Verbündeten sind Pirra, die rebellische Tochter einer Hohepriesterin, und ein Delfin namens Filos. Aber die schwarzen Krieger sind erbarmungslos. Doch warum nur jagen sie Hylas ... und wie soll er überleben?

(Quelle: cbj Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Michelle Paver
  • Verlag: cbj 
  • Seiten: 384 (Gebunden) 
  • Preis: 16,99 €

Auf Amazon



Mittwoch, 18. Februar 2015

[Waiting on Wednesday]: Pierce Brown - Golden Son


Im Moment lese ich gerade den ersten Band dazu und bin schon sehr begeistert von der Dystopienreihe. Doch am 27. April soll bereits der zweite Teil erscheinen, auf den ich schon richtig gespannt bin. Die Rede ist von Golden Son, der Fortsetzung zu Red Rising von Pierce Brown.


Und hier gibt's die Kurzfacts dazu: 



Was ist dir die Freiheit wert? Die Fortsetzung des großen Bestsellers



Die Zeit des Friedens ist für Darrow vorbei: Aus den Tiefen des Mars, in dessen Minen er schuftete, hat er sich emporgearbeitet. Dank mächtiger Fürsprecher ist er bis ins Herz der Goldenen, der herrschenden Klasse, vorgedrungen: Darrow hat sich einen Platz in ihrem Eliteinternat erobert, in dem die jungen Männer auf ihre Führungsrolle vorbereitet werden. Gemeinsam mit anderen Revolutionären plant er von innen heraus den Umsturz. Doch um sein Ziel zu erreichen, muss Darrow sich von allem lossagen, was ihm einst wichtig war. Sein Herz hängt noch mehr an der Vergangenheit, als er selbst es sich einzugestehen wagt – eine gefährliche Schwäche, die ihn verwundbar macht …





Der Autor


Nach dem Collegeabschluss hätte Pierce Brown eigentlich nichts dagegen gehabt, seine Studien in Hogwarts fortzusetzen. Da es ihm dafür leider an der nötigen magischen Gabe fehlte, versuchte er es mit verschiedenen Jobs in der Medienbranche. Sein Debütroman Red Rising wurde ein so sensationeller Erfolg, dass Pierce Brown sich jetzt ganz dem Schreiben widmen kann. Der Autor lebt in L.A.



Titelübersicht


» Golden Son

» Red Rising




Short Facts:

  • Autor: Pierce Brown

  • Verlag: Heyne

  • Seiten: 500 (Gebunden)

  • Preis: 16,99  




Auf Amazon

Zur Verlagsseite


Dienstag, 17. Februar 2015

Liebster Award TAG



Es ist seehr lange her, aber ich hab trotzdem beschlossen, mitzumachen. Denn Alena von Zeilen zum Buch hat mich getaggt und ihre Fragen fand ich einfach toll, deswegen bin ich gleich mal dabei!


Hier erst mal der Überblick, um was es geht:





Die Regeln:

1) Verlinke die Person, die dich nominiert hat.


2) Beantworte die Fragen, die Dir gestellt wurden.


3) Nominere 11 Blogs die unter 200 Follower haben.


4) Denke Dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus.





Und das waren Alenas Fragen:



  1. Magst du Bücher mit viel oder wenig Seiten lieber?

    Ich lese beides gerne und habe da eigentlich keine Vorlieben. Nur manchmal ist mir eher nach dem einen oder dem anderen, je nach Stimmung.


  2. Wenn du dir noch ein oder zwei Folgebände für eine schon
    abgeschlosse Reihe wünschen könntest, welche Reihe würdest du wählen?

    Hm, da bin ich eher der Meinung, was abgeschlossen ist, sollte abgeschlossen bleiben. Am ehesten passt da noch Harry Potter für mich in diese Kategorie.


  3. Welche Buchverfilung findest am gelungensten?

    Da stehen für mich zwei ganz oben: Einmal Ziemlich beste Freunde und Die Tribute von Panem, der erste Teil.
  4. Welche Klassiker hast du bereits gelesen?

    Aufgrund meines Studiums waren das schon einige, die kann und will ich nicht alle aufzählen. Darunter waren Werke von Goethe, Schiller, E. T. A. Hoffmann, Stefan Zweig, Kafka Shakespeare, Melville, Dafoe, Austen und viele mehr.


  5. Welches Buch sieht ohne Schutzumschlag besonders schön aus?

    Daughter of Smoke and Bone von Laini Taylor finde ich ohne Umschlag unglaublich schön.


  6. Hast du Sachbücher in deinem Regal stehen?

    Ja, einige. Hin und wieder brauche ich ein ernstes Thema zwischendurch. Meine aktuellste Anschaffung in diesem Bereich war Die Nacht von Paul Bogard.


  7. Wie viele Bücher liest du parallel?

    Meistens 3 bis 4. Da brauche ich echt manchmal Auswahl, wenn ich mal an eine Stelle komme, die mich frustriert. Ansonsten hätte ich schon mehrere Bücher einfach abgebrochen.


  8. Welches Buch soll jeder in seinem Leben mal gelesen haben?

    Die unendliche Geschichte von Michael Ende.


  9. Ich dürft eine Protagonistin nach euren Vorstellungen erstellen. Welche drei Eigenschaften würde sie haben?

    Tough, nicht zu selbstsicher, sarkastisch.


  10. Lest ihr Bücher mit jugendlichen oder "älteren" Charakteren lieber?

    Mir ist eigentlich egal, welches Alter die Protagonisten haben. Im Moment lese ich eher Jugendliteratur, aber das liegt weniger am Alter der Figuren, sondern eher an den Stories und der Schreibweise an sich.


  11. Vervollständige den Satz: Ich lese am liebsten ...

    ... Bücher, die mich in irgendeiner Art fesseln können.



Und das sind meine 11:

1) In welches fiktive Land würdest du gerne mal reisen?
2) Welche Charaktereigenschaften darf eine männliche Figur eurer Meinung nach NICHT haben?
3) Interessiert ihr euch mehr oder weniger für die Autoren hinter den Geschichten?
4) Welche Coverfarbe ist in deinem Regal am meisten vertreten?
5) Gibt es ein Buch, das du absolut hasst?
6) Welches Buch gefällt dir hauptsächlich wegen dem schönen Cover?
7) Was gefällt dir beim Bloggen am meisten?
8) Welches deiner drei zuletzt gekauften Bücher ist dein klarer Favorit?
9) Was liest du lieber: eBooks oder Printausgaben?
10) Mit welchen Dingen kannst du gar nicht umgehen: Rechtschreibfehler, grobe Logikfehler oder unrealistische oder oberflächliche Charaktere?
11) Auf welche Neuerscheinung 2015 freust du dich am meisten?




Und diese 11 Blogs tagge ich hiermit: 

Montag, 16. Februar 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Was macht den Reiz eures/eurer Lieblingsgenres für euch aus?





Mein am meisten favorisiertes Genre ist Fantasy und zwar aus mehreren Gründen:
Erstens kann man in eine Welt abtauchen, die so ganz anders ist als die eigene und in der auch völlig andere Regel gelten können. Da kann ich wunderbar entspannen und die frustrierend normale Realität mal vergessen.
Zweitens finde ich es immer wieder toll, neuartige oder bekannte Wesen kennenzulernen, die sich auf originelle Weise von den Stereotypen abheben.
Und drittens hat Fantasy für mich etwas sehr Kreatives. Natürlich kostet jedes andere Genre dem Schriftsteller genauso Mühe, doch hier muss er oder sie sich mit Dingen auseinandersetzen, über die sich ein Krimiautor zum Beispiel gar keine Gedanken macht. Deswegen mag ich Romane lieber, in der Fantasyelemente zu einem wesentlichen Teil vorhanden sind und die ein bestimmtes Maß an Phantasie voraussetzen.



Mein zweitliebstes Genre sind Dystopien: Die meisten von ihnen sind gar nicht mal so weit hergeholt und lassen einen über die eigene Gegenwart und die mögliche Entwicklung heutiger Phänomene nachdenken. Gewisse Umstände, die uns heute schon bekannt sind, werden oft auf die Spitze getrieben. Dabei kritisieren die Autoren meist indirekt, was wahrscheinlich den Reiz für viele ausmacht, da sie einerseits nur ein Was-wäre-wenn aufzeigen, aber einem gleichzeitig negative Auswirkungen unserer heutigen Lebensweise bewusst werden lassen.


Freitag, 13. Februar 2015

FF: Lied zum Buch





Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Diesmal fand ich die Frage richtig originell: 



Habt ihr ein Lied, das euch an ein bestimmtes Buch erinnert?


Sowas passiert mir immer wieder, vor allem wenn mal ein prägnantes Lied in einem Buch erwähnt wird oder auch ein Roman verfilmt wird und ich dann automatisch die Filmmusik mit der Vorlage verbinde. Ein deutliches Beispiel ist I see fire von Ed Sheeran, das für mich auf einmal super zu Der Hobbit von Tolkien passt und mich immer an die Geschichte erinnert. Es hat mich sogar dazu gebracht, das Buch nach all den Jahren nochmal zu lesen.



Freitags-Füller #88




Auch diesmal habe ich es wieder geschafft mitzumachen: Beim Freitags-Füller von Scrap Impulse!




1. Ganz angesagt ist zurzeit der Gammellook mit Jogginghose.


2. Meine schicken Klamotten sind schon ganz vernachlässigt.


3. Hier könnte mal neu dekoriert werden.


4. Jemand, der nicht nur an sich denkt, ist schwer zu finden.


5. Ganz in der Nähe ist ein leckeres chinesisches Restaurant.


6. Ein Mann, der sich selbst nicht so ernst nimmt, lässt Frauenherzen höherschlagen.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Reaktion meiner Kollegen auf meine neue Haarfarbe, morgen habe ich bisher noch nichts geplant und Sonntag möchte ich nicht zu viele Besoffene auf der Straße treffen!




Ein wunderschönes, gemütliches Wochenende euch allen!

Mittwoch, 11. Februar 2015

[Waiting on Wednesday]: Rick Yancey - Das unendliche Meer



Den ersten Teil zu dieser Dystopienreihe habe ich zwar noch nicht gelesen, aber er steht schon ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Deswegen freue ich mich, dass am 30. März 2015 bereits der zweite Band zu Die fünfte Welle von Rick Yancey im Goldmann Verlag erscheint: Das unendliche Meer.



Und hier gibt's die Kurzfacts dazu:




Die erste Welle vernichtete eine halbe Million Menschen, die zweite noch viel mehr. Die dritte Welle dauerte ganze zwölf Wochen an, danach waren vier Milliarden tot. Nach der vierten Welle kann man niemandem mehr trauen. Cassie Sullivan hat überlebt, nur um sich jetzt in einer Welt wiederzufinden, die von Misstrauen, Verrat und Verzweiflung bestimmt wird. Und während die fünfte Welle ihren Verlauf nimmt, halten Cassie, Ben und Ringer ihre kleine Widerstandsgruppe zusammen, um gemeinsam gegen die Anderen zu kämpfen. Sie sind, was von der Menschheit übrig blieb, und sie werden sich so schnell nicht geschlagen geben. Und während Cassie immer noch hofft, dass ihr Retter Evan Walker lebt, wird der Kampf ums Überleben immer aussichtsloser. Bis eines Tages ein Fremder versucht, in ihr Versteck einzudringen...





Der Autor


Rick Yancey ist ein preisgekrönter Autor, der mit seiner Trilogie »Die fünfte Welle« die internationalen Bestsellerlisten stürmt. Wenn er nicht gerade schreibt oder darüber nachdenkt, was er schreiben könnte, oder das Land bereist, um übers Schreiben zu reden, verbringt er seine Zeit am liebsten mit seiner Familie in seiner Heimat Florida.


www.rickyancey.com


Titelübersicht

» Das unendliche Meer
» Die fünfte Welle




Short Facts:

  • Autor: Rick Yancey

  • Verlag: Goldmann

  • Seiten: 352 (Gebunden)

  • Preis: 16,99  




Auf Amazon

Zur Verlagsseite

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...