Freitag, 31. Juli 2015

FF: Nervige Protagonisten






Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Die heutige Frage befasst sich mit den Protagonisten:


Nervige Protagonisten, aber gute Story – Für euch ein Grund, das Buch abzubrechen?


Das kommt bei mir ganz drauf an, aus welchem Grund sie nervig sind.


Hat man Protagonisten, die Eigenschaften haben, die einem selbst bei anderen Menschen tierisch auf den Wecker gehen, die aber von Charakter her stimmig und nachvollziehbar sind, ist das für mich kein Grund, ein Buch abzubrechen. 


Wenn ich aber von Figuren lese, deren Handlungen ich nicht nachvollziehen kann, weil sie ihrem Wesen komplett widersprechen, dann sind das nervige Protagonisten, die mir das Weiterlesen schon vermiesen können.


Mir ist es wichtig, dass Protagonisten, so wie sie beschrieben werden, auch in der Realität vorkommen könnten, mit all ihren Stärken, Schwächen und auch unliebsamen Verhaltensweisen. Sind sie zu glatt oder zu widersprüchlich, nervt mich das wesentlich mehr. 



Freitags-Füller #112




Das letzte Mal im Juli: Der Freitags-Füller von Scrap Impulse!



1. Das Geräusch von fallendem Schnee ist einzigartig.


2. Der Geschmack von frischen Erdbeeren mit Sahne ist immer wieder ein Genuss.


3. Der Geruch nach frisch gemähtem Gras erinnert mich immer an den Frühling.


4. Der Anblick meiner schlafenden Katze ist immer wieder süß.


5. Die Lust auf Süßes überkommt mich immer kurz vor einer bestimmten Zeit im Monat.


6. Das Gefühl kuscheliger Bettwäsche mag ich im Winter ganz besonders.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabendmorgen habe ich einen gemeinsamen Tag mit meiner Mutter geplant und Sonntag möchte ich mich mal ausruhen können!




Euch allen ein schönes, sonniges Wochenende!


Donnerstag, 30. Juli 2015

TTT #219: 10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag






Zuerst einmal: Was ist der Top Ten Thursday (für alle, die ihn nicht kennen?). Entstanden ist die Aktion natürlich in Amerika und wurde dann von Alice zu uns importiert. 2011 übernahm dann Steffi die Aktion und führt sie bis jetzt fort.


Beim TTT geht es, wie der Name bereits verrät, um Bücherlisten. Jede Woche wird ein Thema vorgegeben, zu dem man zehn dazu passende Bücher heraussuchen muss. Falls ihr eine Liste erstellt habt, dann hinterlasst bei Steffis Post zu dem Thema euren Link, sodass euch auch die anderen Teilnehmer besuchen können. Denn im Grunde geht es beim TTT darum, dass man sich mit anderen Bloggern austauscht. Also postet nicht nur einfach euren Link unter meinen Beitrag, sondern geht auch auf Stöberrunde! Man kann zu jederzeit beim TTT einsteigen und es besteht auch keine wöchentliche Teilnahmepflicht.




Und das ist meine Liste für diese Woche:












Jodi Meadows - Das Meer der Seelen 01: Nur ein Leben


Interessanter neuartiger Plot mit vielen Längen

Inhalt

Copyright by Goldmann Verlag
In einer uralten Welt ist sie das einzig Neue und wird dafür gehasst und gefürchtet. Denn für sie musste jemand anderer endgültig sterben.
Doch was ist ihre wahre Bestimmung?


Ana ist eine blutjunge Seele und noch nicht ein einziges Mal wiedergeboren worden. Dafür hat eine andere keine weitere Gelegenheit erhalten, nach dem Tod in einen neuen Körper zu schlüpfen. Das macht Ana zur Zielscheibe in ihrer Welt, in der jeder um sie herum bereits hunderte Leben gelebt hat. Angefeindet von ihrer eigenen Mutter beschließt sie, sich selbst auf die Suche nach Antworten über ihr Dasein zu machen und verlässt ihr Zuhause.
Einen Menschen gibt es allerdings, der sie nicht meidet, sondern bereit ist, ihr zu helfen. Aber Sam ist ein Fremder, dem sie nicht zur Last fallen will.
Als dann um sie herum auch noch schreckliche Dinge passieren, muss sie sich fragen, wem sie vertrauen kann und wem nicht. Und ob ihre bloße Existenz wirklich so gefährlich ist, wie manche Stimmen behaupten.




Meinung


Die Inhaltsangabe versprach einen richtig interessanten Plot, der mich sofort dazu bewogen hat, mir den Roman genauer anzuschauen. Leider wurden die Vorgaben nicht ganz so umgesetzt, wie ich erwartet habe.
Die Figuren tragen nur einen kleinen Teil dazu bei. Ich mochte sie wirklich: Anas Unsicherheit und Verbitterung, die daraus resultieren, dass sie auf keine hundert Jahre lange Erfahrung zurückgreifen kann, konnte ich prima nachvollziehen. Gleichzeitig ist sie sehr neugierig und dickköpfig, was mir ebenfalls gefallen hat. Zwischendurch allerdings war sie mir etwas zu passiv und ziellos, was gerade deswegen so störend war, weil sie an anderer Stelle durchaus beweist, wie mutig und willensstark sie sein kann.
Sam dagegen funktioniert toll als ausgleichender Protagonist, der Ana Halt, Schutz und Unterstützung bietet und zwar so gut, dass ich ihm eventuelle andere und düstere Seiten seines Charakters nie so recht abgekauft habe.
Die Nebenpersonen beleben zwar das Ensemble auf ihre jeweils eigene Art und Weise und ein paar unter ihnen sogar sehr glaubhaft. Leider bleiben sie meistens im Hintergrund, was ich in einigen Fällen viel zu schade fand.


Der Schreibstil ist wirklich etwas Besonderes, da er eine erfrischend andere Mischung aus flüssig zu lesenden Sätzen, trockenem Humor und einer leisen Poesie darstellt. Gleichzeitig werden die wichtigsten Schauplätze so detailliert beschrieben, dass man sie immer bildlich vor Augen hat. Darunter sind auch mehrere neuartige Ideen, was dem Buch einen großen Pluspunkt eingebracht hat. So entsteht eine schöne Hintergrundatmosphäre für den nicht ganz alltäglichen Plot, der mich schon im Klappentext fasziniert hat.
Leider fehlt der Erzählung an etlichen Stellen der nötige Schwung, um allein von Anas Entwicklung zu leben. Es gibt durchaus spannende Szenen, die einen mitreißen können, aber diese sind rar gesät, vor allem im ersten Drittel des Romans. Versteht mich nicht falsch, ich kenne Geschichten mit einem langsamen Tempo, die ich regelrecht verschlungen habe. Doch genauso wie die Hauptperson wirkt ihre Reise etwas planlos und unausgegoren, eine Tatsache, die umso schwerer ins Gewicht fällt, da sich die Ereignisse zum Schluss hin regelrecht überschlagen. Sie erscheinen so gedrängt und überhastet, was den eigentlich originellen Einfällen der Autorin nicht gerecht wird.




Fazit 


Nur ein Leben ist ein überdurchschnittlicher Einstiegsband in Jodi Meadows Jugendbuchreihe rund um Das Meer der Seelen. Mit einem interessanten, originellen Plot und den dazu passenden Ideen, meist nachvollziehbaren Hauptfiguren und einem wunderbar stimmigen Schreibstil hat die Geschichte so einige Pluspunkte bei mir gesammelt.
Leider haben mich die vielen Längen und die unausgegorene Handlung so gestört, weil sie dem Schluss einiges von seinem Schwung nehmen und ihn überstürzt und viel zu knapp wirken lassen.
Wer gerne neuartige Welten erlebt, liebevoll gestaltete Schauplätze liebt und schon lange in High Fantasy eintauchen möchte, ohne von zu vielen fremden Details abgeschreckt zu werden, für den ist dieser Roman sehr gut geeignet.









Short Facts:

  • Autor: Jodi Meadows

  • Verlag: Goldmann

  • Seiten: 352 (Broschiert)

  • Preis: 12,99 € 

     

     

     

    3 Sterne

     





An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar!



Mittwoch, 29. Juli 2015

[Waiting on Wednesday]: Derek Landy - Skulduggery Pleasant 09: Das Sterben des Lichts



Jaa, ich komme einfach von dieser Reihe nicht los. Ein gutes Zeichen, dass ich sie doch endlich mal anfangen sollte, bevor am 21. September 2015 im Loewe Verlag bereits der neunte (!!) Band erscheint: Das Sterben des Lichts. Ich bin schon ganz gespannt darauf!



Und hier ist der Überblick:



Der Krieg der Sanktuarien ist beendet. Die Kinder der Spinne sind besiegt und die Gefahren durch Warlocks, Restanten und Totenbeschwörer sind vorerst eingedämmt. Doch der Kreis der Freunde um Skulduggery Pleasant ist kleiner geworden, und Walküre Unruh ist verschwunden. An ihrer Stelle kämpft nun Walküres Spiegelbild an Skulduggerys Seite. Aber es hat etwas entwickelt, das ein Spiegelbild niemals verspüren darf: Gefühle. Und es erhebt den Anspruch, die echte Stephanie zu sein.

Derweil steht die ganze Zaubererwelt unter Spannung, denn es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann Darquise zurückkehrt. Die mächtigste und schrecklichste Zauberin aller Zeiten, die mit der Welt spielt wie ein Kind, das sein liebstes Spielzeug zerstört und dann achtlos wegwirft. Nur wenige wissen, wer sie wirklich ist. Denn in Darquise steckt niemand anderes als Walküre ...

Bestsellerautor Derek Landy führt seine Buchreihe um den zaubernden Skelett-Detektiv zu einem großartigen Finale. Packende Actionszenen und schwarzer Humor machen Skulduggery Pleasantzur coolsten und witzigsten Urban-Fantasy-Reihe des Genres und zu einem echten All-Age-Klassiker.

Mehr Infos rund ums Skulduggery Pleasant unter:
www.skulduggery-pleasant.de




Der Autor

 

Derek Landy ist viel zu bescheiden, um über 
@Privat
 Preise oder Auszeichnungen zu sprechen, die er für seine Bücher erhalten hat. Beispielsweise würde er niemals die Tatsache erwähnen, dass sein erstes Buch, „Der Gentleman mit der Feuerhand“, den Red House Children‘s Book Award gewonnen hat oder etwa, dass sein zweites Buch, „Das Groteskerium schlägt zurück“, mit dem Irischen Buchpreis für das Kinderbuch des Jahres ausgezeichnet wurde oder gar, dass sein drittes Werk, „Die Diablerie bittet zum Sterben“, das Lieblingsbuch seiner Mutter ist.
 
Er lebt in Irland zusammen mit einer Vielzahl an Katzen, einem Schäferhund und zwei betagten Staffordshire Bull Terriern, die nur deshalb auf seinen Küchenfußboden pinkeln, weil es ihnen Spaß macht.
 

Hier geht es zum englischsprachigen Blog von Derek Landy





Short Facts:

  • Autor: Derek Landy
  • Verlag: Loewe 
  • Seiten: 720 (Gebunden) 
  • Preis: 18,95 €


Auf Amazon 

Zur Verlagsseite


Montag, 27. Juli 2015

Buchfresserchen Montagsfrage: Hast du bevorzugte Verlage, bei denen du dich gerne nach neuem Lesestoff umschaust?




Also, so ganz absolut kann ich das natürlich nicht beantworten, denn viele Verlage haben immer wieder interessante Titel in ihrem Programm, die mich anziehen. Da fällt die Wahl natürlich schwer, bestimmte auszuwählen, die ich bevorzugen würde.


Deswegen habe ich mir mal all meine Rezensionen angeguckt und nachgeprüft, welche Verlage unter meinen beliebtesten Büchern am meisten vertreten sind. Auf jeden Fall gehört
Carlsen dazu, aber auch Penhaligon, Heyne, Egmont Lyx oder Fischer.


Und wie ist das bei euch so?



Sonntag, 26. Juli 2015

Neuzugänge #59


So, jetzt habe ich den Post lange genug hinausgezögert, dass wieder ein ganzer Haufen Neuzugänge zusammengekommen sind, 11 an der Zahl! Bevor es noch mehr werden (und ich erwarte diesen Monat noch ein paar!), stelle ich euch den ersten Schwung mal kurz vor.
Am Tresen lauert die Gefahr habe ich bei LitVideo gewonnen und bin schon ganz gespannt darauf, es zu lesen. Es hört sich auf jeden Fall schon mal schön skurril und spannend an.
Der Marsianer, Showdown im Zombieland und Schicksalstanz sind Rezensionsexemplare, für die ich mich ganz ganz herzlich bei den jeweiligen Verlagen Heyne, MIRA und Beltz & Gelberg bedanken möchte. Ich freue mich schon riesig auf die Bücher!
Die ersten beiden Bände der Lost Souls Ltd., Plötzlich Fee 5, Mehr als das und Das geraubte Paradies habe ich bei Arvelle gefunden und musste sie natürlich gleich bestellen.
Und die beiden ersten Teile der Teufel-Trilogie von Markus Tillmanns hat mir Mikka empfohlen und sie hören sich so vielversprechend an, dass ich gleich einen Amazon-Gutschein genutzt und sie gekauft habe.




Aber hier sind die Bücher erst mal auf einmal:








Schicksalstanz 01: Die Töchter der Elfe von Nicole Boyle Rodtnes

Das Schicksal ist unerbittlich und unaufhaltsam ...


Mit ihren magischen Tänzen ziehen die Schwestern Rose, Azalea und Birke alle in den Bann. Die Mädchen wirken wie normale Teenager, aber in Wahrheit sind sie Elfen wie ihre verstorbene Mutter und brauchen die Energie der Menschen, um überleben zu können. Ein Geheimnis, das ihr Vater um jeden Preis zu schützen versucht.
Als der attraktive Malte neu in die Schule kommt, gerät das abgeschottete Leben der Mädchen durcheinander. Birke verliebt sich haltlos in ihn, aber eine Beziehung zwischen ihnen beiden darf nicht sein. Während Malte beginnt, verbotene Fragen zu stellen, weil Birke ihn abweist, wird eine tote Elfe im Wald gefunden – und das Unheil nimmt seinen Lauf ...

(Quelle: Beltz & Gelberg Verlag)



Short Facts:

  • Autor: Nicole Boyle Rodtnes

  • Verlag: Beltz & Gelberg

  • Seiten: 282 (Gebunden)

  • Preis: 14,99  




Auf Amazon


Teufel von Markus Tillmanns
  

Der Teufel ist hier!

Luzifer offenbart sich. Und die Welt ist geblendet. Journalist Tabarie berichtet für gewöhnlich über Lokalpolitik und Kleinkriminelle. Doch nun traut er seinen Augen nicht, als der Engel der Finsternis selbst erscheint und mehr und mehr Menschen dem Bösen verfallen. Kann Tabarie den Teufel noch aufhalten?
Der Journalist ermittelt in dem verzweifelten Versuch, Satans Plan zu durchschauen.
Aber was ist es, dass die Menschen so anfällig für das Böse macht? Warum sind sie so leicht verführbar?
Ein spannender Fantasy-Thriller, der uns entführt von den Türmen des Kölner Doms bis in die Gewölbe unter dem Vatikan.
Für alle, die immer schon sehen wollten, wie die Welt zum Teufel geht ...

(Quelle: Homepage des Autors)



Short Facts:

  • Autor: Markus Tillmanns

  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

  • Seiten: 292 (Broschiert)

  • Preis: 9,99  




Auf Amazon



Engel des Todes von Markus Tillmanns


Himmel und Hölle - Luzifer ist zurück! Die preisgekrönte Serie um die Ränke Luzifers geht in die nächste Runde.



Wer bist du, dass du glaubst, du könntest die Welt verbessern? Ein gefallener Engel wandelt über die Erde. Doch niemand bemerkt es. Nur Tabarie nimmt die Herausforderung an. Er kämpft um die Chance seines Lebens: Seine High-Tech-Stiftung soll die Welt zu einem besseren Ort machen. Tabarie ahnt, dass er es mit dem Teufel selbst aufnehmen muss. Aber was plant Satan? Während der Engel des Todes nach der Macht greift, versinkt um Tabarie herum alles in Intrigen und Chaos. Hochspannung & Grusel von den Wolkenkratzern über Frankfurt bis in die Tempel Attikas. »Wir spielen ein Spiel.« Luzifers himmelblaue Augen streiften durch das Zimmer, ihr Blick jedoch ging in die Ferne. »Ein Spiel, das so groß ist wie die Welt, mit der wir es spielen.« Auszug Teufel: Engel des Todes


Weitere Bücher von Markus Tillmanns

Die Luzifer-Chroniken (3 Bände):

Teufel: Fantasy-Thriller Band I der Luzifer-Chroniken

Teufel: Engel des Todes Band II der Luzifer-Chroniken

Teufel: Die Rache Gottes Band III der Luzifer-Chroniken Erscheinungstermin: Sommer 2015

(Quelle: Amazon)




Short Facts:

  • Autor: Markus Tillmanns

  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

  • Seiten: 230 (Broschiert)

  • Preis: 10,00 € 




Auf Amazon



Lost Souls Ltd. 01: Blue blue eyes von Alice Gabathuler
  

Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit.


Ihre neuste Mission: Kata Benning. 18 Jahre alt. Augen so blau wie das Meer. Tief in sich ein Geheimnis, das sie vor sich weggeschlossen hat. Ein Bombenanschlag auf ihre Adoptiveltern zerstört ihre Zukunft, stellt ihre Gegenwart infrage und führt sie in eine Vergangenheit, in der nichts war, wie es schien. Sie gerät mitten in einen schmutzigen Krieg um gestohlene Daten. Ihr Leben wird zum Pfand mächtiger und gefährlicher Feinde. Doch sie hat starke Verbündete an ihrer Seite: Lost Souls Ltd.


Exklusiv für dich: Den Song zum Buch und spannende Infos zu Autorin und Band gibt's per QR-Code auf unserer Webseite.


„Alice Gabathuler gehört in die Liga der besten deutschsprachigen Jugendbuchautoren.“ Verena Hoenig, Kulturjournalistin für Süddeutsche Zeitung und NZZ am Sonntag

(Quelle: Thienemann Verlag)



Short Facts:

  • Autor: Alice Gabathuler

  • Verlag: Thienemann

  • Seiten: 288 (Broschiert)

  • Preis: 12,99 €



Auf Amazon


Lost Souls Ltd. 02: Black Rain von Alice Gabathuler

Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit.

Ich werde ihn töten! Das schwor Nathan beim Grab seiner ermordeten Schwester. Jetzt ist der Tag der Abrechnung nahe und nichts ist so, wie Nathan es sich vorgestellt hat. Denn da ist Gemma, seine große Liebe, und mit ihr das Versprechen auf eine glückliche Zukunft. Nathan muss sich entscheiden. Tödliche Rache oder die Liebe. Nathan wählt die Liebe. Aber dann sterben weitere junge Frauen. Auf die gleiche Art wie Zoe damals. Und Nathan hat sie alle gekannt. Er gerät ins Visier der Ermittler. Verfängt sich im Netz, das der Mörder um ihn spinnt. Als Nathan alles zu verlieren droht, hat er keine Wahl mehr. Nur noch seine Freunde von Lost Souls Ltd.

„Alice Gabathuler gehört in die Liga der besten deutschsprachigen Jugendbuchautoren.“ Verena Hoenig, Kulturjournalistin für Süddeutsche Zeitung und NZZ am Sonntag

(Quelle: Thienemann Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Alice Gabathuler

  • Verlag: Thienemann

  • Seiten: 288 (Broschiert)

  • Preis: 12,99  




Auf Amazon



Plötzlich Fee: Das Geheimnis von Nimmernie von Julie Kagawa

In drei packenden Geschichten lüftet Bestsellerautorin Julie Kagawa die großen Geheimnisse von Ash, Puck und Meghan.


Selbst als eisiger Winterprinz ist man nicht unverwundbar - vor allem nicht, wenn es um alte Freundschaften und Versprechen geht. Das muss Ash am eigenen Leib erfahren. Und die Feenprinzessin Meghan erkennt, dass mit einem eigenen Königreich die Sorgen und Probleme erst anfangen: Es ist nicht gerade so, dass im Land der Eisernen Feen jeder nur auf sie gewartet hätte.

Mit drei Kurzgeschichten schließt Julie Kagawa ihre Plötzlich Fee-Saga ab. In Die Reise zum Winterhof erzählt Meghan, was ihr widerfährt, als sie sich von Ash an Mabs Hof bringen lässt, um ihr Versprechen einzulösen. In der zweiten Novelle Sommernachtsraum, die zwischen dem dritten und dem vierten Band angesiedelt ist, schildert Puck seine Abenteuer auf dem Weg an den Sommerhof, an den er Ash, seinen einstigen besten Freund, begleitet. Und in Das Eiserne Land schenkt Julie Kagawa zum fulminanten Abschluss der Saga schließlich noch einmal ihrer Heldin Meghan das Wort.



„Ein Hauch von Shakespeares Sommernachtstraum weht durch Plötzlich Fee. Wunderbar fantastische Romane!“ Focus Schule


„Eine faszinierende Feen-Serie!“ Münchner Merkur

(Quelle: Heyne fliegt Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Julie Kagawa

  • Verlag: Heyne fliegt

  • Seiten: 352 (Gebunden)

  • Preis: 12,99  




Auf Amazon



Showdown im Zombieland von Gena Showalter

Deutsche Erstveröffentlichung


Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung - bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden - und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?

"Steht Gena Showalter auf dem Buchcover, darf man sicher sein: Fantasy vom Feinsten"
Romantic Times Book Reviews

"Showalter erzählt humorvoll und eindringlich"
Booklist


"Wow, Gena Showalter nimmt uns wie immer mit auf eine fantastische Reise!" Bestsellerautorin Merline Lovelace

(Quelle: Darkiss Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Gena Showalter

  • Verlag: Darkiss

  • Seiten: 400 (Gebunden)

  • Preis: 14,99 € 

     

     

Auf Amazon 



Mehr als das von Patrick Ness

"(...) das Buch ist nicht nur spannende Science-Fiction, es macht zugleich Mut."
WAZ/ Maren Schürmann


In welcher Wirklichkeit leben wir?

Ein Junge ertrinkt, verzweifelt und verlassen in seinen letzten Minuten. Er stirbt. Dann erwacht er, nackt, verletzt und durstig, aber lebendig. Wie kann das sein? Und an was für einem seltsamen, verlassenen Ort befindet er sich? Während er versucht zu verstehen, was mit ihm geschehen ist, regt sich Hoffnung bei dem Jungen. Ist das vielleicht doch noch nicht das Ende? Bietet dieses Leben vielleicht doch mehr als das?

(Quelle: cbt Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Patrick Ness

  • Verlag: cbt

  • Seiten: 512 (Gebunden)

  • Preis: 17,99  




Auf Amazon



Am Tresen lauert die Gefahr von Sonja Baum

Sonderbare Gestalten gehen in Harrys Bar ein und aus: Dernurkurzetrinkt sitzt in seiner Ecke, trinkt nur Kurze und wird dann wegen Mordverdachts verhaftet. Der Schattenmann versucht, seine Drogen zu verticken. Erfolglos. Die Russenmafia will einen Mord rächen, stürzt dabei aber über eine Clematis. Eine Tüte mit einer Million Euro in Scheinen taucht auf – und verschwindet wieder. Und zu allem Überfluss vernebelt die Zeitlupenfrau dem Barmann Harry den Kopf. Der Erzähler wartet am Tresen auf Sibille und merkt: Die Geschichte läuft ihm langsam aus dem Ruder. Da schaltet sich der Autor ein und versucht, ihn zur Vernunft zu bringen. Es geht schließlich um viel Geld.


Was wirklich geschiehtVirtuos mixt Sonja Baum in ihrem Romandebüt einen hinreißenden Cocktail aus Novelle und Kriminalliteratur, spielt mit Klischees und Versatzstücken. Und beleuchtet humorvoll die konstitutive Rolle der Erzähltechniken für die Realität des Erzählten. Am Ende bringt das Erzählen selbst Realität hervor. Und eine Million Euro wechseln den Besitzer.

(Quelle: Michason & May)




Short Facts:

  • Autor: Sonja Baum

  • Verlag: Michason & May

  • Seiten: 188 (Broschiert)

  • Preis: 14,90  




Auf Amazon



Der Marsianer von Andy Weir
   

Gestrandet auf dem Mars

Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden: Als einer der ersten Menschen in der Geschichte der Raumfahrt betritt er den Mars. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes ...

(Quelle: Heyne Verlag)




Short Facts:

  • Autor: Andy Weir

  • Verlag: Heyne

  • Seiten: 512 (Broschiert)

  • Preis: 14,99  




Auf Amazon




Das geraubte Paradies von Bernd Perplies


Carya und Jonan sind vom Hof des Mondkaisers geflohen, im Gepäck ein paar unangenehme Wahrheiten. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise, um das Rätsel um Caryas Vergangenheit endgültig zu lüften. Ihr Weg führt sie in Richtung der Schweizer Alpen – direkt in die Schwarze Zone, aus der es den Legenden nach keine Wiederkehr gibt.

(Quelle: Egmont LYX Verlag)







Short Facts:

  • Autor: Bernd Perplies

  • Verlag: Egmont LYX

  • Seiten: 512 (Gebunden)

  • Preis: 19,99  




Auf Amazon

Freitag, 24. Juli 2015

FF: Ganz besondere Bücher





Heute bin ich wieder beim Follow Friday von A Bookshelf full of Sunshine dabei! Nur kurz zur Erklärung, um was es dabei eigentlich geht: "Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!" So zumindest die Einleitung zu jedem Blogbeitrag des FF von der Veranstalterin Sonja Sunshine. Auf ihrem Blog unter dem angegebenen Link findet ihr auch die Regeln dazu. Also, falls ihr mitmachen wollt, meldet euch doch einfach bei ihr an!



Und darum geht es dieses Mal:



Wenn ich in ein Buchgeschäft gehe, dann gibt es Bücher, die ziehen mich einfach magisch an und ganz oft gefallen mir diese dann auch richtig gut. Kennt ihr das Gefühl und kauft ihr diese Bücher dann auch? Habt ihr herausgefunden, was euch bei diesen Schätzen am meisten anzieht?


Jaaa, solche Bücher kenne ich sehr gut und zwar so gut, dass ich, wenn ich kaum noch Geld habe am Ende des Monats am besten keine Buchhandlung mehr betrete :DIch muss gestehen, meistens liegt das bei mir am Cover, aber nicht nur. Wenn die Gestaltung etwas besonderes ist und sich von anderen positiv abhebt, ist das für mich schon mal ein Pluspunkt. Da stehe ich sehr auf Ausgefallenes.

Aber auch ein spannend klingender Klappentext oder ein witziger Titel können mich anlocken und dafür sorgen, dass ich mich für ein Buch begeistere. 

Meist ist es ein Zusammenspiel aus allem, was mich dazu bringt, diese Bücher entweder gleich zu kaufen oder ganz oben auf meine Wunschliste zu setzen.



Freitags-Füller #111




Das vorletzte Mal im Juli: Der Freitags-Füller von Scrap Impulse!




1. Eine Modesünde ist für mich grellbunte Leggins zu nem bauchfreien Shirt.


2. Aber es geht bewiesenermaßen noch schlimmer.


3. Ich möchte gerne mal wieder marinierten Hering essen.


4. Ich habe noch unbenutzte Bettwäsche unter meinem Bett.


5. Das Problem mit der Hitze ist, dass ich meist bloß abends arbeiten kann.


6. Diese paar freien Tage als Urlaub zu bezeichnen war der Witz der Woche.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Gelegenheit, noch etwas zu schreiben, bevor ich früh ins Bett gehemorgen habe ich einen Tagesausflug mit Freunden geplant und Sonntag möchte ich am liebsten gar nicht arbeiten müssen!




Euch allen ein schönes, angenehmes Wochenende!

Donnerstag, 23. Juli 2015

TTT #218: 10 Bücher, die du gegen eine Leseflaute empfiehlst






Zuerst einmal: Was ist der Top Ten Thursday (für alle, die ihn nicht kennen?). Entstanden ist die Aktion natürlich in Amerika und wurde dann von Alice zu uns importiert. 2011 übernahm dann Steffi die Aktion und führt sie bis jetzt fort.


Beim TTT geht es, wie der Name bereits verrät, um Bücherlisten. Jede Woche wird ein Thema vorgegeben, zu dem man zehn dazu passende Bücher heraussuchen muss. Falls ihr eine Liste erstellt habt, dann hinterlasst bei Steffis Post zu dem Thema euren Link, sodass euch auch die anderen Teilnehmer besuchen können. Denn im Grunde geht es beim TTT darum, dass man sich mit anderen Bloggern austauscht. Also postet nicht nur einfach euren Link unter meinen Beitrag, sondern geht auch auf Stöberrunde! Man kann zu jederzeit beim TTT einsteigen und es besteht auch keine wöchentliche Teilnahmepflicht.



Okay, diese Liste hat diesmal etwas länger gedauert, weil eine Leseflaute meiner Erfahrung nach viele Gründe haben kann: Zeitmangel, Stress, keine Lust oder Muse, ein Buch aufzuschlagen usw. Deswegen habe ich ein paar Bücher rausgesucht, bei denen einem der Einstieg sehr leicht fällt oder die einen von der ersten Seite so mitreißen, dass man nicht anders kann, als sie zuende zu lesen.

Und hier sind sie:










Mittwoch, 22. Juli 2015

[Waiting on Wednesday]: Alexandra Bracken - Blut und Feuer



Nachdem ich schon die ersten beiden Bände der Trilogie verschlungen habe, freue ich mich natürlich unglaublich auf den letzten Teil, der aber erst am 15. Februar 2016 erscheinen wird. In Blut und Feuer habe ich ziemlich große Erwartungen, besonders nach dem relativ offenen Ende von Furchtlose Liebe.


Viel wird ja noch nicht verraten, aber lest selbst:




Wer einmal überlebt hat, wird niemals aufhören zu kämpfen!


Seit Ruby übersinnliche Fähigkeiten besitzt, geht sie durch die Hölle. Denn die Regierung hat es auf Menschen wie sie abgesehen und greift Ruby und ihre Gruppe immer wieder an. Aber sie geben nicht auf und haben sogar einen Gefangenen genommen. Der allerdings wird immer mehr zu einer großen Gefahr für sie alle. Es handelt sich um Clancy Gray, den Sohn des Präsidenten – und auch er verfügt über ähnliche Fähigkeiten wie Ruby. Allein sie kann seine manipulativen Kräfte im Zaum halten. Nur ein unachtsamer Moment und Clancy könnte die ganze Mission und ihrer aller Leben in Gefahr bringen ...



Die Autorin


Alexandra Bracken wuchs im US-Staat Arizona auf. Nach ihrem Studium am „College of William & Mary“ in Virginia zog es sie nach New York City, wo sie derzeit lebt und arbeitet. Ihren ersten Roman schrieb sie schon während des Studiums als Geschenk für eine Freundin. Die Liebe zu Büchern hat sie aber nicht nur dazu gebracht, selbst zu schreiben. Sie arbeitet außerdem bei einem großen amerikanischen Buchverlag und hat jederzeit eine Buchempfehlung parat.





Short Facts:

  • Autor: Alexandra Bracken

  • Verlag: Goldmann

  • Seiten: 320 (Broschiert)

  • Preis: 12,99 € 

 

 

Auf Amazon 

Zur Verlagsseite



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...