Montag, 30. März 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Glaubst du, du hast schonmal einer Buchfigur nachgeeifert?





Ganz sicher sogar! Als Kind habe ich das oft getan, ob nun bei Hanni und Nanni oder Die fünf Freunde von Enid Blyton oder den Mitgliedern des Mystery Clubs von Fiona Kelly, meine großen Vorbilder, weil sie sich in jeder Situation zu helfen wussten und immer aufgeweckt und mutig waren.


Auch jetzt noch bemerke ich, dass ich meist unbewusst der einen oder anderen Figur das eine oder abgucke, das mich so imponiert oder zum Umdenken gebracht hat, dass ich es gerne nachmache. Namen oder Bücher kann ich euch so spontan nicht nennen, aber ich bemerke es immer wieder an mir.

Freitag, 27. März 2015

FF: Vorahnung







Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!




Diesmal gibt's wieder eine inhaltliche Frage zu beantworten:



Passiert es euch oft, dass ihr schon erahnen könnt, was in Büchern als nächstes passiert, wer der Antagonist ist?


Ja, das kenne ich nur zu gut. Natürlich gibt es viele Bücher, die mich richtig überraschen konnten, bei denen ich überhaupt nicht damit gerechnet habe, was als Nächstes passiert oder wer der Bösewicht/Täter ist.
Aber häufig ahne ich schon den einen oder anderen Handlungsverlauf voraus oder erkenne, was passiert ist, bevor es enthüllt wird. Gerade wenn man verstärkt Titel aus einem Genre liest, kommt das ziemlich häufig vor mit der Zeit. Zum Glück wird mir das aber meist erst am Ende klar, sodass ich mir nie hundertprozentig sicher sein kann. Daher werde die meisten Geschichten nie wirklich langweilig.


Freitags-Füller #94





Es ist wieder soweit: Der Freitags-Füller von Scrap Impulse!




1. Heute ist zwar Freitag, aber noch immer kein Ende meiner Arbeitswoche in Sicht.



2. Ich freue mich richtig über die ersten Blüten.



3. Schade, dass die gute Frühlingslaune noch nicht alle erreicht hat.



4. Meist denke ich mir was Leckeres aus, wenn ich einen Snack möchte.



5. Gib mir ein paar Wörter und ich werde mir eine Geschichte dazu ausdenken.



6. Über meine Katze könnte ich herzhaft lachen.



7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend, morgen habe ich ein paar intensive Arbeitsstunden geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen!




Ein warmes und wunderschönes Wochenende euch allen!



Donnerstag, 26. März 2015

Kristina Ohlsson - Glaskinder


Spannender Grusel für jüngere Leser

Inhalt

Copyright by cbt Verlag
In dem neuen Haus gefällt es ihr überhaupt nicht, denn sie wäre viel lieber in der nahen Stadt bei ihren Freunden geblieben.
Und plötzlich häufen sich auch noch die unheimlichen Ereignisse!



Billie wollte nach dem Tod ihres Vaters partout nicht umziehen, schon gar nicht aufs Land ins verschlafene Åhus. Aus diesem Grund glaubt ihr ihre Mutter auch nicht, dass es angeblich in ihrem neuen Heim spukt.
Doch das Mädchen weiß, was es gesehen hat: Eine Deckenlampe, die im windstillen Raum ohne fremdes Zutun hin- und herschwingt, mysteriöse Handabdrücke auf den Möbeln und nachts hört sie seltsame Geräusche.
Lediglich ihre beste Freundin Simona und der Nachbarsjunge Aladdin wollen ihr helfen, den Ereignissen auf den Grund zu gehen. Und schon bald erfahren sie von den Glaskindern, die nach ihrem Tod in dem Gebäude umherstreifen sollen und jeden von dort vertreiben wollen. Und zwar mit allen Mitteln!




Meinung


Die Inhaltsangabe zu Glaskinder klang mysteriös und unheimlich, sodass ich mich sofort angesprochen fühlte. Und obwohl das Unheimliche daran eher kindgerecht gehalten ist, fühlte ich mich gut unterhalten.
Billie ist eine perfekte Identifikationsfigur für die jüngere Zielgruppe: Sie ist trotzig und steht gleichzeitig für das ein, was sie für richtig hält, selbst gegen den Widerstand der Erwachsenen. Trotzdem ist sie nicht immer mutig und geht auch nicht jedes Mal mit dem Kopf durch die Wand, was sie sehr realistisch macht. Ihre Neugier ist ebenfalls ein guter Antrieb für die Geschichte, denn sie steckt den Leser an und sorgt dafür, dass man gespannt mit der Heldin nach Antworten sucht.
Weitere positive Beispiele sind Aladdin und Simona, zwei lebendig gestaltete Mitstreiter, die für Abwechslung sorgen und zu begeistern wissen. In der Hinsicht haben mir besonders die interessanten Geschichten des Jungen über seine Familie gefallen.
Leider bleiben bestimmte Dinge zu sehr an der Oberfläche, zum Beispiel Billies Trauer um ihren kürzlich verstorbenen Vater. Diese merkt man lediglich ihrer Mutter zwischen den Zeilen an.

Ganz auf das junge Publikum zugeschnitten besticht der Schreibstil hauptsächlich durch kurze, prägnante und einfache Sätze, die sich flüssig lesen lassen. Man wird sofort in die Geschichte hineingezogen und rätselt mit, was die Ursache für die seltsamen Geschehnisse ist. Richtiger Horror kommt dabei bei einem erwachsenen Leser natürlich kaum auf, aber für die vom Verlag vorgeschlagene Altersempfehlung ab elf Jahren passt es perfekt. Spannend ist die Handlung allemal und die Auflösung wirkt weder konstruiert noch unlogisch.
Nur hin und wieder schleichen sich ein paar Längen ein, was allerdings kaum ins Gewicht fällt, da die nächste packende Szene nicht weit ist. Ärgerlicher dagegen ist, dass die Glaskinder, die ja erst dem Buch seinen Namen gegeben haben, lediglich sehr kurz und oberflächlich behandelt werden. Gerade dieses wichtige Kapitel scheint viel zu abgehackt und bloß erwähnt worden zu sein, um auf die Schnelle eine plausible Erklärung zu finden. Da hätte man noch etwas mehr daraus machen können, eben weil diese Hintergrundstory soviel Potential hat.




Fazit


Kristina Ohlssons erstes Jugendbuch Glaskinder ist ein gelungener Horrorthriller für Leser ab elf Jahren. Ihre sympathischen und lebendigen Hauptcharaktere sind tolle Identifikationsflächen für die Zielgruppe. Der Schreibstil lässt sich gerade von Jüngeren hervorragend lesen und die Spannung wird langsam, aber kontinuierlich aufgebaut.
Leider werden wichtige Aspekte, aus denen man weitaus mehr hätte machen können, nur angeschnitten und bleiben zu sehr an der Oberfläche.
Für solche, die sich gerne nur ein wenig gruseln wollen, die liebenswerte und trotzdem realistische Protagonisten lieben und überraschende Enden mögen, ist dieser Roman wirklich geeignet, selbst wenn man schon etwas älter ist.
 




Short Facts:
  • Autor: Kristina Ohlsson

  • Verlag: cbt

  • Seiten: 256 (gebundenes Buch)

  • Preis: 12,99 € 

     

 

 

 
4 Sterne






Mittwoch, 25. März 2015

[Waiting on Wednesday]: Gabrielle Zevin - Extradunkel



Okay, auf dieses Buch muss ich nicht lange warten, denn es erscheint bereits morgen, am
26. März im Fischer Verlag! Gut, ich habe den zweiten Teil der Trilogie, Edelherb, bisher noch nicht gelesen, aber das kann ich jetzt ruhig in Angriff nehmen, nachdem Extradunkel veröffentlicht wird.



Und so geht es weiter:




Einmalig: MAFIA-KRIMI mit romantischer LIEBESGESCHICHTE vor DYSTOPISCHEM SETTING.



New York 2084: Wasser und Papier sind knapp. Kaffee und Schokolade sind illegal, und Anya Balanchine, junge Erbin eines Kakao-Imperiums, kämpft um ihren Traum und die große Liebe.


Einerseits die Gefühle eines jungen Mädchens und andererseits die Verantwortung einer erwachsenen Frau – diese Herausforderung musste Anya Balanchine schon als 16jährige meistern. Und auch jetzt, zwei Jahre später, zeigt sich ihr das Leben öfter bitter als süß. Um sich ihren Traum von einem Nachtclub zu erfüllen, in dem Kakao als Heilgetränk angeboten werden darf, geht Anya einen Deal mit ihrem ehemaligen Erzfeind Charles Delacroix ein. Und muss dafür mit Wins Liebe bezahlen, der ihr das nicht verzeihen kann. Oder vielleicht doch?







Die Autorin


Gabrielle Zevin hat in Harvard Literatur studiert und lebt in Los Angeles. Sie hat bereits mehrere Romane sowie Drehbücher für Hollywoodfilme verfasst. Ihre Bücher standen für mehrere Wochen auf der New- York-Times-Bestseller-Liste, wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt und mit vielen Preisen ausgezeichnet. Bei FISCHER FJB lieferbar: ›Bitterzart‹, der erste Band dieser Reihe, sowie der Folgeband ›Edelherb‹.






Short Facts:

  • Autor: Gabrielle Zevin

  • Verlag: FJB

  • Seiten: 432 (Gebunden)

  • Preis: 16,99 € 

     

     

Auf Amazon 

Zur Verlagsseite


Montag, 23. März 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Habt ihr schonmal Situationen beobachtet, die euch an Passagen aus gelesenen Büchern erinnern?






Hm, das ist ne verdammt schwere Frage, da musste ich erst mal genauer nachdenken. Aber einfallsreich ist sie schon mal, das muss ich zugeben.


Meistens sind es ja die alltäglichen, nicht die übertriebenen Action- oder Romatikszenen aus Büchern, die man wiedererkennt, nicht die speziellen. Ob man nun Pärchen oder Familien bei bestimmten Situationen beobachtet, die auch in Büchern recht häufig auftauchen oder selbst Dinge erlebt, über die man erst kurz zuvor gelesen hat. Ich denke, das macht auch die Faszination vieler Fantasyromane aus, dass in ihnen doch Dinge stecken, die man auch in der Realität erfahren kann. 


Allerdings hat genau das auch einen Nachteil: Jetzt konkret könnte ich nichts wirklich benennen. In dem Moment, in dem einen klar wird, dass man sowas schon mal irgendwo gelesen hat, weiß man es noch genau und im nächsten hab ich es schon wieder vergessen. Das geht mir aber mit den meisten Déjà-Vus so.



Freitag, 20. März 2015

FF: Buchpaare







Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!




Diesmal geht es wieder einmal um eine inhaltliche Frage:




Stört es euch, wenn Buchpaare zu schnell zusammenkommen, oder wollt ihr das sogar?



Nun, ich muss gestehen, das kommt ganz auf das Pairing an. Meistens ist es mir wesentlich wichtiger, dass es realistisch erklärt wird und man nachvollziehen kann, warum ausgerechnet diese zwei Menschen zusammenkommen. Besonders wenn sie augenscheinlich so unterschiedlich sind und sich erst gar nicht leiden können, frage ich mich dann immer, weshalb es dann nur wenige Seiten dauert, bis sie sich die ewige Liebe schwören. Ganz krass ist es für mich dann, wenn einer der beiden gerade ein traumatisches Erlebnis hinter sich hat, aber gleich darauf einem völlig Fremden vertraut und sich in total blind vor Liebe in dessen Arme wirft.



Allerdings gibt es natürlich auch dafür Ausnahmen. Bei manchen Paaren bemerkt man halt gleich das gewisse Knistern, das sie von Anfang an umgibt. Und man erkennt sofort, dass die zwei super zusammenpassen, selbst wenn sie es selbst noch nicht begreifen. In solchen Fällen hab ich nichts dagegen, wenn die Verkupplung etwas schneller geht. Nur muss ich gestehen, dass ich bisher nur wenige Beispiele hierfür erlebt habe.


Freitags-Füller #93





Und wieder bin ich dabei: Beim Freitags-Füller von Scrap Impulse!




1. Mein Frühstück heute war mehr als reichlich.


2. Ich bin im Moment echt gespannt, was auf mich zukommt, weil ich das endlich in Angriff genommen habe.


3. Also, ich sag ja immer: Solange ich noch Hoffnung habe, gebe ich nicht auf.


4. Es gibt Dinge, die bestell ich wirklich einfach online.


5. Großes dislike für den Terrorismus durch IS.


6. Mit meiner derzeitigen Wohnsituation bin ich echt manchmal unzufrieden.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf meinen Feierabend, morgen habe ich eine kleinen Shoppingtrip geplant und Sonntag möchte ich mit Freunden essen gehen!




Ein warmes und sonniges Wochenende euch allen!

Donnerstag, 19. März 2015

Neuzugänge #52



Heute wartet wieder ein richtig großer Neuzugängepost auf euch: 12 Neulinge sind diesmal in den letzten Wochen zusammengekommen!
Die Wedernoch konnte ich bei Arvelle abgreifen und den vierten Shadow Falls Band und Engelsfeuer sehr günstig bei Weltbild, beide für nur 3,99€.
Grotesque, Die Erleuchtete: Das Dunkel der Seele, Furchtlose Liebe, Ismaels Orangen, Anklage: Sterbehilfe, Glaskinder und den zweiten Teil von Die Auslese sind alles Rezensionsexemplare, für die ich mich ganz, ganz herzlich bei den Verlagen Goldmann, Blanvlet, cbt, Penhaligon und Heyne bedanken will.
Einäugige Echse konnte ich bei BloggDeinBuch ergattern. Dafür ebenfalls vielen, vielen Dank an das Team von BloggDeinBuch und natürlich auch den Verlag Beltz & Gelberg.
Und Solopreneur schließlich habe ich bei der Buchneuheit gewonnen!


Aber hier sind sie erstmal alle auf einen Blick: 









Solopreneur von Brigitte & Ehrenfried Conta Gromberg

Team ist gut – solo ist besser

Während in der Start-up Szene nur noch vom Team die Rede ist, zeigt Solopreneur wie es genau anders herum geht: Solo ist nicht nur möglich, sondern in vielen Fällen auch ratsam. Das Buch klärt grundlegende Aspekte, die Wichtigkeit einer gesunden Solopreneur-Psyche und wie Sie Ihre eigene Solopreneur-Rolle finden.



Ein Plädoyer für Solopreneurship

Das erste deutschsprachige Buch über Solopreneurship, sagt Ihnen, warum Sie alleine schneller vorankommen. Solopreneur gibt einem unternehmerischen Konzept Kontur, das viele erahnen, häufig aber erst zu fassen bekommen, wenn es ausgesprochen wird.

(Quelle: Smart Business Concepts)




Short Facts:

  • Autoren: Brigitte & Ehrenfried Conta Gromberg

  • Verlag: Smart Business Concepts

  • Seiten: 256 (Broschiert)

  • Preis: 14,90 € 

     

     

Auf Amazon 





Anklage: Sterbehilfe von Martina Rosenberg


Leben um jeden Preis?


Juni 2012. Das Gericht verurteilt einen 26-jährigen Mann zu drei Jahren Gefängnis. Er tötete seine Mutter, die seit sieben Jahren im Wachkoma in einem Pflegeheim lag. Ein Drama, das so nicht hätte passieren dürfen. Im Stich gelassen von der Gesellschaft und von der Politik, traf der Sohn eine unwiderrufliche Entscheidung. Wie konnte es dazu kommen?
Martina Rosenberg erzählt die authentische Geschichte eines Sohnes, der dem Leiden seiner Mutter nicht mehr tatenlos zusehen konnte – und sie stellt die Frage: Wollen wir in einer Gesellschaft leben, die mitfühlende Angehörige zu Straftätern macht?

(Quelle: Blanvalet Verlag







Short Facts:

  • Autor: Martina Rosenberg

  • Verlag: Blanvalet

  • Seiten: 240 (Gebunden)

  • Preis: 19,99 € 

     

     

Auf Amazon 




Ismaels Orangen von Claire Hajaj


"Bittersüßes Epos. […] wunderschön geschrieben[...]."
GRAZIA


Kann Liebe wachsen, wo Hass gesät wird?

Jaffa, April 1948. Der siebenjährige Salim Al-Ismaeli, Sohn eines palästinensischen Orangenzüchters, freut sich darauf, die ersten Früchte des Orangenbaums zu ernten, der zu seiner Geburt gepflanzt wurde. Doch der Krieg bricht aus und treibt die ganze Familie in die Flucht. Von nun an hat Salim nur noch einen Traum: Eines Tages zu seinem Baum zurückzukehren und im Land seiner Väter zu leben.

Zur selben Zeit wächst Judith als Tochter von Holocaust-Überlebenden in England auf – und sehnt sich danach, irgendwann ein normales und glückliches Leben führen zu dürfen. Als Salim und Judith sich im London der Sechzigerjahre begegnen und ineinander verlieben, nimmt das Schicksal seinen Lauf und stellt ihre Liebe auf eine harte Probe …
»Ein wunderschön geschriebener Roman, der die Tragödie zwischen Palästina und Israel greifbar macht. Höchst empfehlenswert!« Library Journal

(Quelle: Blanvalet Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Claire Hajaj

  • Verlag: Blanvalet

  • Seiten: 448 (Gebunden)

  • Preis: 19,99 € 

     

     

Auf Amazon 



Die Wedernoch von Stefan Bachmann


Aus dem Amerikanischen von Hannes Riffel

Die Fortsetzung des Fantasy-Bestsellers ›Die Seltsamen‹ von Stefan Bachmann, dem Zürcher »Wunderkind« (Wolfgang Höbel / Kulturspiegel, Hamburg). Bartholomew hat aus nächster Nähe mit angesehen, wie sich ein Tor zwischen seiner Welt und dem verzauberten Feenforst auftat und seine Schwester dahinter verschwand. Er hatte versprochen, Hettie nach Hause zu holen, koste es, was es wolle. Aber was ist, wenn die bösen Wesen nur den richtigen Moment abwarten, um auch ihn zu entführen? ›Die Wedernoch‹ zeigt auf höchst packende Weise, wie drei junge Außenseiter – nicht obwohl, sondern weil sie anders sind! – die gefährlichsten Abenteuer bestehen können.


Seit Bartholomews Schwester Hettie aus London weg und ins Land der Feen entführt wurde, sind Jahre vergangen – auch wenn es sich im eisigen Feenforst nur wie Minuten anfühlt. Der Einzige, der dieses Mischlingsmädchen – halb Mensch, halb Feenwesen, mit dürren Zweigen statt Ohren – sehen kann, ist der einäugige Straßenjunge Pikey. Bartholomew würde viel für Pikeys Visionen geben: Zusammen mit seinem Freund Lord Jelliby hat er geschworen, Hettie wiederzufinden, die Hoffnung aber schon fast aufgegeben. Pikey seinerseits ist einem Tauschhandel nicht abgeneigt – er würde alles tun, um seiner Vergangenheit zu entkommen.

(Quelle: Diogenes Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Stefan Bachmann

  • Verlag: Diogenes

  • Seiten: 416 (Gebunden)

  • Preis: 16,90 € 

     

     

Auf Amazon 





Riley Blackthorne 04: Engelsfeuer von Jana Oliver

Megaspannend und sehr romantisch: das große Finale der Fantasyserie, die süchtig macht!


Obwohl sie ihn am liebsten in die Wüste schicken würde, muss Riley an Denver Becks Seite bleiben. Sie hat geschworen, sich um ihn zu kümmern, so wie er sich seit dem Tod ihres Vaters um sie gekümmert hat. Aber damit kommt viel mehr auf sie zu, als sie ahnt. Als sie in Becks Heimatstadt sind, wo er sich um seine todkranke Mutter kümmern muss, stolpern sie über ein dunkles und mörderisches Geheimnis und kommen dabei jemandem in die Quere. Beck wird gekidnappt, und Riley ist seine einzige Hoffnung auf Rettung.

Inzwischen wird in Atlanta deutlich, dass der Himmel eine Schlacht gewonnen haben mag, aber nicht den Krieg. Riley und Beck steht eine stürmische Zukunft bevor. Sartael, ehemalige rechte Hand Luzifers, erweist sich als widerstandsfähiger, als gedacht. Er hat Atlanta fest im Griff und plant einen brutalen Krieg gegen den Fürsten der Hölle. Während die Sekunden bis zum finalen Kampf verrinnen, liegt es an Riley und dem Mann, den sie liebt, ihren alten Feind endgültig zu besiegen oder alles zu verlieren, wofür sie gekämpft haben.

(Quelle: FJB Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Jana Oliver

  • Verlag: FJB

  • Seiten: 544 (Gebunden)

  • Preis: 16,99 € 

     

     

Auf Amazon 



Furchtlose Liebe von Alexandra Bracken

Teil 2 der fesselnden Trilogie um das Mädchen, das Gedanken lesen kann.



Ruby ist eine der wenigen, die das Virus überlebt haben. Dafür ist ihr eine Gabe geblieben, die sie verflucht: Sie kann Gedanken lesen und manipulieren. Das macht sie für viele sehr wertvoll. Die berüchtigte Children’s League will sie im Kampf gegen die Regierung einsetzen. Als Ruby entdeckt, dass ihr Freund Liam erneut in großer Gefahr ist, begibt sie sich auf eine gefährliche Mission, die auch der Children’s League nicht gefallen wird. Denn niemals könnte sie ertragen, dass sie den einzigen Menschen, den sie liebt, verlieren könnte ...

(Quelle: Goldmann Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Alexandra Bracken

  • Verlag: Goldmann

  • Seiten: 576 (Broschiert)

  • Preis: 12,99 € 

     

     

Auf Amazon 




Grotesque von Page Morgan

Als die junge Ingrid nach Paris kommt, um sich von einem Skandal in der Londoner High Society zu erholen, ahnt sie noch nicht, was ihr bevorsteht: Erst verschwindet ihr Zwillingsbruder Grayson spurlos, und dann wird die Stadt von einer Reihe geheimnisvoller Todesfälle erschüttert. Ingrid macht sich auf die Suche nach Grayson und gerät plötzlich ins Visier höllischer Mächte. Hilfe bekommt sie von dem ebenso schönen wie missmutigen Luc. Was Ingrid nicht weiß: Luc ist ein Gargoyle, und sein Schicksal ist untrennbar mit Ingrids verbunden ...

(Quelle: Heyne Verlag)








Short Facts:

  • Autor: Page Morgan

  • Verlag: Heyne

  • Seiten: 464 (Broschiert)

  • Preis: 14,99 € 

     

     

Auf Amazon 




Die Auslese 02: Nichts vergessen und nie vergeben von Joelle Charbonneau

Sie allein kennt die Wahrheit über die Auslese



Cia Vale ist gemeinsam mit ihrem Freund Tomas an der Akademie von Tosu City aufgenommen worden. Und obwohl die Regierung ihnen ein Medikament verabreicht hat, das alle Erinnerungen an das brutale Auswahlverfahren der »Auslese« löschen soll, hat Cia nichts vergessen – weder die schrecklichen Todesfälle noch ihre Liebe zu Tomas.
Ab sofort kennt sie nur noch ein Ziel: die »Auslese« zu beenden, indem sie dafür sorgt, dass die ganze Welt die grausame Wahrheit erfährt. Doch damit bringt Cia nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die sie liebt, in größte Gefahr ...

(Quelle: Penhaligon Verlag



Short Facts:

  • Autor: Joelle Charbonneau

  • Verlag: Penhaligon

  • Seiten: 416 (Gebunden)

  • Preis: 16,99 € 

     

     

Auf Amazon 




Einäugige Echse von Carl Hiaasen

Ein verschwundenes Mädchen, ein Alligator mit Heißhunger und nur ein Weg, sie zu befreien!

Quer durch Florida jagen Richard und der kauzige Ex-Gouverneur Skink den Entführer der verschwundenen Malley und stürzen sich dabei in einen skurrilen Roadtrip mit bissigen Alligatoren und fiesen Mosquitos.


Als Malley spurlos mit einem Kerl namens Talbo Check abhaut, ahnt Richard schnell, dass seine Cousine in Schwierigkeiten steckt. Als er am Strand den kauzigen Ex-Gouverneur Skink im Sand ausgräbt, rät dieser ihm dringend, Malley zu suchen. Und schon zieht das ungleiche Paar in einem lazy Summer-Roadtrip quer durch Florida, um Malley aus den Händen des Entführers zu befreien. Ob sie den Kampf mit bissigen Alligatoren und fiesen Mosquitos überstehen werden?

(Quelle: Beltz & Gelberg Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Carl Hiaasen

  • Verlag: Beltz & Gelberg

  • Seiten: 315 (Gebunden)

  • Preis: 16,95 € 

     

     

Auf Amazon 





Glaskinder von Kristina Ohlsson

"am Ende gelingt der Autorin ein wunderbarer Dreh. […] Ihre Heldin nimmt die Leser eher bedächtig mit auf eine gruselige und zugleich realistische Reise"
Süddeutsche Zeitung


Glück und Glas – wie leicht bricht das!

Billie ist nicht begeistert von dem Umzug, den ihre Mutter ihr aufzwingt, schon gar nicht in ein heruntergekommenes Haus im Vorort, vollgestopft mit alten Möbeln ... Und bald merkt Billie, dass in dem Haus unerklärliche Dinge vor sich gehen: Bücher scheinen den Platz zu wechseln, Deckenlampen schwingen hin und her – und Billie erfährt, dass es in dem Haus immer wieder zu schrecklichen Unglücksfällen gekommen ist. Gemeinsam mit Aladdin, dem Nachbarsjungen, findet Billie heraus, dass das Haus einmal ein Kinderheim war, in dem die so genannten »Glaskinder« gelebt haben, Kinder mit besonders dünnen Knochen. Kinder, die noch immer als Geister dort umgehen könnten ... und keinen Eindringling dulden!

(Quelle: cbt Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Kristina Ohlsson

  • Verlag: cbt

  • Seiten: 256 (Gebunden)

  • Preis: 12,99 € 

     

     

Auf Amazon 




Die Erleuchtete 01: Das Dunkel der Seele von Aimee Agresti

"Aus dem Weg, Stephenie Meyer!"
US Weekly



Sie weiß nicht, woher sie kommt oder wer ihre Eltern sind, denn sie wurde einst ohne Erinnerungen am Straßenrand gefunden. Doch nun führt Haven ein behütetes Teenager-Leben, bis sie ein Praktikum im besten Hotel Chicagos antritt. Haven ist tief beeindruckt von der glamourösen Chefin Aurelia und deren atemberaubendem Assistent Lucian. Sie genießt die luxuriöse Atmosphäre ebenso wie Lucians zunehmende Aufmerksamkeiten. Bis sie merkt, dass sich hinter Aurelias schönem Äußeren eine finstere Seele verbirgt und dass ihre Chefin einen grausamen Plan verfolgt. Doch zum Glück steckt auch in Haven mehr, als ihre Widersacherin ahnt ...

(Quelle: Goldmann Verlag)





Short Facts:

  • Autor: Aimee Agresti

  • Verlag: Goldmann

  • Seiten: 576 (Broschiert)

  • Preis: 12,99 € 

     

     

Auf Amazon 




Shadow Falls Camp 04: Verfolgt im Mondlicht von C. C. Hunter


Endlich der 4. Band der Erfolgsserie Shadow Falls Camp – das Camp für alle mit übernatürlichen Kräften



Feen, Hexen, Gestaltwandler, Vampire und Werwölfe leben im Shadow Falls Camp. Doch die sechzehnjährige Kylie ist anders als sie alle, und hat trotzdem etwas mit ihnen gemeinsam: Sie kann jedes Wesen sein …
Kylie hat es endlich geschafft: Sie hat herausgefunden, was sie ist. Doch damit ist nur eins von vielen Rätseln gelöst. Denn über ihre Art ist kaum etwas bekannt. Wie kann sie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen, und was ist das für ein geheimnisvolles Flüstern im Wald, das nur sie hören kann?Außerdem verhält sich Lucas seltsam, nun da es sicher ist, dass sie keine Werwölfin ist. Derek hingegen akzeptiert ihre Identität und ist für sie da. War es falsch, ihn abzuweisen?

Als plötzlich ein furchterregender Geist auftaucht, muss Kylie sich beeilen, um jemanden der ihren vor einer schrecklichen Gefahr retten zu können. Dabei wird ihr mehr und mehr klar, dass Veränderungen unausweichlich sind, und alles irgendwann ein Ende finden muss. Vielleicht auch ihre Zeit im Shadow Falls Camp …
Wie wird Kylie sich entscheiden? Finde es heraus im 4. Band der ›Shadow Falls Camp‹-Serie

(Quelle: FJB Verlag)




Short Facts:

  • Autor: C. C. Hunter

  • Verlag: FJB

  • Seiten: 560 (Broschiert)

  • Preis: 14,99 € 

     

     

Auf Amazon 


Mittwoch, 18. März 2015

[Waiting on Wednesday]: Carrie Jones & Steven E. Wedel - Spirit: Du gehörst mir



Beim Stöbern auf diversen Verlagsseiten habe ich für diesen Mittwoch einen Titel entdeckt, der mich besonders interessiert. Nicht nur aufgrund des Covers. Und es ist mal keine Reihenfortsetzunge! Es handelt sich dabei um einen Fantasyroman aus dem cbt-Verlag von den Autoren Carrie Jones und Steben E. Wedel. Spirit: Du gehörst mir erscheint am 11. Mai 2015.




Und darum geht es:





Du gehörst mir, ganz und gar mir ...


Traumstimmen, Visionen – Alan und Aimee verbindet ein dunkles Geheimnis. Vom ersten Tag ihrer Begegnung an fühlen sie sich zueinander hingezogen. Und vom ersten Tag an kommt es zu mysteriösen Vorfällen. Als ob ihnen etwas Böses auf den Fersen wäre. Doch dann machen sie eine schockierende Entdeckung: Nicht sie werden verfolgt, sondern Courtney, Aimees beste Freundin. Und es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten: Sie müssen den Dämon, der von ihr Besitz ergriffen hat, austreiben …






Die Autoren


Über Carrie Jones (Autorin)


Carrie Jones studierte kreatives Schreiben am Vermont College, bevor sie anfing, als Redakteurin für Zeitungen und Zeitschriften zu arbeiten und nebenher Jugendbücher zu schreiben. „Flüsterndes Gold“ und auch die weiteren Bände ihrer Romantasy-Serie standen wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times. Die Autorin lebt und arbeitet in Maine – trotz der langen Winter und wegen der schönen Sommer.



Über Steven E. Wedel (Autor)


Carrie Jones' „Flüsterndes Gold“ und auch die weiteren Bände ihrer Romantasy-Serie standen wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times. In ihrer Heimat in New Hampshire hatte sie mal eine Seance mit der Komikerin Sarah Silverman.
Steven E. Wedel ist hauptberuflich Highschool-Lehrer und lebt mit seiner Familie in Oklahoma. Er hat bereits Fantasyromane für Erwachsene geschrieben und SPIRIT ist sein erstes Jugendbuch.



Titelübersicht


» Finsteres Gold

» Flüsterndes Gold

» Spirit - Du gehörst mir

» Verhängnisvolles Gold

» Verräterisches Gold





Short Facts:

  • Autoren: Carrie Jones & Steven E. Wedel

  • Verlag: cbt

  • Seiten: 350 (Broschiert)

  • Preis: 9,99 € 

     

     

Auf Amazon 

Zur Verlagsseite



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...